wir rasieren uns schon immer total unten. in unsere sportmannschaft sind alle rasiert. wenn man in der sauna, am fkk oder in einer Therme ist, sieht man immer mehr rasierte männer und frauen. ich habe manchmal den eindruck, dass oft unrasierte in der unterzahl sind. eine freundin arbeitet in einer urologie und hat mir bestätigt, dass immer mehr leuteunten rasiert sind, da spielt das alter keinen rolle.*:)

    Also ich(weiblich ;-) stehe drauf das mein freund unden komplett rasiert ist und ich habe ihn auch so vor 2 jahren kennengelernt und ich finde es auch gut so weil ich echt nicht in einen busch fassen muss und das finde ich nicht anregend er will das bei mir ja schließlich auch nicht. er meinte einmal zu mir (da er bei der Bundeswehr soldat auf zeit ist, und hat vor kurzem angefangen) das sehr viele (weil die alle ja in gruppenduschen duschen) sehr stark behaart sind. was ich mir echt nicht vorstellen möchte ;-) aber naja ich meine jedem seins und jedem was ihm gefällt aber ich mag es und finde es nicht schwul. mein freund hat nur haare an den beinen armen und auf dem kopf ;-) der rest ist weg bzw an brust und rücken hat er eh keine und ich mag es so weil es ein tolles gefühl ist einen glatten rücken bzw brust zu streicheln. ich weiß wie es ist behaarte rücken anzufassen als physiotherapeutin und das turnd echt ab ;-)

    Ich bin auch untenrum rasiert und nicht schwul (vllt ein bisschen bi... ;-))! Die Krankenschwester, die mich letzte Woche rasieren wollte für meine Leistenbruch-OP, meinte dazu auch nur: "Auch gut, dann kann ich mir das ja sparen... jaja, heutzutage sind viele im Intimbereich rasiert!" Sie hat also auch schon bemerkt, dass die Rasierten doch ne große Gruppe stellen...


    Wobei ich mich von der Schwester gerne hätte rasieren lassen... Verdammt! ;-D

    Tja, Malteser, da warste einfach zu voreilig! ;-) Manchmal zahlt es sich doch aus, wenn man sich unten rum nicht rasiert!


    Denke auch das heutzutage sehr viele untenrum rasiert sind, ich finde auch das es normal ist. Meist trimme ich unten nur, weil mein Partner es nicht mag, wenn unten alles weg ist (er findet es sieht aus wie ein kleiner Junge wenn da keine Haare sind). Aber manchmal muß einfach auch mal alles weg und ich finde es sieht geil aus und fühlt sich auch schön an, wenn alles glatt ist. :)

    Ja, bei der nächsten OP werd ich daran denken... dann kommt aber bestimmt die alte Schachtel zum Rasieren! ;-D Ich finds auch einfach geil komplett ohne Haare und glatt, der Vergleich mit nem Kleinen-Jungen-Pimmel kann ich nicht nachvollziehen! Ich behaupte mal, dass man meinem Schwanz und meinem Sack auch ohne Haare ansieht, dass sie die Pubertät schon erfolgreich hinter sich gebracht haben!


    :)z

    Ich finde auch nicht das es nach kleinem Jungen aussieht... und ich denke mal, genau wie du, das man meinem Schwanz auch ansieht das er nicht einem kleinen Jungen gehört! ;-) Er vergleich das halt, weil kleine Jungs ja auch noch keine Haare unten haben.


    Ansonsten finde ich persönlich das es komplett glatt untenrum sehr geil aussieht, Schwanz und Sack kommen so noch besser zum Ausdruck wie ich finde.

    naja also ob man die sexuelle Orienierung an einer Intimrasur festmachen kann glaub ich überhaupt nicht.


    Jeder soll doch machen, wie er oder sie will.


    Die meisten meiner Kumpels sind intimrasiert und garantiert nicht schwul, den sie haben eine FreundIN :D


    naja, soll doch jeder so machen wie es beliebt.


    gruß

    "Schwul" sieht es mal sicher nicht aus, aber ich habe schon den Eindruck, dass es rasiert "jugendlich" aussieht. Es muss aber auch zum Typen passen - wenn einer am ganzen Körper behaart ist, kann er nicht einfach nur die Haare um den Schwanz rasieren. Hingegen stören mich optisch Haare am Sack in jedem Fall. Und wenn die Haare mal grau werden, ziehe ich persönlich die totale Rasur schon mal vor ;-D