Kleine Brüste durch Sport??

    Hallo allerseits.


    Auch wenn ich männlich bin, interessiert mich das in dem Titel genannte Thema.


    Ich persönlich stehe auf kleine Brüste - die sind meiner Meinung nach viel erotischer als große Brüste. Trotzdem finde ich größere auch nicht abstoßend. Aber ich bin auf jeden Fall mit den relativ kleinen, aber total schönen Brüsten meiner Freundin MEHR als zufrieden =]


    Nun hab ich dazu aber mal eine generelle Frage. Schon öfters habe ich das "Gerücht" (?) gehört und auch die Suchfunktion danach befragt, aber eine gute Antwort habe ich nirgends gefunden: Werden Brüste kleiner, wenn man besonders viel Sport macht? Aber dabei meine ich nicht den Sport den manche extra betreiben um bewusst (auch an den Brüsten) abzunehmen, sondern Sport, den man (Frau) schon lange betreibt und sich das eigene Gewicht dadurch schon angepasst hat?


    Haben Sportlerinnen also dann kleinere Brüste??


    Vielen Dank für Eure Antworten *:)


    und viele Grüße,

  • 14 Antworten
    Zitat

    Haben Sportlerinnen also dann kleinere Brüste??

    Ich denke, da verwechselst du Ursache und Wirkung ein wenig. Im Extremfall (z.B. bei Anabolika schluckenden Leistungssportlerinnen) kann es durch exzessives Training und die Einnahme muskelwachstumssteigernder Substanzen zu einem hormonellen Ungleichgewicht in Richtung Vermännlichung kommen mit der Folge, dass sich auch das Brustdrüsengewebe verkleinert, aber solche Fälle meinst du sicher nicht.


    Wenn du den Eindruck hast, dass überzufällig viele Hobbysportlerinnen eher kleinbrüstig sind, dann kann das auch daran liegen, dass eine Frau nur dann viel Zeit, Geld und Schweiß in einen Sport investiert und ihn zu ihrem Hobby macht, wenn ihr ihre Brüste nicht dabei im Wege sind, weil sie von vornherein eher handlich sind.


    Riesenmöpse, die schon eher Bernhardiner genannt werden müssten, sind nämlich bei sehr vielen Sportarten, die Laufen und Springen erfordern, kontraproduktiv, weil sie Masse sind, die energiezehrend in Bewegung gesetzt werden muss, und weil das durch die Bewegung verursachte Wippen sich unangenehm anfühlt und das Gewebe stark belastet.

    Besonders rund um die Pubertät - so meine Erfahrung - kann man seine Brust mit Leistungssport regelrecht "abtrainieren". Ich würde es also anders machen, könnte ich die Zeit zurückdrehen. Stell dir aber mal einen durchtrainierten Frauenkörper vor, schlank und muskulös...Brüste passen meistens zum Rest des Körpers - und kleine Brüste harmonieren mit einem sportlichen Körper eben ziemlich gut.


    Was Alelonor sagt, stimmt vollkommen. Viele Frauen, die Diät machen, werden zunächst erstmal dort abnehmen, wo sie es am wenigsten wollen...an diese Reserven ist eben am leichtesten heranzukommen. Andersherum funktioniert das nur gemeinerweise nicht >:(

    zündstoff,

    Zitat

    Riesenmöpse, die schon eher Bernhardiner genannt werden müssten

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie sehr du dich im Ton vergreifen kannst, wenn es um große Brüste geht.

    Zitat

    und weil das durch die Bewegung verursachte Wippen sich unangenehm anfühlt und das Gewebe stark belastet.

    Hier sprichst du aber nicht aus eigener Erfahrung, oder?

    @ Lilifee

    Zitat

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie sehr du dich im Ton vergreifen kannst, wenn es um große Brüste geht.

    also ich fand das Wortspiel von zuendstoff gut. Zugegebenerweise hab ich keine Ahnung hab ich keine Ahnung was sie vorher vom Stapel gelassen hat, aber hier scheinst du etwas überempfindlich.

    Zitat

    Zugegebenerweise hab ich keine Ahnung hab ich keine Ahnung was sie vorher vom Stapel gelassen hat

    Wenn es mir nicht schon wiederholt aufgefallen wäre, hätte ich garantiert nichts dazu gesagt.


    Eigentlich schätze ich ihre Beiträge sehr, aber im Hinblick auf große Brüste habe ich mich schon häufiger von ihren Beiträgen geradezu abgewertet gefühlt. Und das von einer Frau, der ich ansonsten (schon von Berufs wegen) sehr viel Einfühlungsvermögen zurechne.

    Wobei Zündstoff abgesehen von der Wortwahl den NAgel auf den kopf getroffen hat. Frauen mit grossem Busen werden gewisse Sportarten meiden, und Frauen mitkleinen Brüsten werden durch die Gesellschaft eher mit Sport assoziert - und ihn nicht zuletzt deshalb auch mehr ausüben.


    Die Brustform und -grösse hängt übrigens zu einem grossen Teil von genetiscchen Faktoren ab, klar spelen der Anteil von Fett- und Bindegewebe auch eine Rolle - aber eine untergeordnete. Das heisst für dich Qué será, nein du hättest auch ohne den Sport in deinen Teenager Jahren keine Riesenbrüste...