Schmerzen unten rum seit Ärger mit dem Vater meiner Freundin

    Huhu, ja der Topic ist bestimmt was komisch aber ich weiß nicht wie ich es anders ausdrücken soll. Ich trau mich nicht wirklch mit wem drüber zu reden deshalb hier.

    Also erstmal ich bin der Moritz, seit Januar endlich 16 ;-D und geh aufs örtliche Gymnasium. Ich find Naturwissenschaft mega und hasse Mathe ]:D:_D
    Joa soweit zu mir. Ich habe seit kurzem eine neue Freundin und wir sind heute das erste Mal intim geworden. Für sie das erste Mal, für mich nicht. Aber ist ja auch egal.

    Worum es geht. Ihre Eltern waren nicht zuhause, kamen aber nach hause, zum Glück als wir schon fertig waren. 8-)

    Vom erzählen her sind ihre Eltern eigentlich ganz cool drauf. Dachte ich.

    Als ich sie kennengelernt habe und mich normal vorstellen wollte war die Mutter ganz nett und der Vater auch erst. Haben uns was unterhalten, naja also die haben geredet und ich hab zugehört. Eltern halt :=o

    Jedenfalls meinte der Vater dann irgendwas von naja so lange ihr nicht ins Bett steigt weil sie erst 14 ist, aber bald 15 wird wäre ja alles ok. Wir haben nichts gesagt und uns nur angeguckt und auf einmal tickt der Vater voll aus. Wie ein Verrückter. Er hat meiner Freundin eine geklatscht und sie echt mies behandelt. Ich war erst total geschockt und wie erstarrt habe aber dann gedacht, Alter was tust Du da? Habe dann mich eingemischt. Dann hat er mich gegen die Wand geschubst im Flur, hat mich einen Kinder.... ich wills nicht ausschreiben genannt und gemeint ich würde seine Tochter nicht mehr wiedersehen. Als dann die Mutter kam also das ging alles ganz schnell hat die mit dem Vater gebrüllt was er da macht und so und ob er spinnt. Hat ihn gar nicht interessiert.

    Als ich dann zu meiner Freundin gesagt habe als ihr Vater meinte ich soll verschwinden das wir uns dann Morgen Früh sehen hat er mich wieder gegeh die Wand geschubst und mich am Pulli gepackt und hat gesagt ich soll das nochmal sagen und hat mir dann voll in die Nüsse gegriffen und zugedrückt. Ich kann diesen Schmerz nicht beschreiben es tat einfach nur weh aber so sehr das ich sofort geheult hab und dann hat er die Wohnungstür aufgemacht mich raus geschubst und gemeint ich soll verschwinden. Andere Nachbarn haben schon aus der Tür geguckt. Aber nix gesagt. Plötzlich waren alle Türen wieder zu und beim Treppe runter gehen musste ich in der 4. dann erstmal mich hinsetzen weil ich vor Schmerzen nicht mehr konnte. Auf dem Weg nach hause habe ich dann in ein Gebüsch gereihert wie aus dem nichts konnte es dann aber auch aushalten.

    Aber jedenfalls jetzt tut es immer noch weh. Das war heute so um 15 Uhr. Beim berühren tuts weh, man sieht aber nichts. Ich habe ne Ibu 600 genommen hilft aber nicht viel.
    Ihr Vater hat mich eben angerufen und sich 1000 mal für seinen Ausraster entschuldigt und gemint ich soll jederzeit wieder kommen und ja er fragte ob alles ok wäre und ich hab gesagt das ich schon Schmerzen hab und er meinte jaa das geht wieder weg und das wir demnächst mal ein Bier trinken zusammen wie richtige Männer.

    Und mein Dad hat eben auch gefragt was ich hätte. Er hat das gesehen wie die Treppe hoch gegangen bin in mein Zimmer. Er kam dann und meinte was ich hätte. Und er ist immer sehr komisch irgednwie weil er meinte Moritz hast Du Schmerzen in Penis oder Hoden? So als ob er was wüsste. Keine Ahnung. Hab dann gesagt jaa wir waren unterwegs und ich bin gegen so n Teil in der Stadt gelaufen damit keiner rein fahren kann. Was ich eiegtlich wissen will. Es tut jetzt immer noch weh. Sitze hier auf meinem Bett im Schneidersitz damit gehts aber sonst tuts einfach weh. Was kann ich tun? Ich will nicht unbedingt vor meinen Eltern die Hose runterziehen. X-\

    Was mache ich wenn das blau wird oder so? Erzählt ein Arzt meinen Eltern was, wenn ich dahin gehe? Ist so schon peinlich genug.

    Hab eben mit meiner Freunin geschrieben und die meinte ich soll auf jedenfall zum Arzt gehen und so. Da habe ich natürlich gar kein Bock drauf. Ich mein ich hab schon mal n Ball da rein bekommen das tat auch heftigst weh aber irgedndwie ganz anders. Hat aber auch 2, 3 Tage gedauert. Meine Freundin labert mich jetzt zu geh zum Arzt, ihr Vater sagt ach das geht wieder weg was ich auch denke und mein Dad will wissen was los ist. Arghhh voll überfordert. ":/":/

  • 11 Antworten

    Dir ist aber klar das der Vater dich körperlich angegriffen und verletzt hat oder, man sagt auch Körperverletzung dazu.

    Was mir nicht klar ist das du das nicht mit deinen Eltern besprichst, auch eine Anzeige wg Körperverletzung.

