Kein Busen mit fast 18

    Ich bin fast 18 und gehe noch zur Schule. Ich habe null Brüste, naja eben die riesigen Brustwarzen, mehr nicht. Bin sonst aber 'ne normale Frau. Meine Mutter ärgert mich immer und nennt sie Bienenstiche. Sie sieht das nicht verbissen! Ich kann darüber nicht lachen.


    Ich spiele in unserer Handballmannschaft und sehe dann ja auch die Brüste meiner Mitspielerinnen beim Umziehen und Duschen. Für mich der Horror schlechthin, der Neid macht mich fertig. Im Sommer das gleiche! der Bikini bei mir is ne Lachnummer. BH's brauch ich praktisch nicht. Meine Frage: man liest doch immer das sich Männer umwandeln lassen und dann mit Hormonspritzen ihnen Brüste wachsen. Ist sowas nicht auch bei Frauen möglich? Oder bleibt nur die Op, damit wenigstens 'ne "A" rauskommt?


    Was Jungs darüber denken, is mir sowieso klar!!!

  • 109 Antworten

    @ Silke

    Hi Silke,


    ich denke, wenn Männer sich Hormone verpassen lassen, ist das immer noch was anderes als bei uns Frauen. So etwas musst Du mit Deinem Gynekologen besprechen. Immerhin ist es möglich (sogar wahrscheinlich), dass Dein Hormonhaushalt durcheinander kommt und Du vielleicht mehr Schaden anrichtest.


    Ich weiss zwar nicht, wie ich ohne Brüste zurecht kommen würde, aber bei mir ist es genau das Gegenteil. Ich hab viel zu viel Brust, und das ist genauso beschissen wie zu wenig. Handball spielen wäre für mich wegen meines "Zuviel" fast unmöglich.

    Re: @ Silke

    Hallo Inge ,


    die Frauenärztin sagt gar nichts...ausser das ich total gesund bin und das die Natur das so will . Ich will mich aber damit nicht abfinden als Frau ohne Busen zu leben das kann doch nicht sein!!!????


    Du kannst ja Klamotten anziehen welche du willst ,alles sieht besch..aus.Ausstopfen möchte ich mich nicht weil ohnehin alle wissen das ich nichts habe .Und wiegesagt für push up und sowas hab ich nicht genug...eben nichts.

    silke

    Ich habe in Deinem Alter auch fast keinen Busen gehabt. Hab sehr darunter gelitten. Mich haben auch viele Jungs damals geärgert.


    Aber jetzt mit 34 Jahre habe ich ein ganz anderes Selbstbewustsein. Bin froh das mein Busen nicht groß ist und ich auch nie einen Hängebusen bekommen werde. Warte noch eine Weile und Du lernst einen Mann kennen der Dich so nimmt wie Du bist.

    Re: Silke - Was Jungen denken...

    ...ist gar nicht so klar! Der eine bevorzugt dieses, der andere jenes - wie eben bei vielen anderen Dingen im Leben auch. Ich steh' z.B. gar nicht unbedingt auf volle Brüste - im Gegenteil: Das, was Du da bezüglich Deines Aussehens beschreibst, empfinde ich als durchaus erotisch.


    Klar, wenn die Bikini-Saison kommt, und mit ihr die schönen Auslagen, gucken Jungs hin - is' eben so.


    Und da kann mich ein kleiner Busen genauso anmachen wie 90b - oder eben mehr. Und ich glaube, viele Jungs sehen das ähnlich, reden aber nur nicht drüber (weil die Playboy-Mädels eben doch meist nach 90-60-90-Muster gestrickt sind, also muß das schon so sein...).


    Quatsch, steh' zu Dir, zumindest einen Jungen hast Du jetzt schon neugierig gemacht...

    Hallo Silke,

    ich habe 80A Büsten und habe mir tolle, stark vorstehende Nippel gemacht mit einer Brustwarzen-Saugtherapie. Dadurch hat sich mein weibliches Erscheinungsbild nachhaltig verbessert, da sich jetzt, für jedermann sichtbar, meine grossen Brustwarzen in den Vordergrund drängen. Ich bekomme jetzt sogar Komplimente für meinen "geilen" Busen.


    Silke, ich denke das wäre für dich die bessere Lösung, als dir mit Hormonen die Gesundheit zu ruinieren.


    L.G.

    Re: Quatsch, steh' zu Dir

    ...ja ja mach ich schon,bischen Hoffnung hab ich noch das meine Entwicklung noch nicht ganz abgeschlossen ist.


    Aber wenn ich euch Jungs richtig verstehe ist es doch schon so ,daß ihr was in der Hand haben wollt beim Schmusen und auspellen.Ist ja auch normal!


