Natürlich gibt es gewisse Risiken, diese Tatsache möchte ich auch nicht runterspielen. Die Frage ist halt nur wie hoch das Risiko einer Verletzung ist und wie einfach eine Verletzung vorgebeugt werden kann. Fahrradfahren ist ja auch unsicher, duch nen Helm wirds aber sicherer. Verstehst du was ich meine?

    Zitat

    Wenn der Apparat langfristig einen Penis vergrößern kann bin ich davon überzeugt. Aber noch gibt es dazu keine Studien die das belegen.

    Wenn das Interesse an diesen Produkten jedoch von aussagen wie "Es funktioniert bestimmt nicht etc." unterdrückt wird, wird es nie ernsthafte Studien in diesem Bereich geben.


    Ich möchte doch nur, dass ihr etwas offener damit umgeht und nicht alles direkt abweist. Mann kann doch die Menschen darauf verweisen, dass es da evtl. eine Möglichkeit gibt die Risiken mit sich bringt aber auch Erfolgsaussichten. Siehe den Link aus meinem vorigen Post.

    Zitat

    Die Frage ist halt nur wie hoch das Risiko einer Verletzung ist und wie einfach eine Verletzung vorgebeugt werden kann. Fahrradfahren ist ja auch unsicher, duch nen Helm wirds aber sicherer. Verstehst du was ich meine?

    Ich verstehe das schon.


    Nur kritisch muss man bedenken das man diesen und auch andere Apparate ca 5 Std am Tag tragen sollte um einen Erfolg zu erzielen. Die Risiken lassen sich m.M. nach schwer reduzieren. Man kann ja nicht mal ebend wie beim Rad fahren einen Helm aufsetzen. Den Apparat für eine z.B. Stunde am Tag tragen ist wahrscheinlich zu wenig um die Bänder, bzw das Gewebe zu dehnen. Die Risiken bei diesen Apparaten kommen ja nicht von jetzt auf gleich, sondern ergeben sich nach einiger Zeit, evtl Wochen oder Monate. Wenn die Penisschwellkörper durch den dauerhaften Zug der über Wochen hinweg stattfindet Schaden erleiden kann eine Erektionsstörung die folge sein. D.h. der Träger hat mit den möglichen negativen Auswirkungen des dehnens erst viel später zu tun, vieleicht erst nach Abschluß der ganzen Behandlung.


    Auch wenn die vergrößerung des Penis verlockend ist, weiß man am Ende nicht was wirklich dabei herauskommt.


    Hier besteht noch viel Unklarheit und wie es Wochen oder Monate nach so einer Dehnung ausschaut.

    Zitat

    Was ist es sonst wenn nicht Dummheit?

    Dummheit ist es nicht, aber man kann nicht alles Wissen. Ich habe keine Ahnung vom z.B. Schach und bin deshalb nicht dumm nur weil ich nicht weiß wie man es spielt;-)


    Du weißt und kannst ja auch nicht alles und bist nicht dumm, oder?


    Deshalb sollte man Menschen nicht immer so schnell verurteilen und abwerten.


    Gruss

    Ich glaub jemand der sich in seine Lager versetzen kann sollte mal nen Beitrag hinterlassen, zu den Beiträgen von Fragius sag ich nur ja 11cm sind kleiner als normal und die Welt ist ungerecht:)) Richtig aber der Rest ist Mist. Hör mal zu, ich hab selbst nur 11 cm und bin 19 Jahre alt hatte aber mir mehreren Frauen bisher Sex. KEINE EINZIGE hat sich jemals beschwert oder war schockiert als sie meinen Lümmel gesehen hat. Man könnte natürlich annehmen das sie mir nicht weh tun wollten und blablabla...aber mich wollten von den Frauen die ich hatte (7 an der Zahl) alle wiedersehen, und mit wiedersehen meine ich sie wollten mit mir ins Bett;-D. Alles was du brauchst ist Selbstvertrauen im Bett ( du glaubst gar net was man auch mit nem kleinen Penis anstellen kann) und ein selbstbewusstes, gepflegtes und sauberes Auftreten. Viel Spaß*:)

    also auf die antwort, ich sei dumm und habe mich mit dieser materie nicht auseinander gesetzt ist schlicht und einfach unqualifiziert, wie bereits geschrieben ist mein kleiner freund "nur 11 x3", und ich hatte früher auch probleme damit, aber wie gesagt, mittlerweile lebe ich damit fast 60 j. und komme damit auch klar, die wenigen die das anders sahen, nun auf die kann man(n) eh verzichten.


    grundsätzlich möchte ich nochmals betonen, das es keine methode gibt, wie schmerzhaft oder unbequem sie auch sein mag, funktioniert, zumindest nicht dauerhaft, darüber gibt es genügend med. studien, sie nützt nur den vertreibern dieser produkte, die ausnutzen das man sich minderwertig fühlt.


    wie der schwanz wird ist eine laune der natur, die einzige möglichkeit dies zu ändern wäre eine rechtzeitige erkennung und eine dementsprechende hormonelle behandlung, das allerdings setzt voraus das das eltern erkennen, wenn du es selber feststellst ist es in der regel zu spät. aber das eltern das erkennen ist fast ausgeschlossen, zumindest so lange wie ales unterhalb der gürtellininie nicht offen besprochen wird.


    ich bin wie bereits gesagt selber in dieser situation und kann nur wiederholen, wenn´s denn nicht mehr hormonell behandelt werden kann, sollte man irgendwan sich damit abfinden.


    aber wie heißt es so schön " der glaube versetzt berge " verlängert aber keinen schwanz.

