WOW

    Also ich muss sagen eure Meinungen hauen mich echt um :-o


    Ich selber habe 75A (1,76m; 58kg) und bin damit noch nie so wirklich gut gefahren. früher habe ich dumme Sprüche und heute teilweise dumme Blicke kassiert. Und was Kerle angeht sind auch nicht wirklich viele die sich für mich interessieren ( was ich schon immer auf meine Figur geschoben habe).


    Aber wenn ich das hier lese, muss ich sagen dass mich das echt aufbaut.:)^ Ich hab zwar einen Freund aber ich muss zugeben, dass ich immer denke wenn ich mal single bin wird es so bleiben. Weil einfach überall Mädels mit großen Brüsten und weitem, schönem Ausschnitt zu sehen sind und dann sehe ich ja wie die Männer ihnen nachstarren. Und ich beneide diese Mädchen denn ich finde große Brüste schön und hätte auch gerne welche.


    Wollt halt nur mal sagen dass ich die Meinungen hier zu kleinen Brüsten im positiven Sinne echt toll finde! Wobei ich Männern die auf große Brüste stehen das echt nicht übel nehmen kann


    Viele liebe Grüße@:)

    Um mal offen zu sprechen: ein Busen, der sich in einem tiefen Ausschnitt wölbt, ist immer attraktiv! Das ist ein urzeitlicher Reflex, dagegen kann kaum ein Mann etwas sagen. Nicht einmal Männer, die auf kleinere Busen stehen.


    Es ist halt so, manchmal sieht das eben nett aus, aber ich würde nie einen schönen "handlichen" Busen einem Größeren vorziehen.


    Das hängt sicher einfach damit zusammen, ob man eher die mädchenhafte Statur liebt, oder die Frauliche. Genauso sind auch die Vorlieben der Frauen verteilt. Frau mag eben entweder den schmalen jungenhaften Körper oder den männlichen muskulösen Beschützer. Oder alles dazwischen :-).


    Wie gesagt, gegen größere Busen ist niemand immun, aber abends im Bett zählt das dann nicht mehr! :-)


    Also sind Komplexe völlig fehl am Platz, denn man wird immer jemanden finden der einen so akzeptiert, wie man ist, ob nun mit größerem oder kleinerem Busen!

    ich finde es zwar nicht sehr galant

    eine Frau auf ihren Busen zu reduzieren, aber es haben alle Brustformen und Brustgrössen ihre Liebhaber. Ich selbst mag kleine feste Brüste genauso wie etwas grössere runde. Auch hat sich mein Geschmack in dieser Hinsicht mit dem Alter etwas verändert - als junger Mann mochte ich immer die kleinen, die richtig spitz standen, heute mehr die fülligere Brust. Meine jetzige Freundin hat BH Cup B - und ich bin sehr zufrieden damit! Wie gesagt - das sind Vorlieben, die mit attraktiv nicht viel zu tun haben - schön anzusehen war vor ein paar Wochen eine Kellnerin auf dem Oktoberfest in München - so einen Ausschnitt muß man(n) einfach anschaun und ich denke 90% würden das Ganze auch gerne mal anfassen.

    ich finde es wenig galant,

    eine Frau auf ihren Busen zu reduzieren, aber es haben alle Brustformen und Brustgrössen ihre Liebhaber. Ich selbst mag kleine feste Brüste genauso wie etwas grössere runde. Auch hat sich mein Geschmack in dieser Hinsicht mit dem Alter etwas verändert - als junger Mann mochte ich immer die kleinen, die richtig spitz standen, heute mehr die fülligere Brust. Meine jetzige Freundin hat BH Cup B - und ich bin sehr zufrieden damit! Wie gesagt - das sind Vorlieben, die mit attraktiv nicht viel zu tun haben - schön anzusehen war vor ein paar Wochen eine Kellnerin auf dem Oktoberfest in München - so einen Ausschnitt muß man(n) einfach anschaun und ich denke 90% würden das Ganze auch gerne mal anfassen.

