also ich kann es nicht aus Sicht einer Frau beantworten, aber aus Sicht eines Ex, der einen "Riesen" hat. ich bin mit meiner Ex nach wie vor gut befreundet, sie ist inzwischen verheiratet und ihr Mann ist mit 3x9cm auch klein bestückt. die beiden lieben sich und mit seinem "Manko" haben sie gelernt umzugehen. Wenn Du die Richtige findest, wird die Größe Deines Schwanzes sicher nicht ausschlaggebend sein. Und glaub nicht, dass es einfacher ist, wenn man sehr gut bestückt ist. Ich weiß nicht, was für Dich ein "Riese" ist. Ich habe 24x5cm. Meine Ex fand meinen Schwanz total geil, AUSSER beim Geschlechtsverkehr. Ich musste immer beim Eindringen sehr vorsichtig sein und konnte halt nie ganz eindringen. Das ist für beide nicht so toll. Nach Aussage meiner Ex kann ihr Mann sie an der Klitoris besser mit seinem Schwanz stimulieren als ich, bei heftigerem Sex rutscht er nur leider mangels Länge häufig raus. Sie hätte am liebsten einen "Durchschnittspenis", aber man kann sich eben nicht alles aussuchen.

    Zitat

    Ich habe schon beide Extreme erlebt: sehr gut bestückte Männer, die leider nicht viel damit anfangen konnten sowie die mit einem ganz winzigen Penis, die mit ihren Zunge und Fingern Wunder schaffen

    aber ist nicht genau das der punkt? du schreibst wie selbstverständlich davon, dass der mit dem winzigen penis ganz toll mit finger und zunge umgehen konnte – über den penis selbst verlierst du kein wort. ich habe noch nie eine frau davon reden hören, dass die penetration mit einem kleinen penis toll und stimulierend war. wann immer eine frau von den sexuellen fertigkeiten eines mannes mit kleinem penis berichtet wird sich automatisch auf finger und zunge fokussiert und damit indirekt bestätigt, dass zu kleine penisse in der tat keine befriedigende penetration bieten können.


    ich denke bei dem thema muss man sehr stark unterscheiden zwischen zwei voneinander unabhängigen fragen:


    1.) welchen stellenwert nimmt die physische stimulation während des vaginalverkehrs in der sexualität der frau ein?


    2.) wie wichtig sind länge und dicke für die physische stimulation während des vaginalverkehrs?


    ich denke die erste frage ist höchst individuell und von frau zu frau verschieden, aber ich denke in bezug auf die zweite frage sind fast alle frauen einer meinung: die bedeutung von länge und vor allem dicke für die penetration ist sehr groß. welche größe eine frau als zu klein, akzeptabel, sehr gut oder zu groß ansieht ist wiederum höchst individuell und von frau zu frau verschieden. allerdings wird es gewisse statistische tendenzen geben. 11x2-3cm werden nur äusserst wenigen frauen eine intensive, gute stimulation beim rein-raus bieten können. andererseits: wer sagt eigentlich, dass deine freundin es gut fand, dass ihr ex so groß gebaut war. vllt hatte sie ja auch schmerzen mit ihm und zieht deine ausstattung seiner vor. man weiss es nicht, da wirst du, wenn du´s wirklich wissen willst, deine freundin fragen müssen. ;-)

    das is ja bei jungs auch ganz unterschiedlich. und ich glaub ein mädchen sucht sich ja einen freund auch nicht danach aus wie groß der ist. man weiß das ja vorher sowieso nicht. und ich glaub wenn man dann sagt ne den find ich zu klein dann kann man ja auch den jungen nicht toll finden. ich glaub meistens finden jungs selbst das wichtiger als mädchen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.