Mit zwei Männern rasiert zur Sauna

    mein Freund und ich (19) wollen morgen zur Sauna fahren. Aber er will noch einen Kollegen von sich mitnehmen. Mein Problem ist, daß ich rasiert bin und ich nicht will, daß es auf seiner Arbeitsstelle rundgeht, daß ich keine Haare mehr habe, zumal es noch so ein Lustmolch und Frauenfreund ist. Ich will aber meinen Freund nicht enttäuschen, weil er sich schon seit langem darauf freut zumal ich es ihm versprochen habe mitzufahren. Wie ist das bei euch??


    Seit ihr auch rasiert dort in der Sauna und gibt es dort noch mehr rasierte Mädchen/Frauen??


    Sina

  • 50 Antworten

    @Sinamaus19

    Was genau willst du jetzt eigentlich wissen ... ob ich in eine gemischte Sauna gehe, obwohl ich rasiert bin?


    Ja, tue ich ... und ich bin nicht die einzige, die das tut (zumindest in "meinem" Gym).


    Das heißt aber natürlich noch lange nicht, dass das alles in der Sauna, in die ihr gehen wollt, auch so ist?


    Wenn du ein Problem damit hast ... dann lass es doch einfach (dein Freund muss/sollte das verstehen) - oder auch, wenn Du ein Problem mit dem "Lustmolch" hast.


    Meine Güte ... du bist doch ein erwachsener Mensch - brauchst du da jemanden, der dir sagt, was du zu tun oder zu lassen hast?


    Wenn er's nicht von sich aus rafft, dann sag deinem Kerl, was dich bedrückt - entweder er versteht's ... dann ist eh alles o.k., oder er will's nicht verstehen ... dann wär das erst Recht ein Grund für dich, deine eigenen Interessen durchzusetzen.


    Bin mal gespannt, wie du dich entscheiden wirst?

    Mal wieder ein Fake. Rasiert sich, traut sich nicht dies dann zu zeigen. *gääääääähn* Leg dir nen Handtuch drüber beim rein und rausgehen und wenn du auf der Saunabank liegst, dann kannste "es" auch verdecken mit Handtuch. Beim Umziehen drehste ihm den Rücken zu, wird ja nicht so wild sein, das er dir unterm Arsch durchguckt. Und wenn er es sehen sollte, na und? WO JETZT PROBLEM? Bist du Idiot?

    Martin71

    Zitat

    Mal wieder ein Fake. Rasiert sich, traut sich nicht dies dann zu zeigen. *gääääääähn* WO JETZT PROBLEM? Bist du Idiot?

    Fake?


    Kann sein ... kann auch nicht sein?


    Wenn du nicht sicher bist, dann spar dir doch einfach deine Kommentare ... einem fake würdest du dadurch am besten begegnen - und jemandem, der tatsächlich Probs hat, würdest du nicht zu Unrecht dämlich kommen mit deinen "merkwürdigen" Bemerkungen:-/

    Blonde-Sandra

    Zitat

    Wenn der Kumpel sowas weiterblabbert macht er sich lächerlich und steht doof da. Nicht Du.

    Super-Ratschlag .... Sinamaus hat doch genau gesagt, wo ihr Problem liegt: dass der "Lustmolch" es am Arbeitsplatz ihres Freundes rumerzählen könnte!


    Kannst du dir nicht vorstellen, dass es Situationen und Kreise geben könnte, in denen sich der Typ mit derartig "geilen stories" nicht lächerlich machen würde?


    Was ich nur merkwürdig finde ist, dass ihr Freund diese Sorgen/Probs offenbar nicht hat?

    Rasieren ist doch schon seit vielen Jahren kein rein sexuelles Element mehr, sondern eine normale Form der "Körpergestaltung" ähnlich wie (Kopf-)Haare färben, Schminken oder Schmuck.


    Heute wird die Intim-Rasur doch wohl weniger als pure sexuelle Ausrichtung sondern eher als Beitrag Typgestaltung/-unterstützung angesehen.

    Re: Hallo Sinamaus19

    Zu Deiner Frage möchte ich Dir auch etwas antworten.


    Ich kann mit Dir mitfühlen, denn ich bin auch so wie Du haarlos im IB. Aber dennoch würde ich jetzt nicht gerade gerne in eine Sauna zu dritt gehn. Sollte ich dieses ggf. müssen, würde ich einen schönen String tragen, aber weniger nicht.

    Sinamaus19

    Deine Frage besteht aus mehreren Teilen die getrennt voneinander zu betrachten sind.


    Wenn du zu deiner Intimrasur in der Öffentlichkeit, sprich in der Sauna, nicht stehen willst, mußt entweder das eine oder das andere lassen.


    Es ist niemanden verwehrt in eine öffentliche Sauna zu gehen. Daß man sich zufällig trifft ist auch nicht ausgeschlossen. Warum muß dann dein Freund ausgerechnet einen Kollegen, dem du, deinen Ausführungen nach, ohnehin kein großeres Vertrauen entgegenbringst und ihn für wenig verschwiegen hältst, zur Begleitung mitnehmen?


    Ein Pluspunkt für dich ist, du siehst den Mann ja auch nackt und kannst über ihn erzählen.


    Besser wäre es wenn du dich darüber mit deinem Freund einigst, wie ihr es haben wollt. Ehrlich gesagt alles in allem hängt deinem Beitrag ein Pubertätsgehabe an, von groß tun und dann doch Angst haben, dem Geruch von einem Fake anhaftet.