    Hyperion,


    ok du hast Recht, ich will auch nicht sagen, dass die Menschen an sich Dumm sind. Wenn aber aus Unwissen oder Halbwissen Aussagen wie "etwas ist absolut unmöglich oder möglich..." gemacht werden, brennen bei mir alle Sicherungen durch. Du gehst ja auch nicht hin, und sagst obwohl du keine Ahnung von Schach hast, dass der Springer sich ausschließlich Diagonal bewegen kann. Eine solche Aussage wäre mMn Dumm.


    Man könnte das Risiko einfach in dem verringern, indem man immer wieder nach seinem Teil schaut, oder auch mal Pausen einlegt und allgemein Vorsichtig ist und auf seinen Körper hört.


    Außerdem müssen es ja auch nicht die Steckgeräte sein, mit manuellen Übungen kann man viel mehr erreichen(Erfahrungswerte) und das bei einer halben Std. Training am Tag und es ist kostenlos.


    KleinerWillid, es wäre doch Nett wenn du mir ein Paar Informationen über die besagten Studien zukommen lassen würdest.

    Ich sag nochmal was ich einem anderen gesagt habe: Du kannst eine Frau mit 5 cm befriedigen^^ Und die hat jeder Penisgröße is meiner meinung nach nicht so wichtig ich freue mich für jeden der 18cm hat und es kann einen echt runtermachen wenn er 11cm is aber in einer beziehung ist liebe wichtig und nicht 11, 15 oder 18 cm penis:)^:)z


    mfG ICH

    So,


    um diesen Faden mal mit etwas verwertbarem zu bereichern: ich habs bisher hier nicht geschrieben, aber ich hatte mir die gleichen Fragen gestellt wie der TE. Witzigerweise habe ich beim "besten Stück" auch seine Grössenklasse (damit die Mess-Fetischisten zufriedengestellt sind, 10-11 cm lang, 12cm Umfang).


    So, und ich hatte vor einigen Tagen meinen ersten Sex. Kurz gesagt, meine Sorgen sind seitdem nicht mehr da. Es hat gut geklappt. Verschiedene Stellungen, von oben, von hinten, Reiten, das ging alles!


    Was stimmt ist, dass man bei der Länge (oder Kürze ;-D) etwas aufpassen muss, dass er nicht rausrutscht. Das ist aber eine Sache der Übung, schätze ich.


    Bemerken sollte ich noch, dass ich von der Körpergrösse recht klein bin und das Mädel das auch war, auch sehr schlank. Man konnte da supergut an alles dran, ich war doch überrascht dass es so gut ging.


    Dann noch was zu den Kommentaren von Fragius:

    Zitat

    11cm sind klein. Ziemlich klein.


    11cm machen 'ne Menge Probleme. (Stellungsmöglichkeiten, rausrutschen, uvm)


    11cm sind Nicht das, was sonst so als Durchschnitt in den Hosen Anderer sich befindet.

    Ja, die Länge ist vergleichsweise nicht viel, das will ich gar nicht abstreiten.


    Dass es deshalb zu einer "Menge Probleme" kommt, stimmt aber nach meiner Erfahrung jetzt definitiv nicht.


    Und nach diesem Spass ist es mir doch ziemlich egal, wieviel cm nun "Durchschnitt" sind oder nicht. ;-D


    Ich will gar nicht behaupten dass jede Frau damit glücklich sein wird. Aber dass es wegen dieser Grösse automatisch Probleme gibt, ist nicht wahr.


    *:)

    Also mal ganz ehrlich, ich wäre froh, wenn meiner "etwas" kleiner wäre. Wenn man eine Frau mit 21,5 cm Länge und 6 cm Durchmesser beglücken will, muss man schon verdammt aufpassen, dass man ihr nicht wehtut und nicht zu wild an die Sache herangeht. Es gibt natürlich auch ein paar Frauen, die ganz besonders darauf stehen, aber leider nur wenige. Ich kenne nur eine!!! Viele Frauen sind zwar begeistert, wenn sie solche Masse hören, aber wenn´s dann zur Sache geht, dann kommt das Problem...


    Es ist wirklich nicht einfach eine solche Masse unterzubringen, nur mit viel Gefühl und meist bleibt "die Hälfte" kalt, was soviel bedeutet, dass ich meist nur die Hälfte ohne Probleme hineinbekomme.


    Also an alle, die zwischen 13 und 17 cm Länge und 2 bis 4 cm Dicke haben: Seid froh darüber!!!!!