Idealerweise wandern die Spermien nach dem Erguss direkt in den Muttermund. In der Scheide überleben sie wegen des Milieus nicht lange während sie in den Gebärmutterhalskryphen mehrere Tage warten können.


    Das ist einfach nur ein Teil der Vagina und keine "Samentasche" im biologischen Sinne.

    Hi,kleiner Beitrag zum Thema: meine Freundin (relativ eng gebaut) steht einfach drauf wenn ich bei ihr anstosse (mit ca. 23cm voll ausgefahren), da wird Sie so richtig heiss.Das beste für sie ist aber,wenn ich mein Ejakulat ganz tief in ihr drin direkt durch ihren Muttermund in ihre Gebärmutter spritze...ich spüre dann auch die saugenden Bewegungen am Cervix uteri...Verhütung brauchen wir nicht, ich bin vasektomiert.


    lg


    gattwey