Knick des Schwellkörpers, Penisverdünnung

    Hallo zusammen,


    ich habe ein Problem mit der Form meines Penis: Erst geht er ein paar Zentimeter gerade raus, dann kommt im linken Schwellkörper aber ein "Knick" nach links, während der rechte Schwellkörper weiter gerade ist. Hinter dem Knick verdickt sich dann der linke Schwellkörper.


    Dadurch hat der Penis eine seltsamen (sehr unschönen) Form. Außerdem hat der Penis an der dicksten Stelle einen Umfang von über 20 Zentimetern.


    Das führt einerseits zu psychologischen Problemen, (hatte da schon einige unschöne Erfahrungen mit Frauen) andererseits aber anhand der Dicke auch zu Problemen beim Verkehr.


    Leider habe ich nirgends etwas über eine Verdünnung des Penis gefunden. Gibt es da Möglichkeiten? Am Besten auch direkt mit einer Möglichkeit den Penis zu begradigen.


    Danke schon mal im voraus.

  • 1 Antwort
    Zitat

    Leider habe ich nirgends etwas über eine Verdünnung des Penis gefunden. Gibt es da Möglichkeiten? Am Besten auch direkt mit einer Möglichkeit den Penis zu begradigen.

    Nun, dass musst du mal mit einem Urologen bzw einen Facharzt besprechen der sich mit Penisbegradigungen auskennt.


    Du muss aber bedenken, dass jeder operative Eingriff in dem Bereich Narbengewebe verusacht, welches den Penis noch mehr verkrümmen kann.


    Eine Op kann also alles noch schlechter machen, darum solltest du dich sehr gut beraten lassen und mit dem Arzt besprechen ob es so wie es jetzt ist nicht doch besser ist.


    Gruss

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.