Sanfte Enthaarungscreme für den Intimbereich gesucht

    Die Sache ist Folgende. Ich habe im Schambereich meist Wildwuchs. Doch hin und wieder (so etwa einmal im Jahr) überkommt es mich und ich bekomme einfach Lust darauf mich unten rum völlig kahl zu machen. |-o Mit einem Rasierer herumzuwerken ist dabei ehrlich gesagt nicht so ganz mein Ding, weshalb ich es immer mit Enthaarungscreme mache. Nur habe ich bisher keine gefunden, wo es danach nicht ziemlich brennt und jedesmal 2 - 3 Tage dauert, ehe dieses Brennen wieder nachlässt, was natürlich recht unangenehm ist. :-(


    Daher meine Frage an diejenigen die auch mit Creme enthaaren, welches Produkt ihr verwendet um das Ganze möglichst schonend zu machen ? *:)

  • 6 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @Timothy69 Du bist wahrscheinlich sehr empfindlich, daher würde ich Dir die Methode mit der Enthaarungscreme (auch nicht mit Veet Sensitive) empfehlen. Der Hodensack kann dauerhaft beschädigt unf Du könntest eine unangenehme und schlecht heilende Ekzeme bekommen! Bei Frauen ist es anders, die Stellen (auch intim), die sie enthaaren sind längst nicht so empfindlich!

    hallo!


    ich wollte wissen, ob man eine anthaarungscreme oder -mousse auch auf dem bauch und im intimbereich anweden kann!? ich möchte mir die haare auf dem bauch entfernen, hatte beim drogeriemarkt schon die pilca und die veet in der hand, aber auf beiden steht, dass man sie nicht im intimbereich und nicht auf dem bauch anwenden sollte/darf. aber genau das wäre mein ziel ;-) ist das ein schutz der hersteller oder warum ist das zeugs für z.B. die arme, aber nicht für den bauch geeignet?


    und ja, ich möchte eigentlich mal das pilca-mousse ausprobieren, auch wenn es böse chemie ist. habs bisher immer nassrasiert, aber auf dem bauch war das recht unangenehm. und da es, wie man hier in med1 lesen kann, bei jedem anders wirkt, will ich das jetzt mal auf diesem wege ausprobieren..


    danke für eure beiträge,