haarlose Weihnachten ?

    Ja genau. Jetzt wo doch viele Leute frei haben über diese Tage, gibt's doch nichts schöneres, als sich gegenseitig zu rasieren.


    Es hat für uns auch hygienische Gründe, wie auch sexuelle, denn eine blanke Haut reagiert doch viel intensiver auf die Berührung. Und gerade am FKK Strand sieht man immer mehr rasierte Männer und Frauen. glatte Grüsse und schöne Festtage wünschen: shaverxxx

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    hab dazu mal einen Forscher gehört:


    Die Körperbehaarung hält die mit dem Schweiß ausdünstenden Feromone am Körper und steigert so die Extase des Partners (sofern man sich "riechen" kann).


    Greetz

    genau

    Zitat

    Ich selbst rasiere mir selbstverständlich (na ja, vielleicht ist es ja das nicht) die Achseln und die Beine. Die Schambehaarung stutze ich. Besonders im Sommer, wenn ich String/Rock anziehe oder für den Bikini. Im Winter nehme ich es nicht so genau...

    Ich seh es da etwa genauso wie Annika82, obwohl ich mich zwischendurch auch schonmal glatt rasiere, dann aber wieder ein paar Wochen wachsen lasse. Beine rasieren ist ein Muss, Achseln eigentlich auch, das sehen die meisten meiner Freundinnen auch so. Im Sportverein sind die komplett rasierten Mädels auch eher in der Unterzahl!


    Bei Männern find ich etwas Behaarung nicht schlimm aber bitte nicht zuviel, man muss j anicht unbedingt rasieren! EIn Mann ist keine Frau aber auch kein Affe ;-)


    Gruß Kati

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    ein dichter busch

    kann bei frauen schon sehr erotische sein, wenn er gepflegt ist. finde wenn die schamlippen und die bikinizone rasiert ist kann da ruhig ein dichter streifen oder dreick stehen. aber so hat jeder seine vorlieben.

    gestutz und rasiert

    ich stutze den Venushügel immer mit dem Bartschneider, weil ich da eine Kaiserschnittnarbe habe, die nicht so toll aussieht und über die ich nicht gern rasiere. Der Rest wird glattrasiert, Achseln und Beine sowieso. Männer mag ich ebenso glatt, weil man dann von den Zehen bis zum Hals küssen kann, ohne permanent in einem Urwald nach Grund suchen zu müssen. Kompromisse sind aber immer drin, denn schließe liebe ich ja den Menschen und nicht nur den Körper.

    Julifrau

    Eine wohltuende Ausnahme bist du. In den meisten Fällen wird Glattrasur eher nicht so geliebt. Schon gar nicht bei Männern. Es stimmt, es hat etwas Kindliches, auch bei Frauen. Aber ich liebe es eben auch, wenn mein Schatz mich überall küsst und ich spürs ja dann auch viel besser, ohne Haare, das wiederum steigert die Erregung heftig. Ein Kreislauf, der sich immer mehr anheizt - wundervoll!

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Wer sagt denn ,daß man sich festlegen muß ob man das Schamhaar wachsen läßt oder sich rasiert.


    Ich mache es nach Lust und Laune .Mal bin ich monate lang rasiert und dann lasse ich die Schamhaare mal wieder wachsen.


    Mein Mann hält es genauso.