• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    flow

    er zeigte nicht nach oben, sondern weiterhin nach unten. der "aufstieg" war minimal. er war sehr gross und schwer und irritierend.


    er war schon fest, aber eben nicht so schön fröhlich aufrecht.


    den mann fand ich trotzdem toll und gutaussehend und erotisch. ich war ja auch verknallt...


    sentimental,

    Bei mir ist der Schwanz im schlaffen Zustand auch relativ lang (so 16cm). Probleme hatte und habe ich allerdings damit nicht. Schließlich sieht man das ja nun auch nicht immer sofort, höchstens wenn man nackt ist. (Da habe ich aber von weiblicher Seite nur positive Reaktionen erlebt.)


    Wenn man natürlich einen Steifen in der Hose kriegt, kann das etwas unangenehm und auffällig sein. In diesem Fall möchte man "ihn" natürlich am liebsten verstecken.

    Bierre Preice

    Hallo,


    was ich geschrieben habe ist selbstredend. Schaue dir die zwei Beiträge (mehr waren es nicht) genau an.


    Dann kann ich mir beim besten Willen nicht mehr vorstellen, daß eine Frau hinter dem "roten Männchen" steht.


    Was sein kann, aber darüber sollen Frauen mich aufklären, daß ich möglicherweise falsch liege.


    ciao

    @ clam

    ich glaube, es sollte sich hier niemand anmaßen, über echt- oder unechtheit eines postings oder einer identität zu urteilen, geschweige denn hier den selbsternannten polizisten zu spielen.


    du mußt ja nicht reagieren, sollte dir etwas nicht passen und es bleibt dir frei, einfach weiterzublättern.


    nichts für ungut, labella

    @labella

    Hallo,


    es war hier nicht die Frage nach dem erhobenen Zeigefinger sondern die Frage denkt eine Frau so?


    Das hier weitere Umstände hinzukommen, die einen zweifeln lassen, ist bestimmt nicht von der Hand zu weisen.


    Es dürfen bestimmt grenzwertige Ansichten unkommentiert durchgehen.


    Nur wenn man sich mit echten Sorgen und Nöten von Forumsmitgliedern auseinandersetzt haben solche Beiträge keinen Platz. Dann passiert nämlich das umgekehrte, wer echten Bedarf hat schreit selten auf dem Marktplatz herum.


    In der Vergangenheit habe ich mich schon mehrfach mit Leuten ausgetauscht die durch solche Beiträge weiter verunsichert wurden.


    ciao

    also es fällt total auf, clam, wieviel mühe du dir mit der "aufklärung" von vermeintlichen fakes und dem kritisieren vermeintlich themenverfehlenden beiträge gibst.


    Du hast mir schon vor 2 wochen deine meinung zu der threaderöffnerin gePNt, nachdem ich deine erste paranoide bemerkung dieses fadens kritisiert habe.


    Von mir kam keine replik, doch jetzt, nach zwei wochen, legst du nochmals nach, als würde sich hier irgendjemand dafür interessieren, ob du deine "belege" durch weitergehende, genaue beobachtungen festigen kannst.


    Mal ganz abgesehen von diesem faden hier hast du dich für mich schon länger entgültig als ernstzunehmend disqualifiziert, allen voran durch so etwas hier http://www.med1.de/Forum/Urologie/115329


    http://med1.de/Forum/Sexualitaet/109089 seiten 5 und 6


    (sorry für meine späteren beiträge dort, die gehen teilweise auch etwas am thema vorbei;-D)


    LG


    Bierre Preice

    ich verstehe es soweit, dass man sagen kann: jemand hat sich als ernstzunehmender gesprächspartner disqualifiziert = er ist nicht mehr ernstzunehmen.


    Und worin liegt bitte genau dein problem? Hab doch genau geschrieben, was ich meine. Mit passenden links, damit du dir selber mal ne meinung über clams beiträge bilden kannst.


    Für den fall, dass sich zwischen euren beiden accounts auch zwei verschiedene personen verbergen - man weiß ja nie...;-)