• Tolle Freundin, untenrum aber nicht rasiert. . .

    Heeey... ich bins ma wieder xD hab noch ein kleines problemchen... also ich hab seit 2einhalb monaten ne super tolle freundin, ich liebe sie gaaanz dolle. das ist nicht das problem :-D. sie ist unten nicht rasiert, was mir etwas stört. das soll nicht primitiv klingen, aber beim lecken is das sehr unangenehm für mich. es stört mich halt einfach.:-/ das…
  • 41 Antworten
    Zitat

    Männlichkeit kann ja wohl nicht nur durch Brusthaare ausgedürckt werden...

    Das schon, aber eine Körperbehaarung gehört nunmal zum Mann wie die Brüste zur Frau.


    Hat ein Mann eine von Natur aus schwach ausgeprägte Körperbehaarung, ok. Dann ist es halt so. Es gibt ja auch Frauen mit winzigen Brüsten.


    Aber Männer, die sich überall am ganzen Körper glattrasieren, nur um vielleicht irgendeiner Frau dadurch besser zu gefallen, finde ich lächerlich.

    Genau!


    Und bei mir hat sich bisher auch noch keine über meine Brustbehaarung beschwert.


    Ich geb ja zu, daß so ein ganzkörperbehaarter Gorilla bestimmt kein allzu ästhetischer Anblick ist. Mir tun solche Männer auch leid, die so einen extremen Haarwuchs am ganzen Körper haben. Irgendwann ist es dann wirklich nicht mehr schön. Aber andererseits haben solche Männer wenigstens sehr viele männliche Hormone im Blut und sind bestimmt in vielen Fällen die besseren Liebhaber als solche glattgelutschten Milchbubis.


    Behaarte Beine und ein schöner Brustpelz, das gehört für mich einfach zum Mann.

    also ich habe nen kollegen bei dem es echt abstossend ist,wenn er im sommer mit offenem hemd rumläuft,oh gott ne,und der rücken ist auch total voll,aber mein ex freund hat auch relatiev viele haare an den beinen habe ich so noch nicht gesehen,aber stören tuts´mich nicht.Hat er auch auf dem rücken aber nicht viele und nur vereinzelnt.Aber am Schw.. gehört das einfach hin..

    @bodyguard7

    Sorry, ich finde es unattraktiv, wenn ein Mann am Rücken behaart ist. Und wenn er einen absoluten Pelz auf der Brust hat auch. Ein paar Haare stören mich da nicht. Pelz eben schon.


    Und ich denke nicht, dass das Jungens sind - jedenfalls haben sie bislang immer wie echte Männer agiert ;-D . Schau doch mal die männlichen Supermodels an. Alle haarfrei auf der Brust, meinst du, dass sind Jungs? Ich nicht ;-D


    Und von einer Totalrasur bin ich ja noch weit entfernt - wie ich das auch geschrieben habe. Aber da sieht man mal wie die Beiträge gelesen werden ... erster Satz gelesen und dann gleich persönlich beleidigt gewesen und gleich rumgemeckert ... tsetsetse ;-) Und von Bedingung bzw. Trennung deswegen habe ich auch nie geredet ...


    Aber wenn ich dich jetzt richtig verstehe, brauch sich deine Freundin auch nicht die Beine oder unter den Achseln rasieren, denn da hast du ja auch Haare, oder?

    Zitat

    Klar, ist etwas übertrieben, aber im Prinzip die gleichdumme Argumentation.

    Im übrigen hat die Natur die Brüste der Frau für einen Verwendungszweck vorgesehen. Die Brüste der Männer nicht. Aber da hast du ja selbst geschrieben, dass das an den Haaren herbeigezogen ist ... zwischen Rasur und OP liegen ja bekanntlich Welten.

    neee frauen sollten sich da schon rasieren beine und arme in jedem fall,ich mache mir sogar fast täglich diese flüsschen am gesicht weg.Aber das ist ja auch meine sache.Intim bin ich da immer sehr variabel.Hatte mit meinem ex glück das er es gerne mochte mit haaren ,da musste ich nicht ständig rasieren,aber dann bekomme ich mal wider nen splean und rasiere auch wieder alles wech,je nach laune eben.Vor allem wenn ich die einmal wachsen lasse,ohjee dann hören die gar nicht mehr auf.:=o

    Zitat

    Aber wenn ich dich jetzt richtig verstehe, brauch sich deine Freundin auch nicht die Beine oder unter den Achseln rasieren, denn da hast du ja auch Haare, oder?

    Hab ich gesagt, daß meine Freundin da Haaren haben darf, wo ich sie auch habe? Ganz sicher nicht!


    Eine Frau mit behaarten Beinen finde ich zum Davonlaufen!


    Eben weil es eine FRAU ist!


    Und ich sagte ja bereits, auch bei einem Mann kann EXTREME Körperbehaarung abstoßend sein.


    Aber einem Mann steht es jedenfalls noch besser wie einer Frau.


    Ist doch irgendwie nachvollziehbar, oder?


    Jedenfalls gehören zum Mann auch männliche Attribute, wie eben Körperbehaarung. Die Grenze, ab wann man es nicht mehr schön findet, läßt sich nicht streng ziehen.


    Aber Männern ihre Körperbehaarung komplett abzusprechen, finde ich genauso pervers wie Frauen ohne Brüste zu fordern.


    Ok, das hast du so krass nicht gesagt. Aber geben tuts ja alles.

    mh das stimmt,möchte mal gerne wissen wer auf die idee kam von den kerlen das rasierte eier oder so besser aussehen,finde ich gar nicht,ich finde das sieht doof aus,eben nach nichts,und erinnert irgendwie an keine ahnung klein?:-/

    @bodyguard7

    Soso, also wenn deine Freundin sich nicht die Beine und Achseln rasieren würde, wäre das für dich also ein Trennungsgrund (entnehme ich jetzt mal aus dem "... ist zum davonlaufen ..."


    Ob einem Mann Haare besser stehen als Frauen ist ein subjektiver Eindruck. Ich denke mal, David Beckham würde keiner als unmännlich bezeichnen und der hat auch keine Haare auf der Brust ...