Du gehst die Katze föhnen? Hattest nicht auch du erwähnt, daß du bereits bei der Schur warst? ;-D


    Dumm ist hier echt nur der TE, der sich ja inzwischen selbst rasiert hat...ich für meinen Geschmack sehe lieber ein schönes, süßes, sauber rasiertes Dreieck als nur nackerte Haut, aber ich würde eine rasierte Muschi bestimmt nicht ablehnen, ablecken schon eher ;-D

    Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, "verbuscht" zu sein! als Teeny war ich es wohl noch, doch dann mit den immer knapper werdenden Bikinis machte ich mehr und mehr "Kahlschlag". etwas "Abwechslung" mag ich aber schon: mal ein Streifen oder kleinens Dreieck lasse ich stehen. Jedoch um die SL herum mag ich es lieber BLANK! ;-)


    LG

    Zitat

    (ca 8 cm lang, 3 cm hoch

    vorsicht beim rasieren, das könnte das mittlere haar sein das auch mal tropft@:)


    Nix für ungut, ich habe mal die beiträge hier so überflogen und mich dabei kugelig gelacht. Mal davon abgesehen, daß die formulierungen des FE nicht akzeptabel sind, vertrete ich die meinung jede/jeder nach seiner facon.


    Auch ich gehöre zur geknechteten spezies frau die sich total rasieren, nein ich lasse rasieren, das ist viel genußvoller, vor allem die folgen|-o.


    Das praktiziere ich jetzt seit ich 14 war. Inzwischen habe ich haare auf den zähnen und mein partner meint ab und zu, daß wäre völlig ausreichend bei einer frau.]:D außerdem hat er haare zwischen den zähnen nicht so gerne:=o|-o

    Nun ja,


    Rasur hin, ...rasur her! sollte nicht jeder machen was er/sie für richtig hält?


    Manchmal rasiert sich meine Frau auch und manchmal halt nicht - gerade im sommer ist sie lieber Rasiert, aber ich finde es etwas vermessen, sie dannals dumm zu bezeichnen, denn ich mache es ja auch!


    Unnatürlich: Na ja, wenn ich es so betrachte, ... ist dann das Inet nicht auch unnatürlich? Oder das Auto, oder Strom?


    Also weg damit....ab in die steinzeit und 2 steinwürfe weiter :=o

    Ich wußte gar nicht, dass Intimrasur zu Sexualtechniken gehört.


    Über die Äußerungen des Herrn clockman(70) bin ich mehr als überrrascht. In meinem "Kulturkreis"(DDR) war es eher ungewöhnlich, dass Frauen sich die Schambehaarung rasiert haben. Ab der Wende tauchte das zunehmend auf(am FKK-Strand zu beobachten) Ich sah das mit regem Interesse und fand und finde das höchst erotisch. Wie dieser Trend in unseren Kulturkreis getragen wurde, weiß ich nicht. Ist mir auch egal, jeder soll machen, was er will, und mir gefällt's.


    Leider gibt es genug Menschen mit so verknöcherten Ansichten, wie clockman.


    Meine Ehehälfte gehört mit dazu. Ich war wie vom Donner gerührt, als sie sich ähnlich wie clockman echauffierte, weil mein Sohn sich die Schamhaare entfernte. Ich hatte bei ihr mehr Toleranz erwartet. So kann man sich irren. Ich habe meine dann aus Protest entfernt und sie hat es nichtmal wahrgenommen.


    In der klassischen Malerei sieht man das Abbild weiblicher Geschöpfe als Akt auch zumeist unbehaart. Also ist es eine Wunschvorstellung von den meisten Männern, ihre Frauen ohne zu sehen, oder ist es die Hygiene, die die Frauen veranlaßt, sich die Muschi zu rasieren, mir ist es recht, ich mag's mit meinen fast 53 verknöcherten Lenzen, unbehaart!

    carlo56, Danke! Dein Beitrag gefällt mir wg. "verknöchert" :-) Das einzige, was mich irritiert, ist die Tatsache, dass deine Frau nicht wahrgenommen hat, dass du dich nicht nur im Gesicht rasiert hast! Was macht sie denn?


