Wir haben aktuell Probleme mit unsern Servern.
In ein paar Minuten wird ein neues Update eingespielt, welches die Probleme lösen wird.
Wir bitten um Entschuldigung!

    Kitzlervorhaut beschnitten?

    Ich, 22 (männlich), habe seit einigen Wochen eine neue Freundin. Beim Sex ist mir aufgefallen, daß ihre Klit recht groß ist, und wie ein beschnittener Schwanz zwischen den Lippen hervorsteht. Kann es sein, daß sie eine Operation hatte??? Ich traue mich nicht zu fragen. Ich will mich nicht blamieren. Ich habe schon einmal gehört, daß bei Verwachsungen auch Mädels die Vorhaut beschnitten wird. Hat wer ähnliche Erfahrungen gemacht?


    Ich bitte um Antworten.

  • 48 Antworten

    re

    Also in echt habe ich so etwas noch nie gesehen, aber einigemale in Porno-Videos (die ja im Gegensatz zu Fotos nicht retuschiert werden können). Ob die Damen allerdings beschnitten waren oder nicht, ist mir nicht klar. Auch nicht, ob die Größe ihrer Klitoris echt ist oder durch Medikamente (Hormone) manipuliert wurde. Im Internet ist dazu auch nicht viel Vernünftiges zu finden. Oder kennt jemand empfehlenswerte Seiten?

    Gut möglich

    Das ist gut möglich. Meine Frau ist auch an der Vorhaut beschnitten. Sie hat sich vor einigen Jahren die Vorhaut entfernen lassen, aber eben nur die Vorhaut und nicht auch die Schamlipppen bzw. die ganze Klitoris. Ihre Klit ist nun aber auch nicht so gross, dass sie dauernd zwischen den Schamlippen hervorguckt, sondern normalerweise ist sie davon bedeckt. Solch eine Kitzlervorhautbeschneidung ist ein viel geringerer Eingriff als eine entsprechende Beschneidung des Penis. Es sieht sexy aus und und es fühlt sich auch besser an.

    @ Wolfgang

    Hat ihr das ein Arzt geraten (z.B. weil es so etwas wie "Phimose" war) oder wollte sie es von selbst, damit die Klitoris mehr reizempfänglich ist oder aus Hygienegründen ähnl. beim Mann?

    @ Sgt Pepper

    Sie wollte das von sich aus: Sie ist besser stimulierbar, da man besser während des 6 rankommt und es sieht hübsch aus, wenn ihre Eichel dauernd unbedeckt ist. Sauberkeitsgründe spielten keine Rolle. Sicher, man kann immer darüber streiten, was sexy aussieht, aber wir finden eben beschnitten gut. Im Vergleich zu anderen Schönheitsoperationen z.B. Busen vergrössern, Fettabsaugen ist eine Klitorisvorhautbeschneidung noch der allerkleinste Eingriff.

    Also ich würd mal sagen, daß einfach jede Frau anders aussieht. Auch da unten und erstrecht da unten! Es kann gut sein, daß das bei ihr nunmal einfach so ist.......wenn du 100% sicherheit willst, musst du sie fragen! Seh ich auch nicht wirklich das Problem. Das hab ich hier im Forum jetzt zwar schon an die 10000x gesagt, aber ich tus nochmal: Wenn sie deine Freundin ist, dann werdet ihr ja wohl über ALLES reden können! Also auch darüber...und wenn du dasnicht kannst, würd ich mir Gedanken über die Beziehung machen. Wenn ich Scheu nei irgendwas hätte, es meinen Freund zu fragen, dann..........KA! Weiß überhautp nicht, was dann wär. Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen!


    Wovor hast du denn Angst? Was denkst du was passiert, wenn du sie fragst? Sie reisst dir garantiert nicht den Kopf ab! Du kannst ihr dann auch sagen, ob du es schön findest, oder nicht...

    Habe nun gefragt

    Habe mich nun überwunden, und nachgefragt. Sie reagierte zunächst überrascht, daß ich gemerkt habe, daß bei ihr etwas anders ist, weil die Mädels generell sehr verschieden aussehen.


    Sie hat dann aber erzählt, daß ihr mit 16 beim Arzt die Klitorisvorhaut zurückgezogen wurde, weil sie so etwas wie eine Vorhautverengung hatte. Aufgrund der relativ großen Perle wurde ihr geraten, die Haut gleich kürzen zu lassen.

    xxx

    Anläßlich einer Routineuntersuchung beim Gyn. Sie wollte sich die Pille verschreiben lassen. Da wurde ihr auch die Klit untersucht. Die Vorhaut konnte nicht zurückgeschoben werden. Im Zuge der Ablösung von der Perle wurde die Haut dann gekürzt.

    carisma

    Mein Mädchen ist 21. Als sie mit 16 beim Gyn war, wurde sie untersucht. Dabei stellte sich heraus, das das Häutchen über dem Kitzler nicht zurückgezogen werden konnte. So eine Art weibliche Phimose. Die Vorhaut hatte nur eine winzige Öffnung. Es wurde ein Instrument eingeführt, um die Haut zu dehnen, und von der Klit abzulösen. Wegen der kleinen Öffnung hätte die Haut auf alle Fälle oben eingeschnitten werden müssen. Aufgrund des Umstandes, daß die Haut sehr lang und wulstig ist, wurde sie gleich ganz beschnitten. Es sieht nun wie ein nicht allzu straff beschnittenes Glied aus. Der Kitzler guckt nun wie eine Eichel beim Mann hervor.

    jens

    Das finde ich echt 'aufschlussreich' dass einem 16j. Mädel das wegen der Pille zur Untersuchung geht auch gleich an der Klit rumgefummelt wird :-(


    Im Gegensatz zu Jungs ist diese Notwendigkeit dieser Behandlung bei Frauen höchst umstritten.

    unglaublich

    find ich das auch, daß bei einem 16 jährig. mädchen, das zum Gyn. geht, wegen der pille, das, da gleich die kitzlervorhaut beschnitten wird....andere frage: muß bei frauen überhaupt die kitzlervorhaut zurückgehen, bzw. zurückgezogen gekonnt werden???? muß der kitzler rausschauen

    ....bzw. gibt es auch mädchen,frauen...die sich wie männer, gerne beschneiden lassen???


    carisma

    carisma

    Ich bin keine Frau, denke aber schon, daß die Kitzlervorhaut zurückziehbar sein muß, damit die darunterliegende Perle frei gemacht werden kann. Wie wäscht Frau sich sonst??? Außerdem ist doch der Kitzler das kleine, weibliche Gegenstück zum männlichen Schwanz, und sollte doch daher die gleiche Funktion der Vorhaut haben, oder???

    Vom Azt befummelt

    Wenn ein Gynäkologe es für nötig hält, bei einer 16-jährigen diesen kleinen Eingriff vorzunehmen, dann wird er das in der Regel auch medizinisch vertreten können.


    Fragt irgendeiner nach den hunderttausenden Jungs, denen in noch viel geringerem Alter ohne jegliche medizinische Indikation Ähnliches passiert?


    Grüßli

    xxx

    Ich verstehe jetzt Deine Argumentation bzw. den Unterschied nicht: Warum muß eine männliche Vorhaut zurückziehbar sein, und eine weibliche nicht? Warum bezeichnest Du die Behandlung bzw. die Beschneidung der weiblichen Vorhaut als Befummelung? Ist die Behandlung wegen Vorhautverengung bei Männern dann auch eine Befummelung?