hi, ich könnte von vielen der hier Schreibenden der Vater sein, das vorneweg. Es ist tatsächlich so, dass die meisten älteren Männer auf junge Frauen stehen, und auch umgekehrt. Natürlich gibt es auch ältere Damen, die es gern mal mit einem knackigen Jungen tun würden. Daran ist nichts verwerfliches. Verwerflich jedoch ist, wenn ich als reifer und erwachsener Mann ( oder auch Frau ) mit einen Kind ins Bett steige, nur um meine eigenen sexuellen Bedürfnisse zu befriedigen. Hier hört der Spass auf. Wenn zwei junge Teens Sex miteinander haben, dann zählt das unter Jugendliebe o.ä. Hier geht es meist nicht um den Sex, den wir als Erwachsene ausleben wollen.

    Es gibt Grenzen

    Dass ein Mann sich beim Anblick einer 14-jährigen erregen kann, erachte ich als vollkommen natürlich. Als pädophil würde ich dies nicht bezeichnen.


    Jedoch gibt es Grenzen - und diese sind überschritten, wenn sich ein Mann tatsächlich an solche Minderjährige willentlich heranmacht mit dem Ziel sie sexuell zu missbrauchen.


    Kurz gesagt:


    Der Mann geniesst und schweigt ... und respektiert das Alter des Mädchens ...

    Zitat

    Dass ein Mann sich beim Anblick einer 14-jährigen erregen kann, erachte ich als vollkommen natürlich. Als pädophil würde ich dies nicht bezeichnen.

    Dann bezeichne ich mich gerne als unnatürlich!


    Es mag Mädchen geben die auf den ersten, ungeprüften Blick eventuell wie 18jährige AUSSEHEN mögen ... aber ich kann auch 18jährigen nichts abgewinnen. Ich sehe da keinen "Genuß" im sexuellen Sinn!


    Und wenn sie (trotz zB "weiblichen" Kurven) eben aussehen wie 14 ... dann erachte ich es als bedenklich wenn sich ältere Männer (zB über 30) bei deren Anblick erregen ... aber bevor sich wieder alle auf den Schlips getreten fühlen: ich bin ja auch unnatürlich!! *:)

    Alle die hier

    schreiben, daß SEX mit 13 - 15 das normalste der Welt sei, sollten doch einfach mal so verschiedenen Dinge lesen, die von Jugendlichen aus dieser Altersgruppe hier geschrieben werden.


    Vor allem bitte auf die Fragen achten, die von diesen jungen Menschenn gestellt werden.


    Und dann sage noch einer, die sind aufgeklärt, wissen was sie tuen, wie man verhütet usw usw.


    Da kommt mir eher der Gedanke, die wissen überhaupt nichts!!!


    Also sind sie sich überhaupt nicht bewußt über die Dinge, die da kommen und deren Folgen.

    Hilfe was bin ich

    hallo ich bin neunzehn fühle mich aber nicht so und habe auch kein glück mit frauen...das klingt doch schon danach oder ? ich hatte noch nie ne beziehung was aber denke ich nicht das rechtfertigt was ich fühle


    bei meiner schwester schläft heute eine freundin sie ist dreizehn.


    sie erregt mich und ich weiß nicht was ich dagegen tun soll


    ich habe sie halb sechs morgens wach gemacht und sie leise gefragt ob sie villeicht lust hätte und das mir das peinlich ist...sie hat nein gesagt und ist wider schlafen gegangen


    so und jetzt bin ich hier :-(


    es ist 06:18 und ich bin aufgekratzt und hellwach


    bin ich jetzt ein monster oder bin ich etwas anderes ?

    Erotische junge Frauen

    Ich habe festgestellt, dass ich in den letzten Jahren immer mehr Schwierigkeiten habe, das Alter von jungen Damen einzuschätzen.


    In der Tat kann man nicht mehr auf Äußerlichkeiten gehen - da schätzt man die Mädels oft deutlich älter ein als sie sind.


    Erstaunlich ist auch die Bandbreite: Ich betreue eine Jugendgruppe, in der sind Mädchen, die sind mit 14 noch Kinder, andere sind genau so alt und sehen fast aus wie 20.


    Allerdings kann man am Verhalten dann doch sehr schnell erkennen, wie weit sie entwickelt sind. Das sind also schon noch rechte "Hühner"


    Zu den reiferen Männern (zu denen ich ja auch gehör):


    Klar, ich kann es schon verstehen, wenn man da mal gern hinterherschaut und dann vielleicht auch mal kurz im Kopf der eine oder andere erotische Gedanke entsteht. Nur muß man diesen Gedanken dann eben auch im Hirn lassen. ALs ältere (und hoffentlich geistig reifere) Person trägt man nun mal auch eine Verantwortung.

    pedophil?

    Als erstes würde ich mich mal genau über diese Veranlagung informieren,bevor ich hier so manch aufgeblasenes Statement abgebe.


    Gerade das war der Threaderöffner hier darstellt ist für einen Pedophilen so interessant wie wenn ich in China ein Sack Reis umfällt.


    Gerade weibliche Formen und Frühreife ist nämlich genau das ,was einen Pedophilen nicht die Bohne interessiert. Darum ist diese Krankheit auch so schlimm,weil sie sich auschlieslich mit Kindern beschäftigt.


    :)D


    Auch brauch ich nicht in die Steinzeit zurückzugehen,weil diese Einteilung in schwarz/weiss oder ab 14 ab 16 (oder erst nach der Ehe...lol) typisch für unsere abendländisch/christlich geprägte Kultur ist.


    Es gibt hochmoderne Industrieländer (z.B. Japan) ,wo eine ganz andere Moralvorstellung herrscht.


    Was mir aber am wichtigsten ist.


    Ich lasse mich nicht ,indem Fall auch als über 30 Jähriger,als Sexmonster hinstellen,nur weil ich einer 16 Jährigen nachschaue ,die mehr Haut zeigt als sie Klamotten anhat.


    Gruß


    Sascha

    @kitmichel36

    Hallo,


    hab nichts dagegen, wenn Du mich zitierst, aber wenn Du aus einem Gedankengang einen einzelnen Satz herauspflückst, verändert das unter Umständen etwas die Aussage.


    Ich behaupte jetzt mal, dass (fast) alle heterosexuellen Männer gerne mal einer hübschen Frau nachschauen, jetzt mal unabhängig vom Alter der Frau... nur gibt es Leute, die geben das vielleicht nicht zu.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.