    Der Mann ist dir gegenüber Gewalttätig geworden, ich weiß nicht ob du das wirklich realisierst.

    Geh zum Arzt/in die nächste Notaufnahme, lass Dich untersuchen, lass alles dokumentieren.

    Dann gehst Du zur nächsten Polizeiwache und erstattest Anzeige.

    Zeugen gibt’s genug, das ist Aufgabe der Polizei, die zu befragen.


    Die Handlung des Vaters Deiner Freundin ist ein Straftatbestand und nennt sich Körperverletzung und evtl. auch Nötigung.


    Wenn Deine Eltern einen Anwalt kennen, den auch informieren. Es kann nämlich sein, dass der Staatsanwalt das Verfahren einstellt.

    Auf dem Zivilklageweg über den Rechtsanwalt kann man trotzdem ein Gerichtsverfahren anstreben.

    ich würde auch unverzüglich einen Arzt/Ärztin aufsuchen und mich untersuchen lassen.im Anschluß würde ich eine Anzeige erstatten.

    Die Tipps der zwei Forumteilnehmer (Arian 1976 und Hyperion)sind vollkommen richtig.

    Ich würde erst Anzeige erstatten und mir von der Polizei die nächste Rechtsmedizin empfehlen lassen, weil ein normaler Arzt im Krankenhaus das nicht so toll dokumentiert,


    Rechtsmedizinisch gesehen, wo auch alles fotografiert wird, ist das immer aussagekräftiger.

    Huhu, aaalso ich weiß nicht. Ne Anzeige ist ja schon krass und sooo schlimm war es jetzt auch nicht. Und sich genau da fotografieren zu lassen was peinlicheres gibts ja nicht. :[]:-o

    Ich war heute ganz normal in der Schule, konnte aber keinen Sport machen weil es noch immer weh tat. Will das ehrlich gesagt vermeiden zum Arzt zu gehen weil es soweit schon wieder geht. Ich will meine Freundin jetzt auch nicht verlieren. :°(

    Kann denn was passiert sein da unten? Wie gesagt die Schmerzen lassen ja nach nur beim rennen tuts noch ordentlich weh. Aber anfassen geht schon wieder.

    Und ihr Vater hat sich ja auch entschuldigt für seinen Ausraster. Muss man da gleich ne Anzeige machen? Am Ende muss ich noch vor Gericht die Hose runter ziehen. Dann kann ich mich auch gleich vergraben. :-/X-\

    Es ist doch nicht peinlich, wenn ein Rechtsmediziner da u. U. Schwellungen oder blaue Flecken fotografiert. Die sieht der jeden Tag, Schniedel auch. Während du da noch den Kopf drüber zerbrichst, kaut der mit ganz anderen Gedanken sein Stück Schinkenbrot.


    Du hast eine Körperverletzung erlitten. Du weißt noch nicht, ob das nicht sogar Folgen haben könnte, so was wie zeugungsunfähig.....


    Du spielst das alles runter und relativierst das nun. Sprich mit deinem Vater ein Wort unter Brüdern und laß dich begleiten.

    MoriH02 schrieb:

    und sooo schlimm war es jetzt auch nicht.

    Ich verstehe nicht warum du das herunter spielst?


    Du schreibst:

    Zitat


    Dann hat er mich gegen die Wand geschubst im Flur, hat mich einen Kinder.... ich wills nicht ausschreiben genannt

    Zitat

    hat er mich wieder gegeh die Wand geschubst und mich am Pulli gepackt und hat gesagt ich soll das nochmal sagen und hat mir dann voll in die Nüsse gegriffen und zugedrückt.



    Du wurdest angegriffen und verletzt.

    Das ist auch nicht OK das mal ebend bei einem Bier zu vergessen. Das geht so nicht und ich denke das weisst du auch.


    Sprich mit deinen Eltern über den Vorfall und wendet euch an die Polizei.

    Ich finde das war definitiv Körperverletzung und wenn du solche Schmerzen hattest, war das auch keine Kleinigkeit. Ob du den Vater nun bei der Polizei einzeigst oder nicht, musst am Ende du entscheiden. Ich kann dir aber nicht nachdrücklich genug raten auf jeden Fall zum Arzt zu gehen damit. Mit so was macht man keinen Spaß. Wenn es ganz schlecht läuft kannst du sogar zeugungsunfähig werden. Also ab zum Arzt! Und sprich mit deinem Vater. Der macht sich auch Sorgen. Es muss dir definitiv nicht peinlich sein. Ärzte sehen so was ständig und kein Arzt denkt sich irgendwas dabei. Du bist da nur ein Patient von ganz vielen. Es muss auf jeden Fall abgeklärt werden ob alles OK ist oder nicht.

    Aber wenn ich jetzt meinen Dad anspreche wird der sicher sagen zeig mal her. Im Moment kann ich mir echt nichts schrecklicheres vorstellen. Keine Ahnung warum. Ist mir sooo unangenehm. Ich würds am liebsten einfach vergessen.

    Aber wegen Zeugungsunfähig schieb ich jetzt Panik.

    Wird der Arzt meinen Eltern was erzählen wenn ich einfach so hingehe?

    Es gibt und gilt die ärztliche Schweigepflicht.

    Einzig wenn ein echter Eingriff (also z.B. eine Operation) anstünde, bräuchte man die Einwilligung eines Erziehungsberechtigten. Deine Gesundheit sollte wichtiger sein als unangebrachter Scham.