Zitat

    Für mich gibt es nicht schlimmeres als dieses "ich zieh ihn raus weil ich komme"... wie im Porno :(v :(v :(v

    Kann ich mir auch nicht vorstellen. Hätte ich Angst, dass der Orgasmus auf der Hälfte zusammenbricht. :(v


    Außerdem brauche ich mittlerweile etwas länger als früher, dewegen bleibt mir eigentlich nichts anderes über als weiterzumachen. |-o


    Und wenn mir meine Holde nicht immer was vorspielt, hat sie dadurch auch öfter was von der Sache.


    Ich glaub wenns ihr unangenehm wäre würde sie es mir schon sagen.


    Und da ja Knorpel drin ist kann er auch gaaaanz lange ;-D ;-D ]:D ]:D

    Ich muss da zwischen Fantasie und Wirklichkeit unterscheiden. In meiner Fantasie erregt es mich sehr den Orgasmus draußen zu haben und zuschauen zu können.


    Aber in Wirklichkeit ist das doch der schönste und erregendste Moment. Und genau da soll ich aufhören und ihn rausziehen? Neee :|N das klappt nicht. Im Gegenteil, beim eigenen Orgasmus soll er so weit rein, wie es geht... und bei ihrem Orgasmus, spürt man das pulsieren so schön... x:)


    Ach so... die eigentliche Frage dreht sich ja um was Anderes. Dem Penis schadet der Orgasmus der Frau auch nicht. Ist jedenfalls noch nie was passiert.

    Denn merkt die Partnerin ja nie wie er kommt. Ist doch voll schönes Gefühl in ihr zu kommen. Verstehe da einige Männer nicht. Vieleicht gucken die zu viel Filmchen. Dort ist es ja oft so vorher rauszuziehen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo zusammen. Dieser Thread hat ja einen gewissen Schmunzelfaktor.


    Ich würde esmal auf den Punkt bringen.


    Der Penis beim Orgasmus in der Scheide, .... macht doch Sinn. Oder wolletst Du einen "Distanzschuß" mit anschließender Schwangerschaft versuchen?


    Tinky Winky