    Aber wenn nichts da ist was anmacht?weiss nicht ob die Warzen alleine reichen???


    Hab viele Freunde in der Clique die stehen alle auf richtige Brüste.Die auf sowas freiwillig verzichten sind wohl eher selten.

    Geschmackssache

    Hi, Silke!


    natürlich ziehen große Brüste direkt die Blicke der meisten Männer auf sich, aber das heißt nichts im Bezug darauf, wie erotisch Dich jemand findet.


    Ich habe bis jetzt sowohl sehr große (D) als auch sehr kleine Brüste (<A) liebkosen dürfen, und beide Erfahrungen waren unheimlich schön.


    Die Haubtsache ist, es ist ein bißchen weich, so daß man seinen Kopf drauflegen kann und man hat was zum dran lutschen ;-) Auf jeden Fall sind mir k(l) eine Brüste immer lieber als Silikon - Fake - Tits. Die Freundin mit dem kleinen Busen hat inzwischen übrigens etwas zugelegt, seitdem sie die Pille nimmt - und die ist schon 21...


    Viele Grüße

    Was heißt hier verzichten?

    Wenn mich ein Mädchen antörnt, gehen natürlich die Gedanken auf Wanderschaft, und ich stelle mir vor, das "auszupellen", was eben da ist.


    Ich kann's nur wiederholen: Viele Jungen stehen nicht nur auf große Brüste, und das, was Du über Dich sagst, würde mir z.B. nicht nur "reichen", sondern vielleicht sogar antörnen. Das was, was uns einzigartigartig macht, ist eben das, was uns zu Eigen ist.


    Und das da die Geschmäcker auseinandergehen, ist natürlich, und da kannnst Du nix dran ändern, und ich auch nicht.


    Selbst wenn wirklich die Mehrheit der Jungen "was in der Hand haben" will... - Dann gibt's immer noch genug Typen meiner Sorte, die eben keinen so großen Wert drauf legen und Minibrüste genauso erregend finden wie 'ne größere Oberweite.

    Re: /Re: Was heißt hier verzichten?

    Thänxx, finde es nur bekloppt, wenn irgendwelche Dinge zur Norm erhoben werden, nur weil ein bestimmter Prozentsatz so oder so aussieht, denkt, ... Und das muß dann gut sein, weil's eben "norm-al" ist. Nur dass Norm eigentlich noch keine Wertigkeit beinhaltet.


    Das mit den Brüsten ist doch das Beste Beispiel: Sagen wir, dass wirklich die Mehrheit der Jungen drauf steht. Dann müssen Playboy, FHM, und wie se alle heißen natürlich solche Mädels auf Seite 1 packen. Werbung - das gleiche. Da mußt Du Dir natürlich wie das Letzte vorkommen.


    Und dann fallen auch Jungs wie (der Dich am liebsten kennenlernen würde) durch das Rost, denn "Ich krieg ja eh keinen ab, mit >>den<< Titten, also versuch' ich's gar nicht erst". Schade. Vielleicht hätte es da durchaus Jungen gegeben, die sich für Dich interessieren - nur merkt man leider, ob jemand an sich (ver-) zweifelt, oder zu sich steht. Zugegeben, das fällt nicht immer leicht, aber strahlt aus!

    Re: Kein Busen mit fast 18

    Also für mich wäre das auch nicht so das Richtige.Aber wenn es trotzdem "knallt" kann ja sein .


    Ich hätte nur die Befürchtung das ich irgendwann in der Beziehung doch mal ne richtige Brust suchen würde .


    Einem Kumpel von mir ist es so gegangen . Er hat seine Freundin wirklich geliebt ,aber er wollte auch mal Titten kneten.Kannst dir denken was kam!!!


    Sorry ich sag das so knallhart .


    Ich wünsch dir alles Liebe.

    Paulas immergleichen Nipplette-Werbeschmu...

    ... mal beiseite - ich verstehe, daß _kein_ Busen eine psychologische Belastung für Frauen darstellen kann.


    Ich kenne genug Männer, für die die Brustgröße nicht ausschlaggebend ist - wenn das also Dein einziger "Schwachpunkt" ist, hast Du immer noch gute Chancen. Eine knabenhafte Figur wirkt auf viele erotischer als gewisse Silikonwunder...


    Falls Du mit Deiner Erscheinung absolut nicht zurechtkommst, mag der Gang zum Chirurgen eine reelle Möglichkeit darstellen - das solltest Du Dir allerdings ob der signifikanten Kosten und des nicht immer komplikationsfreien Verlaufs zweimal durch den Kopf gehen lassen.


    Wie auch immer - Kopf hoch, zu viel Brust ist auch nicht gerade toll... ;-)