Hilfe Vorhaut zu eng!

    Hallo Leute


    also 1. Meine Vorhaut ist eindeutig zu eng, denn ich bekomme sie wenn mein Penis steif ist, nicht über meine Eichel gezogen.


    2. Es sieht so aus also wäre ein kleiner Streifen meiner Vorhaut mit der Eichel verwachsen, wie kann das kommen?


    3. Mein Penis ist zu dem noch sehr klein! Ich bin jetz 14 Jahre alt un mein Penis ist erregt gerade mal 10-11 cm groß. Es kommt mir so vor, als würde meine Vorhaut meinen Penis am wachsen hindern. Ich habe keine Ahnung was ich machen soll, kann mir einer hier einen guten Ratschlag geben?

  • 33 Antworten

    Hallo,


    ich hatte mit ca. 14 auch das Problem daß meine Vorhaut nicht über die Eichel ging


    doch mit der zeit hat sich das von selbst ergeben.


    Versuch einfach immer wieder die Vorhaut über die Eichel zu ziehen, immer ein Stück weiter.


    am Anfang war bei mir auch ein Stück mit der Eichel verwachsen, so daß ich die Vorhaut nicht über die Eichel ziehen konnte. Doch auf einmal löste sie sich und nun kann ich komplett zurück über die Eichel ziehen. Also alles ganz normal.

    erzähl mal

    hattest du denn auch das Gefühl als würde deine Vorhaut deinen Penis am wachsen hindern? Ich bekomme immer mehr Minderwertigkeitsprobleme, denn meine Kumpels haben große Penise.


    nochmal auf das mit der verwachsenen Stelle zurückzukommen: Die hat sich einfach so gelöst, oder hast du da irgndwas gemacht?

    ja aber wenn ich ziehe, dann hindert mich die verwachsene Stelle daran die richtig drüberzukriegen, zudem ist sie auch noch zu eng.


    Dann noch eine Frage, wenn sie dir zu intim is dann must du die net beantworten:


    Ist den Penis denn noch gewachsen, nachdme die Vorhaut über die Eichel konnte, oder ist er so geblieben?

    Zitat

    ach ja und dann noch ne Frage, soll die Vorhaut immer so weit zurückgezogen werden, bis es weh tut?

    Hallo erstmal.


    NEIN, auf gar keinen Fall. Du weißt ja, wo die Schmerzgrenze beim zurückziehen ist. Diese beim dehnen zu erreichen solltest du vermeiden, da du sonst Gefahr läufst, deiner Vorhaut kleine Risse (die mit dem bloßen Auge nicht sichtbar sind) zuzufügen. Diese vernarben dann und ergeben eine sehr zähe, narbige Vorhaut, die zwar vielleicht noch gedehnt werden könnte, aber in mühsamer und langwieriger Arbeit.


    Deswegen, immer ganz sache die Vorhaut zurückziehen, allenfalls dass es leicht spannt aber nicht weh tut.


    Und immer Hilfsmittel benutzen, also Vaseline, Babyöl oder beim Baden/Duschen die Dehnung durchführen.


    Die Haut muss geschmeidig und weich sein bevor man anfängt zu dehnen. Trocken ist sie nämlich so spröde dass oben besagte Risse eintreten würden, bevor ein Dehnungseffekt eintritt.


    Zum Schluss noch ein Wort zur Wirksamkeit:


    Ich stehe mit jemandem per Mail in Kontakt, der das gleiche Problem hat. Und dieser hat mir vorhin geschrieben, dass er jetzt schon nach wenigen Tagen eine Wirkung (wenngleich diese natürlich noch sehr gering ist) feststellen kann.


    Es funktioniert also. Ich habe es ja auch selbst durch und daher weiß ich, dass das wirklich funktioniert.


    Viel Erfolg.


    PS: Eine enge Vorhaut hindert den Penis nie am wachsen. Wächst der Penis und die Vorhaut ist zu eng, längt diese sich einfach mit. Im extremsten Fall wäre die Vorhaut dann so eng dass sich die Eichel drunter abzeichnet.


    Deswegen wächst der Penis aber trotzdem (die Vorhaut im Übrigen auch).