Nochmal: Beinbehaarung bei Frauen

    Da man ja nie behaarte Frauenbeine sieht, scheint es so, als ob Frauen kaum behaarte Beine hätten. Ich glaube, das ist ganz anders. Ich denke, viele Frauen hätten deutlich behaarte Beine. Zumindest bei meiner Freundin scheint es so, als ob sie stärker behaarte Beine hätte als ich, wenn sie die Haare wachsen ließe. Als sie im Winter länger krank war, hatte sie danach eine ziemlich dichte Kurzhaarfrisur an den Waden. Ich denke, wenn sie die wachsen ließe, wäre das mehr und dichter als bei mir. Wie sind eure Erfahrungen?

  • 9 Antworten

    Gemischt. Da mein Freund sehr helle Haare hat, sieht man sie kaum, auch wenn er sie wachsen läßt. Da meine SEHR dunkel sind, sieht man sie auch wenn sie rasiert sind. Zumindest die unterhalb der Waden. Drüber sind sie auch nur mini und hell.


    Meine Erfahrung ist, daß Frauen begrenzter behaart sind, bei Männern zieht sich das Fell gleichmäßig dicht bis über die Oberschenkel rauf, bei Frauen ist das dichtere meist höchstens an den UNterschenkeln. Ich kenne aber auch Frauen, die haben von natur aus so wenig also fast gar keine Haare an den Unterschenkeln wie ich an den Oberschenkeln.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Genau!!!

    Wenn ich, sehr dunkelhaarig, viiiiiiiele Haare auf dem Kopf, meine Beine nicht rasieren würde, hätte ich auch an den Beinen einige.


    Was mir aufgefalen ist: Freundinnen meiner Tochter, die sehr dunkelhaarig sind wie z.B eine Asiatin und eine Türkin, die hatten schon als Erstklässler einen "Damenbart" (das Mädchen wurde dafür geärgert) bzw. sichtbare Härchen an den Armen.


    Die Hellhaarigen haben oft weniger, dazu kommt noch, dass mans kaum sieht.......

    Jedes Kindergartenkind hat Härchen an Armen und Beinen.


    Am ganzen Körper mehr oder weniger behaart zu sein, ist keineswegs ein Zeichen von Geschlechtsreife, wobei die Härchen an den Beinen natürlich auch kräftiger werden mit zunehmendem Alter.


    Irgendwann fangen die meisten Frauen an, sich diese Härchen wegzumachen und natürlich weiß jede Frau, wie es bei ihr aussehen würde, wenn sie nicht regelmäßig nachrasieren würde.

    Zitat

    Wie kannst Du das sehen? Rasierst Du deine Beine nicht oder hast Du die Stoppeln gezählt?

    Glattrasierte Männer können doch auch sagen, ob sie starken oder nicht so starken Bartwuchs haben.

    Ja, das ist ganz anders! richtig. aber wie gesagt, bei jeder frau anders. habe ne blonde freundin die flippt aus wenn sie EINE WOCHE nicht rasiert hat. man sieht natürlich nichts, aber man fühlt ein ganz klein wenig unebenheit. so isses bei mir 4 stunden nachm rasieren xD


    und die haben dann auch so schön ebene haut an den beinen, als wäre nie was gewesen. und andere kämpfen mit roten stellen, gereizter haut, und den "pünktchen" wo mal die (dunklen) haare drin waren ;-)