    Geschmäcker sind verschieden und es gibt weitaus wichtigeres, aber ich persönlich stehe auf sehr große Brüste. Ich muss ehrlich sagen, dass ich da noch keine Grenze gefunden habe. Je größer desto besser.

    kleine Brüste...

    haben einfach den Bonus bei ständiger Exposition im Gravitationsfeld der Erde. ;-)


    Aber mal ehrlich ich habe schon viele Brüste in diversen Formen und Größen gesehen und gefühlt und jede Brust hat den Reiz, der von der sie besitzenden Frau ausgeht. So stark sind meine Präferenzen diesbezüglich nicht, als dass ich danach selektierte.

    ich für meinen Teil,

    möchte schon etwas zum anfassen haben, möchte auch noch Brüste erkennen wenn sie auf dem Rücken liegt.Hatte auch schon ne Freundin mit sehr kleinen Brüsten,sie hatte 75 A wenn nicht sogar AA


    da hat mir einfach der optische Reiz gefehlt,das wackeln beim Sex... hallt meine Meinung...


    mfg

    früher, als ich noch zur schule ging,

    fand ich kleine toll - vllt. weil ich mir unbewusst mehr chancen versprochen hatte, k.a.


    aber mit dem alter gefallen mir doch etwas grössere schon besser...

    Klein ist schön

    Ich finde ein Kilo Wackelpudding eher störend.


    Habe bisher wenige Frauen mit grösseren Grössen getroffen, die an den schönen Dingen des Lebens interessiert waren: Rennradfahren, Wandern, Laufen, Skifahren, ...


    Ein gemeinsames Interesse an diesen Dingen ist doch viel wichtiger als irgendwelche aus den USA importierten Schönheitsideale.

    "Jedem Topf sein Deckelchen."

    Ich denke auch, jede Figur hat ihre Liebhaber, auch wenn diese oder


    jene Figur grad modetechnisch im "Vorteil" zu sein scheint. Aber zwischen


    dem allg. Schönheitsideal und dem Subjektiven ist noch ein himmer-


    weiter Unterschied.


    Zum potenziellen Partner gehört viel mehr, als der Busen. Wie schon


    gesagt wurde, zählen da auch die gemeinsamen Interessen, der ganze


    restl. Korper ... Aber vor allem, daß man eben zusammen paßt.


    -


    Diesem "urzeitl. Reflex" auf einen Busen zu schauen, kann ich nur


    unterstreichen. Ich würde ihn aber nicht nur auf große Brüste reduzieren.


    Bei mir ist es eben der Busen (der Spalt zwischen den beiden Brüsten),


    der mich (wenn er frei zu sehen ist) magisch anzieht - zumindest meine


    Blicke und wogegen ich willentlich kaum etwas machen kann ...


    Dies kann aber, wie gesagt, auch bei kleinen Brüsten passieren - auch


    die kann man (dank WonderBra) wunderbar zu einem "wölbenden" Spalt


    puschen.

    Groß oder klein?

    Als Fotograf kann ich sagen die Ästhetik hängt eher davon ab, ob es zum Gesamtbild passt. Natürlich kann ich bestimmte Posen mit der einen oder anderen Form besser machen, aber jeder kann auf seine Weise "schön" aussehen, wenn man die Vorteile herausstellt.


    Persönlich finde ich allerdings knappe, schlanke Oberweiten interessanter.

    Ich gebe es zu . . .

    mir gefallen besonders die größeren Brüste, und sie dürfen auch gerne weich und formbar sein. Bei sehr kleinen Brüsten fehlt mir manchmal "die Bewegung" beim Sex. Rhythmisch im Takt wiegende Brüste beim Sex sind einfach grandios, und das Fühlen ist sowieso unbeschreiblich!

    Im Prinzip finde ich kleine Brüste am besten; ist süßer und irgentwie eleganter. Aber Tatsache ist, dass, wie Studiofotograf es bereits gesagt hat, das Gesamterscheinungsbild am wichtigsten ist. Oberweite ist da eher eine Nebensache.