Zitat

    Ich finds ja generell nicht so sinnig sich extra spezielle Klamotten zum anzuziehen, um damit ins Wasser zu gehen, sie dann am Körper kleben zu haben und sie hinterher wieder nass einzupacken zu müssen. Wenn man sich wieder die "Trockenklamotten" anzieht. Aber gerade textilfreies Baden ist in normalen Hallenbädern, wo man auch SCHWIMMEN kann leider selten. Also muss man halt doch ein paar Quadratzentimeter Hautoberfläche mit Stofffetzen bedecken, was solls. Aber da so viele Gedanken dran verschwenden, was sich abzeichnet oder nicht... Find ich übertrieben. Ist ja kein Outfit fürs Nobel-Restaurant etc.

    Ich finde das generell affig, mit den Riesengewändern ins Wasser zu gehen. Verstehe gar nicht, dass man sich von der Masse so sehr beeinflussen lassen kann. Jeder behauptet doch von sich frei entscheiden zu können. In Wirklichkeit rennt jeder in der Herde irgend einem Leittier nach. Wenn's sein muss auch Skiestiefeln. Oh man!????

    Donna77v.d.H

    Zitat

    Verstehe gar nicht, dass man sich von der Masse so sehr beeinflussen lassen kann.

    Kleider machen eben Leute. Selbst Schwimmkleider, wenn sie nur ein Hauch von Nichts sind erfüllen diesen Zweck.

    Zitat

    In Wirklichkeit rennt jeder in der Herde irgend einem Leittier nach. Wenn's sein muss auch Skiestiefeln. Oh man!

    Schwimmkleidung (Badeanzüge, Bikinis oder Badehosen) haben eben eine lange Tradition. Die legt man nicht von heute auf morgen ab.

    Zitat

    Wenn's sein muss auch Skiestiefeln. Oh man!

    Die Modeschauen sind ebenfalls ein beredtes Zeichen.

    ich stell mir bei den Kleidungsvorschlaegen gerade die alten Badeanzuege fuer Maenner vor. Die Zeiten moechte doch wohl keiner zurueckbekommen. Und jeder sollte unter die Dusche gehen, wie er mag. Abgesehen von dem hygienischen Gesichtspunkten. Und wenns dann mal ne Latte unter der Dusche gibt ist das auch kein Problem.


    Schnell umdrehen Brause auf kalt und dann passt das schon, wie der Franke sagt.

    Das passiert jedem mal,dass er ne Latte kriegt in der Sauna oder beim Duschen im Schwimmbad,aber das ist ja nichts schlimmes eigentlich.Passiert mir auch ab und zu,ich ignorier das dann einfach und lauf normal wieter so rum oder dreh mich weg,so dass es nicht grad jeder sieht.Wenn es halt passiert,dann passiert es,vor allem in der Puebrtät kann man da nicht viel machen,ausser warten bis die Latte wieder weg ist.Am besten einfach gar nicht daran denken und es ignorieren und falls man doch eine hat,dann einfach so tun,als wäre das ganz normal.Es sagt ja auch eigentlich nie jemand was :)


    Lg Robin

    so ist es mir früher auch gegangen. Nach drei, viermal hört das schon von alleine auf.


    Es muss dir nicht peinlich sein, denk einfach, das ist ganz normal, und das hört schon von selber auf. Du musst dich einfach nur überwinden....;-)

    Ich hab eine frage ab wie viel Jahren darf man erst in die Sauner???ß


    Ist das bei jeden Bundesland das gleiche?, wenn nicht, ich wohne in saarland.


    wenn jemand mir die fragen beantworten könnte wäre ich froh!:-)

    Habboc

    Zitat

    wenn jemand mir die fragen beantworten könnte wäre ich froh!

    Ja und Nein


    Ja


    Wer und wann in einer Sauna Zutritt erhält wird nicht durch Gesetz //(öffentliches Recht/)) geregelt.


    Nein


    Hier bestimmt der Betreiber wem er Zutritt (privates Recht) gewähren will; vergleichbar einer Gaststätte.


    Das hängt mehr vom Konzept des Betreibers und der Nachfrage ab.


    Thermen und Spaßbäder wollen junges Publikum. Hier ist die Grenze vielfach bei 16 oder Jahren.


    Hier ist der Beweggrund Jugendliche sollten ihre pubertären Verhaltensweisen bereits abgelegt haben. Oder aber sie würden ohnehin nicht kommen, denn Bikini, Badeanzug -oder hose sind heilig. Die dürfen keinesfalls in der Umkleide bleiben.


    Kleinkindern sind andere Freizeitaktivitäten ohnehin lieber als eine heiße Sauna. Vielfach ist es die Sorge der Eltern etwas falsch zu machen.


