@ :) für thovo ;-)

    Du hast recht. Ich hab diese Irritationen auch nicht direkt nach dem Rasieren sondern Tage später, dann wenn die Stopeln wieder durchwollen... da kann ich tagelang nur mit Beapanthen rumlaufen... und nachrasieren ist zur der Zeit eh unmöglich... Keine Ahnung was das genau ist, aber für mich ein Grund "nein danke" zu sagen.

    ich kann auch die meinung teilen,dass unrasiert schneller riecht...


    nicht immer, aber meine freundinnen (teils rasiert, teils nicht) haben wenn dann eher mal "gerochen" als sie "haarig" waren!!


    ausserdem nerven haare beim lecken, dass ist für mich der wichtigere punkt..!!!


    keine härchen auf der zunge, keine nassen haare, die an der seite kleben..:-D


    aber natürlich im einvernehmen, nur wenn sie sich auch rasieren mag!x:)x:)

    lag vielleicht an den Frauen manche riechen schneller manche weniger unabhängig von Haaren.... und nen Eigengeruch hat man nunmal... wie so ziemlich alles in der Natur.... *furchtbar* %-| :-/


    Gut der andere Punkt ist wieder Geschmackssache und modische Erscheinung oder eben eigenes empfinden, das sei jedem gestattet wie er mag.

    naja..ein eigengeruch ist ja normal..das find ich gut...


    aber wenn es eben ein bisschen müffelt, dann find ich das eklig und das war bei den behaarten eher mal so...


    eigengeruch und unangenehm riechen sind schon 2 paar schuhe, oder nicht..!!??


    :-D

    Ich genieße es einfach, in der Badewanne zu liegen und alle erreichbaren Haare von meinem Körper zu schaben. Fühlt sich gut an, finde ich.


    Was ich allerdings noch mehr mag, ist, mit einem geliebten Menschen gemeinsam in der Wanne zu liegen und sich gegenseitig zu rasieren. Hatte ich nur leider lange nicht mehr. :-(


    Wem's gefällt, der soll's machen. Wer nicht, der nicht. Daraus macht man doch keine Religion! (Obwohl... viele Muslime rasieren sich sämtliche Körperhaare weg, weil das irgendwo in den Hadith steht. Oder weil es so heiß ist, wo die wohnen. Auch viele nichtmuslimische Afrikaner rasieren sich die Körper komplett glatt, das ist wohl bei großer Hitze angenehmer.)


    Ich habe auch das Glück, für ein männliches Wesen relativ spärlich behaart zu sein. Auf der Brust taucht bei mir nur alle paar Wochen mal so ein vorwitziges Haar an der einen oder anderen Stelle auf, da hilft dann die Pinzette. Mehr als drei Brusthaare gleichzeitig hatte ich noch nie, und wenn ich nicht zupfen würde, wäre da auch nur ein dünner Flaum um die Brustwarzen herum und ein wenig in der Mitte.

    ich sag ja DAS ist freie Meinung, ich hab nur was gegen solche "stinke" Sprüche denn das ist unsinn und so wollen andere einem nur einreden, dass es eklig ist... und dagegen wehre ich mich! Alles andere ist freie Meinung ;o) @:)

    aber nochmal...die frauen, die mal gerochen haben, hatten haare..!! das läßt sich (von meiner seite) nicht wegdiskutieren..!!


    8-) wie und ob da der zusammenhang ist, kann ich nicht abschliessend beantworten..

    Vor ein paar stunden konntest du es wohl beurteilen...

    Zitat

    ich kann auch die meinung teilen, dass unrasiert schneller riecht...

    Und nur das habe ich kritisiert... aber ist schon gut, ist mir eigentlich auch egal was du für ne Meinung hast @:) *nicht böse gemeint nur die Diskussion ist albern*

    oki, wenn du die worte so auf die Goldwaage legst, nur schneller was heißt das? Hast du die Uhr gestoppt wie lange die letzte Dusche her war ;-D ?


    Nix für ungut, aber der Gedanke kam mir dabei gerade.

    tja, an mir ist mir aufgefallen, als ich mir noch nicht die achselhaare rasiert hab (ganz zum anfang) ... dass es deutlich mehr gerochen hat, wenn man geschwitzt hat...wie das aber jetzt im schambereich ist, weiß ich nich...