Zitat

    andyplanet ich glaube aber auch nicht dass es bei "stars" und "sternchen" darum geht, sondern eher um die schwangerschaftsstreifen

    häh? die treten doch durch den dicken bauch auf, und den gibts auch mit kaiserschnitt... auch per kaiserschnitt holt man kinder nicht im embryo-stadium auf die welt, soweit ich informiert bin.

    soweit ich weiß werden die aber in den letzten wochen immer und immer schlimmer. ich dachte von einem model irgendwann gelesen zu haben dass se deshalb die kinder hätte per kaiserschnitt holen lassen - damit sie die letzten wochen und dadurch die schlimmsten schwangerschaftsstreifen nicht bekommt. lasse mich da gerne berichtigen

    ich denke,

    dass stars es sich schlicht und einfach leisten können, die einfache und schmerzfreie variante des kaiserschnitts zu wählen, da das ja im normalfall nur übernommen wird, wenn bei der geburt komplikationen auftreten werden.


    falls das mit den am ende schlimmer werdenden streifen wirklich stimmen sollte bin ich empört: eine frühgeburt wegen dem aussehen?