Schließmuskelriss

    Heute haben mir zwei Mädchen aus meinr klasse von einer Freundin erzählt die angeblich seit einiger Zeit ne WIndel tragen muss weil ihr Schließmuskel gerissen ist!


    Was ich mich jetzt frage ist ob das überhaupt so drastisch möglich ist...Ich hab schon reichlich Pornos gesehen egal ob Schwulen pornos oder Hetero Pornos. Wenn die da anfangen Analverkehr zu haben gehst immer ab! Natürlich denk ich mal das die After von den Darstellern ziehmlich geübt sind aber trodzdem kommts mr komisch vor...


    Also zu meiner Frage: Kann es sein das der Schließmuskel beim Analverkehr reißt und stimmt es das dieser nicht wieder geflickt werden kann?!


    Mich interessiert es vorallem weil ich bi bin und sehr genre auf Analspielchen stehe egal ob alleine oder mit Freunden^^

  • 5 Antworten

    Ich weiß nicht aber vielleicht kennt jemand den Bestseller ;-D > Feuchtgebiete < (sehr Ekelig hab es trotzdem gelesen :)^ ) die Geschichte handelt von einer -Analfissur- (das ist ein schmerzhafter Haut- und/oder Schleimhauteinriss des Afters) die durch eine missgückte Intimrasur entstand. In dem Bauch wird sie behandelt musste aber auch eine Windel tragen und Toilette gehen üben ;-D. Neija das Buch ist fiktion aber diese Verletzung gibt es wirklich (glaube ich).


    Gruß Trichogaster *:)

    ja, analfissuren gibts wirklich, aber man muss beim analverkehr schon extrem rabiat und diletantisch vorgehen um das hinzukriegen - die schmerzgrenze bringt einen beim av lange bevors "kritisch" wird zum aufhören.


    und es ist natürlich blödsinn, wenn behauptet wird sowas würde nie mehr heilen....

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.