Leiert das Poloch durch AV aus?

    Hello,


    ich hatte schon des öfteren AV und habe hinterher immer festgestellt, dass sich mein Poloch ein bisschen erweitert anfühlt (kein Wunder wenn man vor einigen Studen noch einen 20 cm Schwanz in sich hatte!!!), aber ich frage mich , ob man durch häufigen AV ein megabreites Arschloch kriegt? Davor habe ich irgendwie Angst!!!

  • 45 Antworten

    @ Letitia

    Klar kann das Arschloch ausleiern. Oder was glaubst Du, woher das Sprichwort, DER HAT JA WOHL DEN ARSCH OFFEN, kommt?


    War nur ein kleiner Joke. ;-)


    Aber, was mich viel mehr interessieren würde ist, wie man überhaupt dazu kommt mit 19 schon einen "20 Zentimeter Schwanz" in sich zu haben. Nicht, dass ich denke, dass Du zu jung für Sex bist. Gott bewahre. Aber Deine Ausführungen zeugen doch schon von einer gewissen abgebrühtheit, die ich so von einem 19-Jährigen Mädel nicht unbedingt erwarten würde.

    @ cousteau:

    da geht wohl grad ein wenig mit dir die Phantasie durch, wie? ;.)


    Im Ernst, das ist ein Muskel, der kann sich durchaus bei HÄUFIGEM Analverkehr verändern bzw. dauerhaft dehnen.


    Würde es darum vielleicht nicht grad täglich machen.

    @ cousteau

    Tja, jung , geil und versaut, wie? Ich denke meine Sexualpraktiken haben weniger mit Abgebrühtheit zu tun, als mit Experementierfreude und Vertrauen zu meinem Partner. Ja , es mag wohl sein, dass manch 25 Jährige nicht das erlebt, was ich tue , aber dann hat sie wohl nicht so ein wildes Gegenstück wie ich oder nicht das Vertrauen, dass er nichts mit ihr machen würde was sie nicht will.


    Sagen wir mal so: ich bin sehr glücklich und befriedigt in meiner Partneschaft, aber das kommt nicht nur durch den Sex , sondern vor allem durch unsere Beziehung.


    Ach ja, 20 cm Schwanz, der ist halt so lang. Ich habe das auch nur zwecks anatomischer Frage erwähnt.

    @Mirakel

    Zitat

    ...Im Ernst, das ist ein Muskel, der kann sich durchaus bei HÄUFIGEM Analverkehr verändern bzw. dauerhaft dehnen....

    weil ich die gleichen Sorgen und Ängste hatte wie Letitia hab ich vor kurzem hier im Forum einen ähnlichen thread gestartet; so ganz glücklich und zufrieden war ich mit dem Ergebnis dann zwar nicht, aber immerhin hab ich einige Hinweise auf Infomaterialien bekommen und mich anschließend "schlaugelesen", weil meine "Premiere" immer näher rückte (Urlaub;-)).


    Nach allem, was ich weiß, also mitgeteilt bekommen und gelesen hab, leiert der Schließmuskel durch AV n i c h t aus - es sei denn, er wird verletzt (Riss).


    Deshalb wundere ich mich jetzt über deine Aussage:-o


    Ist das eigene Erfahrung oder woher stammt deine Erkenntnis?


    Vielleicht können wir uns ja zu dem Thema austauschen?

    Also, der Muskel wird natürlich dabei gedehnt, je größer der Umfang, destö stärker die Dehnung. Solange man es aber nicht übertreibt, und das tut man mit einem Penis bestimmt nicht, wird es zu keinen Problemen führen. Man wird weder inkontinent dadurch, noch wird das Loch davon breiter. Die "Rosette" wird lediglich anpassungsfähiger, und kehrt jedes Mal zu ihrer Ausgangsform zurück. Es gibt durchaus Berichte, auch hier im Forum, die besagen dass sich der Anus bei Druckausübung stark weitet. Dies waren allerdings Beschreibungen die Anahldenung jenseits der 6 cm Durchmesser betrieben. Also Extrem-Plugs und Fisting. Allein die relativ gleiche Größe von Penis und Kotauswurf, häufig auch "kackwurst" genannt, sollte erklären wieso da nichts passieren kann. Verletzungen durch Risse natürlich ausenommen. Aber da passiert nix wenn Gleitmittel genommen wird und man sich Zeit nimmt.

    @ Nighteye

    sehr schön erklärt und ich kann mich dem nur anschliessen.

    Zitat

    Davor habe ich irgendwie Angst!!!

    av ist zum grossen teil kopfsache. wenn du einen einfühlsamen, zurückhaltenden, empfindsamen partner hast, dem du absolut vertrauen kannst, bei dem du dir sicher sein kannst, dass er beim kleinesten protest deinerseits sofort aufhören wird, dann steht einem versuch nichts mehr im weg.


    versuch dich fallenzulassen, entspannung ist sehr wichtig, dann wirst du fest stellen, dass av keinerlei schmerzen verursacht.

    @rotschopf

    Zitat

    ...versuch dich fallenzulassen, entspannung ist sehr wichtig, dann wirst du fest stellen, dass av keinerlei schmerzen verursacht....

    ich hab schon einiges von dir gelesen und finde wirklich gut, was und wie du schreibst*:)


    deshalb hoffe ich auch, dass du in diesem Punkt ebenfalls recht hast und das es irgendwann wirklich so ist, wie du das beschreibst.


    Vielleicht hab ich ja tatsächlich noch irgendwas falsch gemacht und brauch nur etwas mehr Praxis und Übung?

    bella marina

    Zitat

    Praxis und Übung

    wenn du das erstemal erlebt hast, wie dein partner in dich eindringen kann, ohne dass du das kleinste anzeichen von schmerz spürst, dann hast du es geschafft ;-) wenn diese eine hürde genommen ist, dann wirst du in zukunft kein problem mehr haben.


    versuch die anale stimulation in deine sb einzubauen. ich habe angefangen mit einer dünnen karotte, das gemüse wurde dann im lauf der zeit immer dicker ;-D


    und vergiss das gleitgel nicht. das ist sehr wichtig am anfang, später wirst du es nicht mehr brauchen, dann genügt die natürliche feuchtigkeit deiner möse.


    viel erfolg!