Toll

    Zitat

    Kleine Brüste haben den Vorteil, daß man nicht immer einen BH tragen muß. Wenn ich im Sommer mein Spaghetti-Top anziehe sieht es nicht nur besser aus, wenn kein zweiter Träger stört, ich genieße auch die Blicke der Männer, wenn Ihre Augen immer wieder an meinen kleinen (aber wie ich finde - sehr schön geformten) Brüsten hängen bleiben, die sich mehr oder weniger deutlich unter dem Top abzeichnen. Wenn ich besonders mutig bin, nehme ich das weiße, enanliegende ...

    Super süß und sexy!

    Zitat

    Irgenwie habe ich den Eindruck, daß in den letzen Jahren immer weniger Frauen ohne BH gehen. Seht Ihr das ähnlich (hier können die Männer/Jungs sicher mindestens genausogut antworten

    Finde auch, daß es eindeutig zu wenig sind! Kann aber nicht wirklich einen Trend feststellen.

    Zitat

    Wie sprechen Männer eigentlich darüber, denken die nur "die ist leicht zu haben" (was bei mir mit Sicherheit nicht stimmt) oder erfreuen Sie sich nur an dem Anblick?

    Ich bewundere nur und denke mir wenig dabei. Na ja, vielleicht stell ich mir die Frau ohne T-Shirt vor oder frage mich, ob sie weiß, wie Sie auf Männer wirkt. Mit anderen Männern spricht man - wenn es sich um schöne "Exemplare" handelt - auch bewundernd - wie bei anderen schönen Sachen eben auch.

    Zitat

    Habt ihr (M/F) vielleicht eine im Freundeskreis oder in der Klasse, die auch jemanden, der meistens ohne BH geht?

    Ja, habe ich. Zwei. Meine Arbeitskollegin - ist allerdings schon 36, kann sich aber sehen lassen . Eine Freundin meiner Freundin - kann es sich wirklich leisten. Ihren Freund beneide ich manchmal, wenn wir im Sommer zusammen durch die Straßen laufen und die Blicke der Männer aber immer eher an seiner Freundin hängen bleiben als an meiner.

    Mädels

    wie ist das denn dann? Soll man lieber gar nicht gucken, oder besser gesagt gleich wieder weg? Hin zu starren finde ich ja auch blöd', aber Ihr lasst doch den BH nicht zu Hause, damit es so aussieht, als hättet Ihr einen an, oder?


    Das ist übrigens der Vorteil von einem knackigen Po, den kann man genießen ohne daß sich jemand komisch dabei fühlen muß :-).

    @Antje

    Yep, wenn jemand guckt wie ne Kuh wenn's blitzt, faßt man das sicher nicht als Bestätigung, sondern als nervig auf. Ich glaube übrigens, daß genau deshalb die verspiegelten Sonnenbrillen erfunden wurden 8-), die allerdings ziemlich geschmacklos sind.


    Na ja, letztlich finde ich gibt es nicht Besseres, als durch erwiderten Blickkontakt eine Rückmeldung zu bekommen und der geht nun mal über die Augen.

    Wenn ihr Männer denkt, ihr habt nur kurz hingeschaut (und das ists, was ich mir wünsche) - ist es schon meist in ein Hinstarren ausgeartet (ist aber o.k.).

    Zitat

    aber Ihr lasst doch den BH nicht zu Hause, damit es so aussieht, als hättet Ihr einen an, oder?

    manchmal lasse ich ihn auch nur aus Bequemlichkeit weg oder weil ich ein Spaghettiträger-Top mit BH nicht gerade schick finde. Blicke zu provozieren ist nicht IMMER meine Absicht.

    @Annika82

    Annika, ich finde das vollkommen ok ohne BH aus dem Haus zu gehen. Mit einer Portion Selbstvertrauen finde ich es auch kein problem den Blicken der "GlotzendenMänner" zu wiederstehen. Ich schaue dann einfach fragend zurück, bis jetzt schaute dann jeder sofort schnell wieder weg. Top mit BH finde ich auch abtörnend.


    >> Antje

    @ zeige gerne

    ...das finde ich ist die richtige Einstellung die Frau haben sollte wenn sie sich "lightdressed" in der Öffentlichkeit gewegt.


    Und ich bitte zudem um Entschuldigung für alle überforderten Männer die den Blick nicht gleich nach den angebrachten drei Sekunden wieder in eine andere Richtung zwängen können.


    (Ist mir auch schon passiert)

    @

    Also ich finde es schon schöner mit BH wie ohne,es ist angenehmer gerade wenn sie hängen und nicht ganz leicht sind wippt es doch.


    Ich will damit nicht sagen das ich immer einen trage,Sonntag Morgen zum Bäcker mal eben oder so lasse ich ihn auch gerne mal weg oder wenn ich zuhause bin habe ich meist auch keinen um.

    apropos Bäcker

    wenn man am Sonntag Morgen gegen 9°° Uhr zum Bäcker geht, dann ist es ja schon enorm was da an Männlein + Weiblein so vor der Theke stehen. Der größte Teil sieht wirklich so aus, als ob sie gerade erst aus dem Bett gestiegen sind, ohne auch nur in die Nähe vom Badezimmer, geschweige denn von einem Spiegel gekommen sind. Da muss man dann schon aufpassen, dass die Butter im Teig nicht ranzig wird. Das hat aber nichts damit zu tun ob Frau mit oder ohne BH zum Bäcker geht.


    Ich gehe auch ohne BH zum Brötchen holen, aber nicht ohne dass ich vorher im Bad war !!


    >> Antje

    Ich besitze 4 BHs. 3 davon sind mir zu gross (hab sehr sehr kleine Brüste). Das Problem ist, Cup A ist mir von den Bügeln her zu klein, aber bei Cup B passt dann das Volumen überhaupt nicht mehr. Soll heissen: BHs sehen an mir scheisse aus. Eingequetscht will ich nicht sein, und dass alles rumflattert...ne danke.


    1 BH ist ohne Bügel, den zieh ich oft an. Der ist aber eigentlich überhaupt nicht hübsch und die Brüste sehen darin auch nicht gut aus. Das einzige was gut ist, ist dass er nicht unbequem ist und unter den Pullis/Shirts keine spitzen Brüste macht, weil er ein halt ein kleines bisschen drückt und hält. So.


    Empfinden die Männers "spitze Brüste" eigentlich als unhübsch?


    Wie gesagt, ich hab sehr kleine Brüste, und ohen BH unter nem Pulli, so völlig spitzig...find ich total hässlich.


    Im Sommer trage ich manchmal engenliegende Spaghettiträger-Teile, da braucht ich keinen BH.


    Hehe, letzten Sommer hatte ich ein ganz enges an, total weiter Ausschnitt. Nur 1 Milimeter bis zum Nippel runter. Das war echt fies, da sind die , schwupps, immer wieder plötzlich "rausgefallen"+. War mir total peinlich. Zieh ich nie wieder an :°(


    Was ich gerne anzieh sind so...ne Art Tops. Keine Ahnung wie man die genau nennt. So ne Art Spaghetti-Top *gg* Einfach in erotisch ;-) Aber irgendwie auch blöd, immer mit sowas langem rumzurennen, statt mit nem BH.


    Hach ja.....