Bei mir gucken sie auch manchmal raus, dennoch hab ich ein sauber abgegrenztes Dreieck. (In etwa so wie bei dieser, einige kennen die Galerie ja schon: http://www.the-clitoris.com/y/vulva/img171.htm)


    Ich finde, das sieht voll schön aus, wenn die Haare so ein bisschen rausluschern. x:) Das ist doch auch viel spannender und sexier (steigert man das so?) als wenn da rasierte Haut womöglich noch mit Pickeln und anderweitigen Hautreizungen zu sehen ist. :)^


    LG :)*

    Ich finde es ohne Haare schöner.


    Aber nochmal zu den Haut reizungen ich creme die immer ein, dannist es nicht ganz so schlimm, oder man nimmt sich nen elektro rasierer und trimmt sie ganz kurz.


    Hatte früher auch immer ausschlag und seit dem ich das eincreme nicht mehr.

    @ Johnny

    sag es ihr doch einfach das Du das schöner finden würdest...


    ... das sollte heut zu Tage doch kein Problem sein ;-)


    Und verstehen kann ich dich schon... es gibt nicht geileres als ne blank rasierte... x:)

    Zitat

    ...tu es doch einfach... also schäume sie sanft ein und rasiere sie...

    ;-D


    Da hätte er aber bei mir ein ganz besonderes Vorspiel-Spektakel zu erwarten ... ich schätze mal, zumindest die Eier könnte er sich ungefähr drei Monate lang nicht mehr rasieren, so wie die nach meiner spontanen Liebkosung schmerzen würden.


    Mal ganz im Ernst, ehe hier irgendwer auf dumme Ideen kommt: Erstens kann man es sogar als Körperverletzung anzeigen, es ist also ein Straftatbestand, einem anderen ohne Einwilligung die Haare zu kürzen (ob Haupt- oder Schamhaar, das spielt keine Rolle), und zweitens sollte man da haufenweise andere Dinge bedenken. Zum Beispiel, dass das Rasieren der Imtimregion ein gewisses Können erfordert und es bestimmt unheimlich gut ankommt, wenn man den Partner dabei verletzt. Oder auch, dass nicht jede Intimregion jeden Rasierschaum verträgt. Und dass manche Leute sich zwar rasieren würden, es aber nicht tun, weil bei ihnen die Haare dann einwachsen und üble Entzündungen verursachen. Oder weil es fürchterlich juckt und sie darauf echt keine Lust haben. Etc. pp.


    Und manche wollen das Wuschelzeug auch einfach behalten.


    Es ist wirklich schade, dass aus dieser Banalität so ein großes Thema geworden ist - Leute mit Intimbehaarung werden als "unhygienisch, zottig, eklig" beschimpft, Leute, die sich lieber rasieren oder rasiert einfach gern sehen, als "pädophil, unnatürlich" - herrje, es sind ein paar Haare oder eben nicht.


    Lieber Threadersteller: Ich persönlich wäre genervt, dass Dir Schambehaarung negativ auffällt, und so ist es offensichtlich. Da könntest Du es so liebenswürdig ansprechen, wie Du willst. Rasieren ist ein ziemlicher Aufwand, und wenn sie es für Dich tut (hin und wieder mal), ist das ein Gefallen, wenn sie selbst daran Gefallen findet, umso schöner, aber wenn sie es nicht tun will, musst Du wohl damit leben. Und ich hoffe sehr, dass es dann weder für Dich noch für sie ein Problem wird.


    "Sollen" soll sie jedenfalls gar nichts.

    zu -> Shojo:


    von der Perspektive habe ich es noch nicht gesehen, mit dem was der grund für nicht Rasieren sein kann.


    Und ich liebe sie so wie sie ist, auch mit Scharmhaaren, ich habe nur gesagt das es mir besser gefallen würde.


    Und unhygienisch finde ich es auch nicht, Und ich sagte ja schon das mit dem "Soll" war keine absicht. Ich möchte auch nicht das sie das nur für mich tut. Den ich finde in einer beziehung ist alles Freiwillig, es sollte nie jemand in ner Beziehung gezwungen werden.


    Und noch mal an alle Danke.


    Ich werde sie dieses Wochenende mal vorsichtig fragen ob sie sich mal rasieren würde und mit iht drüber reden ob sie das schon mal gemacht hat und wenn ja ob es was gibt wieso sie es nicht macht. ICh werde jede antwort von ihr akzeoierten.


    Amen*g* ist nen spaß mit dem Amen.


    Ich schreibe euch später mal hier rein was passiert ist.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    hmmhhhh...

    ...offensichtlich gibt es auch in Zeiten des "Rasurwahn's" noch Mädels die sich dieser Sache nicht hingeben...:)^


    ...muß es denn immer kindhaft "blankrasiert" sein...???


    bestimmt nicht


    immer der Natur ins Handwerk pfuschen - nanana...


    >:(


    naturbelassen und dennoch gepflegt hat doch auch was...;-)

    Ich glaube mal irgendwo gelesen zu haben, dass die Neanderthaler gar nicht unsere Vorfahren waren. Unsere Vorfahren haben die Neanderthaler vertrieben. Ich glaube, ich hab es nicht nur gelesen, sondern auch bei arte mal in einer Doku gesehen. ;-)


    LG :)*

    wäre es nicht die beste idee, wenn du ihr einfach erzählst, dass du es schön fndest wenn man sich rasiert? du rasierst dich ja immerhin auch selber.


    ich denke du kannst nichts falsch machen, wenn du einfach zu ihr gehst und das erzählst. wie wird dir dann schon sagen was sie darüber denkt. wenn sie es nicht gut findet und sich nicht rasieren möchte wirst du es dann wissen und solltest sie dann natürlich so nehmen wie sie ist.


    aber ich denke man sollte über sowas einfach offen reden.

    Immer dieses Blankrasieren

    Ich denke da musst Du wohl wirklich damit leben müssen wenn sie sich nich blankrasieren will. Meine hat sich seit sie teenager blankrasiert da ihr die Haare nicht gefallen haben. Später hat sie dann wachsen lassen. Sie hat sie dann aber schnell wieder gekürzt da es beim Sex störe (hatte bis jetzt noch nie von dem Problem gehört). Seither hatte sie die Muschihaare auf der Spalte rasiert oder gekürzt.