    Der Trend kam, wie so manches, meiner Meinung nach aus Amerika. Hier war und ist es ausnahmsweise mal was Gutes meiner Meinung nach. Auch mir hat das schon immer und schon vor dem Trend gefallen. Als "rasiert" noch nicht so in war, konnte man da richtig verrucht auftrumpfen, sowohl als Frau als auch als Mann... ;-)

    da muss ich nochmal ran jetzt carlo. vieles war in der ehemaligen ddr nicht so gut.aber der grüne pfeil nach rechts und die natürlichkeit der frauen dem sex gegenüber auch. bei uns in gesamtdeutschland regieren jetzt die emanzen und aus den männern werden immer mehr weicheier oder wie man so schön sagt DER NEUE MANN. nix gegen windelwechseln oder so aber schminken, sich da unten rasieren, es von den frauen auch verlangen, piercings und alles was da so zusammenkommt. in einer normalen spa sind frauen fast nie rasiert und männer tragen auch keine klempnerwerkzeuge da unten. aber in bestimmten keisen setzt sich das mehr und mehr durch. ich will mir kein urteil erlauben was besser ist, aber noch isses eben so.


    so und jetzt seid ihr mich endlich los.


    p.s. übrigens prostituierte sind fast immer rasiert, gepierced und auch voll mit tatoos. da diese damen aber für ihr geschaft fast alles tun ,frage ich mich schon wer hier die welt verändern will.sehr wenige frauen gehen zu prostiuierten aber fast alle männer.

    Der Trend kam aus Amerika?:-/ Dann gucke dir mal Aktbilder grosser alter Meister an - wenn nicht die wichtigsten Stellen durch ein Feigenblatt verdeckt sind. Denn gucke dir mal antike Statuen an. Die Bärte der Männer konnte man auch damals, sehr lange vor der Entdeckung Amerikas sehr präzise in Stein modellieren.In der Schamgegend findest du nix dergleichen. Nein, noch nicht mal dazu brauchen wir die Amis.;-)


    http://www.reproarte.com/files/images/C/cranach_lucas_d_a/venus.jpg


    (Lucas Cranach d.Ä. 1532)


    http:images.google.de/imgres?imgurl=http:www.reproarte.com/files/images/T/tizian_tiziano_vecellio_/0040-0307_venus_anadyomene.jpg&imgrefurl=http://www.reproarte.com/Kunstwerke/_Tizian%2B_Tiziano%2BVecellio_/Venus%2BAnadyomene/11178.html&usg=__GSwbYfxYhMXdzWJ6FWg0rkB7jgc=&h=500&w=375&sz=35&hl=de&start=100&um=1&tbnid=HINT4-9t7eZM6M:&tbnh=130&tbnw=98&prev=/images%3Fq%3DVenus%26ndsp%3D20%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26sa%3DN%26start%3D80%26um%3D1


    (Tizian 1525)

    Wolfgang, Danke für die Linx :)^


    clockman70, auch wenn du der TS bist: Lass es doch einfach.


    Deine verbiesterte, verbohrte Art straft die inhalte dessen, was du schreibst oder besser: schreiben möchtest, Lügen.


    Du betontest schon mehrmals, "raus" zu sein o.ä. Anscheinend lässt es dich doch nicht los. Bleib doch raus - oder sag es nicht, dass du dich nun fern hältst. Immerhin müsste es dich doch auch insgeheim ein wenig freuen, wenn dein Thread hier so viel Resonanz erzeugt.


    Aber so? Du schreibselst einfach nur wirres Zeug, z.B. "In einer normalen Spa sind Frauen fast nie rasiert" -->???


    Deine fixe Idee, Rasieren mit Feminismus zusammenzuwerfen (der ja per se auch nichts Schlechtes oder Gutes ist) und dein Eifern gegen Emanzen, macht mir Sorge.


    Spätestens aber, wenn du abenteuerlicherweise Prostituierte und rasierte Frauen / Männer in einen Topf wirfst, hört bei mir das Verständnis aber sowas von auf.


    Achtung: Das haben die Prostituierten auch nicht verdient]:D !


    Sorry für meine harten Worte. Das (also Sorry zu sagen) war in der ostalgisch verklärten "DDR" wahrscheinlich auch schon mit einem Jahr Bautzen belegt...

    Zitat

    übrigens prostituierte sind fast immer rasiert, gepierced und auch voll mit tatoos. da diese damen aber für ihr geschaft fast alles tun ,frage ich mich schon wer hier die welt verändern

    Dümmer geht's nimmer. :(v

    Zitat

    sehr wenige frauen gehen zu prostiuierten aber fast alle männer.

    Da ist wohl noch Emanzipationsbedarf auf allen Seiten]:D