Hoden Zyste/Pickel entfernen

    Hey Leute,


    ich habe am Hodensack so 2 Beulen. Die eine ist fast 5mm groß und relativ nah unter der Haut und schimmert weiß durch. Die sind beweglich, aber irgendwie fest verkapselt. D.h. es scheint ein geschlossenes Gewebe zu sein, was sonst nicht weiter übergeht. Ist es wirklich nötig damit zum Arzt zu gehen oder kann man die selber unter hygienischen Umständen mit einer Kanüle öffnen und entleeren oder kann man dann einer unschönen Überraschung begegnen. Es stört nicht sonderlich, wird über lange Zeit aber etwas größer und sieht unästhetisch aus.


    Irgendwie möchte ich nicht zum Urologen gehen.

  • 2 Antworten

    Auf keinen Fall selbst machen!! Zumindest wenn du das da unten noch länger behalten willst. 8-)


    1. Du weißt nicht was das für ein Gewebe ist, was ist denn, wenn es nicht nur ein "Pickel" ist, sondern einer genaueren Untersuchung bedarf?


    2. Du könntest daneben schneiden – das ist jetzt nicht grade ein Gebiet wo man "ach, egal" sagt, wenn man ein bissl zu viel wegschneidet.


    3. Das kann sich ganz schlecht entwickeln mit Entzündung, verunreinigter Wunde, schlechter Wundheilung, Vernarbung, ja bis hin zur Blutvergiftung.


    Wieso möchtest du nicht zum Urologen gehen? ":/