OPs versprechen viel, bringen aber wenig... auch der ganze Stretch Kram macht aus 5 keine 15....


    Wie schon gesagt, das reine rein-raus ist beim bestern Willen nicht alles beim Sex. Es gibt noch viele ganz tolle Spielarten wie man sich miteinander verwöhnen kann.


    Und wg dem Kinderwunsch, mache dir mal keine Gedanken, solange er generell Zeugungsfähig ist soll es nicht an der Größe liegen.

    Also zunächst mal sind die OPs nicht gerade risikoarm, da kann man mehr kaputt machen als man gewinnt.


    Zweitens: wenn ich nach meinem ersten Mal von meiner Freundin damit konfrontiert worden wäre dass mein Ding zu kurz ist um damit Sex zu haben dann hätte ich vermutlich solche Komplexe bekommen dass ich mich nie mehr getraut hätte.


    Ich würde das ganze erstmal weiter versuchen und ruhig angehen. In anderen Stellungen muss man ihn doch reinbekommen. Ich mein, 5 cm sind 5 cm (wenn auch nicht viel). Aber die gehen doch trotzdem rein. Ich glaube eher es sind einfach die Probleme die viele beim ersten mal haben. Auf die Größe würde ich es nicht schieben.

    Zitat

    Beim Erwachsenen wird von einem Mikropenis gesprochen bei einer erigierten, bzw. gestreckten Länge von weniger als 7 cm

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mikropenis


    dein Freund hat einen Mikropenis, eine Möglichkeit einen Penis zu verlängern gibt es nicht - es gibt nur Operationen (es werden ständig neue Operationsmethoden erforscht).....und die sind halt nach wie vor ein Risiko. ich würde auf jeden Fall irgendwann mit ihm darüber sprechen - vor allem wenn der Sex garnicht klappt, schließlich wird er sich spätestens dann selbst Gedanken machen.


    um ehrlich zu sein, ich würde 5cm nicht spüren, da müssten wir uns was anderes einfallen lassen (Dildo, Hände etc), also sprich mit ihm darüber!