Penis im Alter wird zum Fleischpenis?

    Hallo, ich bin mit meiner Frau im Fkk Camp in Kroatien und manche ältere Männer ab ca. 60 haben extrem dicke und auch lange Penisse. Sehr dunkel und mit dicken Adern .

    Ich glaube meine Frau würde selbst im schlaffen Zustand nicht mit der Hand drum kommen.


    Sieht so aus als ob sie gar nicht mehr klein werden könnten.


    Wäre mir auf jeden Fall lieber als die Anderen wo sich der Penis eher zurück zieht..


    Kann es sein das vielleicht durch ein Medikament so ein Penis einfach ständig dick ist?

  • 5 Antworten
    oracle8 schrieb:

    ... manche ältere Männer ab ca. 60 haben extrem dicke und auch lange Penisse. Sehr dunkel und mit dicken Adern .

    ...

    Sieht so aus als ob sie gar nicht mehr klein werden könnten.

    ...

    Kann es sein das vielleicht durch ein Medikament so ein Penis einfach ständig dick ist?

    Bin selbst ü60 und kann nur sagen: er bleibt so klein, wie er nun mal ist. Da leiert nichts aus und schwillt nichts an. An ein Medikament glaube ich auch nicht, das wäre längst überall bekannt :-D

    Die hatten wohl schon immer so imposante Teile. Kann mich erinnern, daß mein Dad auch so ein Teil sein eigen nannte, hat mich als Kind sehr beeindruckt ... eben genau: "als ob sie gar nicht mehr klein werden könnten"

    Mach Dir keine Hoffnungen ... ;-)

    Bin zwar noch nicht ü60, aber lange dauert es auch nicht mehr.

    Als FKK-ler kennt man irgendwann jede Form von Penis ... so vielfältig wie Brüste bei Frauen.

    Von Fleischpenis, die hängend (schlaff kann man das ja nicht nennen) schon mehr sind als der eigene im Arbeitsmodus, bis Blutpenis, der sich mit samt Hodensack (fast) komplett in den Speckmantel das Schambeins zurückziehen kann.


    Viel ändert sich da nicht mit den Jahren ... man kann nur daran arbeiten, dass der Speckmantel nicht zu dick wird ... und damit hat man schon genug zu tun]:D

    Als langjähriger FKK Fan meine Erfahrungen.

    Dunkel wird der Penis, glaube Ich, bei allen Männern. Ist anscheinend eine Stelle die besonders gut bräunt. Das fällt besonders auf wenn man die Vorhaut zurückzieht und der geschützte Bereich der Eichel zum Vorschein kommt.

    Deine Beobachtung bezüglich der Penisgrösse kann ich für die Mittelmeerländer bestätigen. Ist mir z.B. in Südfrankreich extrem aufgefallen. Ich habe dafür 2 Erklärungen. Entweder es gehen dort nur Männer ab einer bestimmten Penisgrösse an den FKK Strand. Oder Sie haben eine leichte Erektion. Durch Medikamente glaube ich nicht, aber das erotische Knistern was dort in der Luft liegt wird sicher dazu beitragen. Und da die Grenze zwischen leichter und praller Erektion fliessend ist, bekommt man schon mal einen Ständer zu sehen. Dicke Adern könnten aber auch auf einen leichten Penisring hin deuten. Würde natürlich auch die latente leichte Erektion erklären. Habe ich aber noch nie beobachtet. Vielleicht gibt es hier Jemand der es schon gesehen hat oder selber praktiziert.

    Am unseren FKK Ständen fallen die 60 jährigen bei der Hitze zur Zeit mehr mit extrem hängenden Hodensäcken auf. Und Penisse bekommt man, wie Kurt schreibt, in allen Größen und Formen zu sehen. Die Bandbreite derer die sich am FKK zeigen, ob dicken oder dünn, alt oder jung, kleine oder große Brüste ist hier viel größer. Das ist ja auch eine Tatsache an denen sich die Diskussionen pro oder kontra FKK erregen.

    Der Penis wird im Alter tendenziell kleiner und dünner. Weniger Testosteron, meist weniger Erektionen und GV, weniger "trainiert", Umbau des Bindegewebes...

    Dazu kommt der optische Effekt falls man an Gewicht zu nimmt, er sieht dann kürzer aus.