Probleme mit Kondom durch Peniskrümmung

    So, hier nun der 2. Beitrag in dieser Nacht zu meinem Penis Problem. Hoffe das ist okay.


    Ich habe eine Links-Krümmung und damit ein Problem, ein Kondom überzustreifen.


    Hinter der Eichel ist so ein "Ring", der sich hart anfühlt, weiß nicht, ob das gestautes Blut ist oder ob ein Schwellgewebe (?) da einfach im Weg ist. Auf jeden Fall bleibt das Kondom dort hängen, will nicht über diesen Hügel rüber.


    Ich mache es dann meist so, dass ich ihn kleiner werden lasse -warten- und dann Etappe 1 in Angriff nehme. Wenn dann das Kondom drüber ist, tu ich was, damit er wieder größer wird, dann aber kommt das Kondom nur sehr schwer um die Kurve.


    Kurz gesagt, manchmal klappt es, aber nur, wenn ich Licht habe und vor allem Zeit habe.


    Es ist bei einem One Night Stand natürlich schon so ausgegangen, dass ich vor lauter Aufregung schlapp gemacht habe, weil es eben dieses Kondom Problem gab.


    Sex habe ich also nur mit meinen 2 besten Freundinnen, die das Problem kennen oder halt immer dann, wenn ich eine Beziehung habe, sprich durch die Pille verhütet wird. ONS ohne Kondom kommen nicht in Frage.


    Tja, was nun, muss ich mir um die Krümmung Sorgen machen? Gibt es andere Kondome?


    Danke für eure Ratschläge.


    STOPP: Kann es sein, dass durch diese Krümmung auch kaum Sperma rausschießen kann?


    Bei nem Orgasmus läuft nur etwas heraus, habe das Gefühl, als ob es irgendwie in der Kurve stecken bleibt.....

  • 18 Antworten

    nein, fast kein Penis ist 100% grade... das ist die Natur. Hat aber nix weiter zu sagen und auch keine Auswirkung auf die Spermaqualität.


    Ein Bekannter von mir hat mir aber erzählt, dass durch einseitiges wichsen, der Penis auch krumm werden kann. Habe aber noch niemanden gefunden, der diese Theorie untermauert.

    gibt es tatsächlich männer bei denen das kondom nicht hinter dem eichelkranz stecken bleibt?


    also einfach ganz normal abrollen können? ich kann mir das kaum vorstellen


    habe zwar gesagt bekommen das meiner dick ist aber so extrem dick finde ich ihn nun auch nicht.


    wenn man nun xl kondome nimmt dann sind die ja im umfang nur ein wenig größer als die kleineren, mir helfen die nicht weiter. es ist immer so ein gequetsche bis ich das kondom über die eichel habe und wenn es dann vollbracht ist steckt es hinterm eichelkranz fest und da geht das gejammer dann erst richtig los.


    ich halte es fast schon für besser das kondom mit den händen aufzuspannen und dann praktisch hinter der eichel zuschnappen zu lassen, um es dann abzurollen. mit der technik sitzt das kondom zwar nicht richtig hübsch aber eine bessere möglichkeit habe ich nicht gefunden.


    tipps und tricks sind gern willkommen.