• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    ganz ehrlich ich ihr erkennt das problem nicht du bist 24 ich bin 10 jahre jünger und habe auch haare am hintern die nicht nur an den backen sind sondern vom glied unter dem sack bis in die nähe vom "arschloch" gehen. die haare sind schwarz und lang (ca 2-3cm) , bitte was gibt es denn für möglichkeiten anstatt zu rasieren und wie hummeln im arsch zu kratzen :-(

    Zitat

    ich hatte bislang keinerlei beziehungen. aus dem einfachen grund, das ich mich selbst überhaupt nicht mag, wie ich bin, nicht bloß bei meiner behaarung. aber darum geht's hier g'rad nicht.

    Doch, genau darum geht es meiner Ansicht nach. Du empfindest etwas Natürliches als störend und da musst du das Problem anpacken. Nur weil die Mehrheit einen blanken Po hat, heisst das noch lange nicht, dass dein behaarter Po anderen nicht gefällt. Und du sagst es ja selber auch, dass nicht nur deine Behaarung ein Grund ist, dass du dich nicht leiden magst. Nich alles lässt sich einfach wegrasieren. Ich habe abstehende Ohren und hasste mich dafür. Mit der Zeit habe ich dann gelernt, dass dieses Merkmal mich bei anderen erst interessant machte, aber dafür musste ich lernen, mich selber akzeptieren.


    Was die Hygiene angeht, gebe ich dir recht. Seit einem Jahr habe ich ein Dusch/WC und vorher habe ich meinen Hintern mit einem nassen Lappen gesäubert. Eine andere Möglichkeit ist auch, erst nach dem grossen Geschäft zu duschen.