    Sind sie etwa größer werden sie sich schnell langweilen und des öfteren einen spontanen Ortswechsel vornehmen. Dies wiederum gefällt nicht immer der bevorzugten Klientel.


    Dann ist da noch die Nachfrage. Es gibt eben eine nicht zu übersehende Gruppe, die das andere Geschlecht nich vis-a-vis sehen will. Ergo es gibt Zeiten in denen nur Frauen oder Männer anwesend sein dürfen.


    In den letzten Jahrzehnten hat sich immer mehr die gemischte Sauna etabliert. Hier können sich Männer und Frauen von 8 - 88 unbeschränkt aufhalten. Es sei denn, der Betreiber verfolgt nicht eines der einschränkenden Konzepte.


    Es gibt eben viele Gründe wann und wem einem potentiellen Besucher Einlaß zu gewähren

    Ich kenne da ein Patentrezept - EISKALT duschen.... Und wenn er dann immer noch steht - Herzlichen Glückwunsch!!! Du bist gesund!


    Im Ernst - das ist - grade bei Jungs im Alter zwischen 13 und 20 - relativ häufig und normal...


    Und die Mädchen haben Glück, dass man es ihnen nicht so deutlich ansehen kann... Aber auch der weibliche Körper reagiert mit folgenden Zeichen: Schnellerer Herz- bzw. Pulsschlag, Steif werden der Brustwarzen, Erröten, Feucht werden der Scheide...


    Aber - wie gesagt - das ist wesentlich schwerer zu erkennen und nicht so offensichtlich... Frauen habes es manchesmal einfacher... :)z

    Also, wenn ich im Schwimmbad bin, dusche ich mich meistens mit Badeshorts, eben auch weil ich nen Ständer bekommen und es mir schon auch ein bisschen peinlich ist.


    Andrerseits ist es so, dass ich schon des öfteren einfach in die Dusche gehe um zu sehen ob nicht gerade ein nackter Mann drunter steht, ich bin nicht schwul aber es interessiert mich einfach wie andere Schwänze aussehen und wie "geil" andere sind.


    Aber wenn man(n) es mal so sieht gibt es ja daran gar nichts peinliches, weil es ja zur körperlichen Funktion des Mannes gehört und es normal ist wenn sich der Penis aufrichtet, oder nicht?

    Es ist schon teilweise amüsant hier zu lesen. Ich komme aus der Nähe Münchens. München ist eine tolerante Stadt. FKK-baden ist in vielen Bereichen völlig normal. - und viel schöner als mit den nassen, schlabbrigen Badeklamotten rumzurennen. Auch in diversen Bädern gibts die Möglichkeit von FKK. Und ich für meinen Teil gehe in Erding(Therme) viel lieber in den Textilfreien Bereich. Da ist deutlich weniger los. Jugendliche unter 16 haben hier gar keinen Zutritt. Was einerseeits unverständlich und widerum prüde ist, andererseits aber, wenn ich hier so diverse Antworten lese - auch verständlich!!


    Ihr mach Euch viel zu viele Gedanken. Natürlich kanns mal passieren daß das Blut mal kurzzeitig (bei Anblick eines teuflisch gut aussehenden weiblichen Geschöpfes) in die Lendengegend strömt und einen mit Ständer rumlaufen läßt. Aber das gibt sich mit der Zeit. Je mehr nackte Menschen man um sich hat, um so weniger kümmert man sich drum. Wenn man dann allerdings in einer Sauna sitzt und die hübsche Rothaarige von der Liegewiese es drauf anlegt Dir einen steifen zu zaubern (mit Blicken und Gesten) dann ist das doch was schönes - und schämen braucht man(n) sich deswegen auch nicht -ich zumindest nicht!*:)

    ghmaximus

    Zitat

    Wenn man dann allerdings in einer Sauna sitzt und die hübsche Rothaarige von der Liegewiese es drauf anlegt Dir einen steifen zu zaubern (mit Blicken und Gesten)...

    Ha? ???


    Da ist wohl der, sprichwörtliche, Gaul mit deiner Phantasie durchgegangen! :)z ]:D

    hi


    verstehe nicht ganz wo hier das problem ist. ist doch nur natürlich.


    wen ich beim sport duschen gehe passiert mir das auch und bei meinen kuppels auch.


    vor 2 wochen beim sport waren wir mit ca 10 leuten unter der dusche und über die hälfte hatten ein steifen.


    denke kommt auch deswegen weil jeder mal ein blick auf den anderen schaut und man sich gegeseitig hoch schaukelt.


    lass es einfach mal drauf ankommen. da wird sich was bei den anderen dann auch untenrum tun.


    und peilich sollte das nicht sein jeder hat sowas zwischen den beinen baumel.