Zitat

    habe auch so manche betagte Dame nackend gesehen, ja sogar gereinigt und mir ist keine Untergekommen die irgendwie komisch aussah im Intimbereich!

    Als ich dort als Pfleger gearbeitet habe war ich schon noch recht jung und zumindest die beiden Frauen, die ich zu pflegen hatte, hatten auf jeden Fall eine ziemlich hängende und faltige Mumu- samt total stark ausgeprägtem Venushügel- von der ich bezweifeln würde, dass sie schon immer so ausgesehen hat.


    Du willst mir ja wohl nicht weißmachen, dass sich da im Laufe der Jahre nix verändert... Alte Menschen werden halt nicht nur im Gesicht faltig ! Und auch der Venushügel scheint sich mit dem Alter enorm auszuprägen, oder anders gesagt: Das Gewebe außenrum scheint sich langsam wegzuentwickeln, wodurch dieser noch weiter heraustritt. Außerdem warst du in einem Krankenhaus und da waren 'die Damen' wohl im Durchschnitt nicht ganz so alt, wie jene im Altenheim, die ohne Hilfe praktisch nicht mehr zurechtkommen.


    (Wobei du mit den sehr wenigen und fast nur weißen Schamhaaren absolut recht hast)


    UND: Gott bewahre, wenn ich solche Gedanken während dem Pflegen an den Tag gelegt hätte. Wäre ja total verrückt, wenn mir bei meinem Job damals irgendwelchen sexuellen Gedanken gekommen wären ! :-o So kann ich erst jetzt im Nachhinein darüber denken, vorher hätte ich mir das nicht erlaubt...


    Das alles ist halt ein Teil meiner Lebenserfahrung und da es hier eben um die individuellen, subjektiven Vorlieben bei Mumus geht, sehe ich nicht wirklich ein, was du mir hier unterstellen willst ?! Ich wollte damit schlicht und ergreifend sagen, dass sich die Leute, die jetzt schon herausschauende Schamlippen ekelhaft finden, noch was vor sich haben, wenn sie auch selbst mal älter werden. *:)


    Vielleicht hast du es einfach so verstanden, dass ich sie persönlich ekelig finde. Aber ich werde mich hüten, da etwas bewerten zu wollen... ein alter Mensch ist ja nicht ekelig, weil er Falten im Gesicht hat, oder ? Das sehe ich ebenso auf ne Mumu übertragen.


    Doch genauso wie ich jetzt nichts mit einer Frau anfangen würde, die meine Großmutter sein könnte, würde ich auch nicht auf eine Mumu fleigen, die entsprechend aussieht. Ekelhaft finde ich es nicht, es ist eben nur anders, genauso wie Falten im Gesicht nichts ekelhaftes sind, sondern ich sie einfach nicht unbedingt erotisch anprechend finde, alles klar? ;-)

    Klar altern die Geschlechtsorgane mit. Das bezweifelt keiner. Aber eine Frau die mit 80 lange Schamlippen hat hat diese auch schon mit 20 gehabt.


    Auch bei den Männern altert das ganze, die Vorhaut wird schrumpeliger genauso wie der Hodensack. Auch das habe ich schon gesehen.


    Aber ich weiss nicht wie man bei Menschen davon reden kann das es eklig sei. Ein normaler Prozess ebend der jeden von uns treffen wird ;-).

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hervorstehende kleine Schamlippen sind toll

    Ich finde es sehr erotisch, wenn die kleinen Schamlippen möglichst weit zwischen den großen hervortreten. Das ist besonders bei Frauen mit nicht so ausgeprägten großen Schamlippen der Fall. Wenn dann auch noch ein Teil des Kitzlers zu sehen ist, um so besser. Frauen mit solch einer Muschi können stolz sein, weil viele Männer so etwas lieben. Auch beim Sex sind vorstehende kleine Schamlipppen klasse, wenn sie sich gut sichtbar um den Penis schmiegen. Um beim Lecken und Dransaugen hat man auch mehr davon.