• Namen für weibliche Geschlechtsorgane

    Hallo Leute! Ich möchte hier gern ein Forum starten, in dem ihr alle (männlein als auch WEiblein) Bezeichnungen versammeln könnt, die ihr verwendet um die weiblichen Geschlechtsorgane zu beschreiben. Warum? Weil es für den Penis unzählige Namensvorschläge gibt, und Männer in die richtung scheinbar unendliche Kreativität auch haben - aber wie schauts…
  • 110 Antworten

    Arabische Namen

    In einem Buch über orientalische Liebeskunst stehen zig Namen...


    z.B. für den Penis :-)


    der Einäugige


    der Unbezähmbare


    der Einbrecher


    der Entdecker


    der Spucker


    der Kahlkopf


    und für die Scheide :-)


    die Wollüstige


    die Schweigsame


    die Ergebene


    die Saugerin


    die Hitzige


    die Köstliche

    Punze(n) sind die umschlossenen Löcher in den


    Buchstaben wie bei O, B und P.


    Pfirsichfisch


    fand ich in Tom Robbins Buch "Buntspecht",


    das Buch regt an, den weiblichen Zyklus


    mit dem Mond zu synchronisieren,


    was mit garnichtmal so unlogisch erscheint.

    Da gabs in meinem Leben schon ein paar lustige Namen:

    Knopfloch war die mit dem dicken Kitzler,


    Puschel war die mit den vielen Haaren unten rum,


    Labby war die mit den schön langen "kleinen" Schamlippen,


    Schmullewulle war die mit den schön fleischigen großen Schamlippen...


    Absolut göttlich waren sie alle x:) !!!