Tolle Freundin, untenrum aber nicht rasiert. . .

    Heeey... ich bins ma wieder xD


    hab noch ein kleines problemchen...


    also ich hab seit 2einhalb monaten ne super tolle freundin, ich liebe sie gaaanz dolle. das ist nicht das problem :-D. sie ist unten nicht rasiert, was mir etwas stört.


    das soll nicht primitiv klingen, aber beim lecken is das sehr unangenehm für mich. es stört mich halt einfach.:-/


    das soll nicht heißen, dass sie unten glatt sein soll, aber ein bisschen sollte es doch schon sein, oder?:-/


    wie kann ich ihr das am besten vermitteln, dass mir das viel besser gefallen würde?!


    danke euch !

  • 41 Antworten

    er macht doch kein Drama daraus.


    Bist du selber auch rasiert? Ich würd sie einfach fragen, ob sie schonmal rasiert war, ob es ihr gefallen hat, wenn nein, warum nicht und dann könntest du sagen, du würdest das gern mal sehen und sie dann völlig begeistert und mit Hingabe stundenlang lecken 8-)


    ich könnte mir vorstellen, dann rasiert sie gerne ;-)

    Ich wusste gar nicht, dass innerhalb der Vagina Schamhaare wachsen? ???


    Ich dachte die wachsen nur auf dem Schamhügel ... leckst du da drauf rum? Dass ist falsch ;-D


    ... du musst in der Vagina lecken, die Klitoris (haarfrei), die Scheide (haarfrei), den Anus (ok, da sind ein paar Härchen) ...

    Wollte auch gerade fragen...

    ...wo und wie leckst du ? Zieh die Lippen auseinander und die Haare werden kein Problem sein ! (Schade dass in den Männerzeitschriften diesbezüglich keine Anleitungen sind...)


    Grinsegrüße, Silber

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @ johnny


    tja, nicht ganz leicht da diplomatisch vorzugehen,


    aber frag sie doch einfach mal, wie sie es findet, wenn du rasiert bist, und wenn es ihr gefällt, dann sag doch einfach dass es dir auch gefalllen würde, wenn sie auch rasiert wäre.

    Zitat

    Na da hoffe ich mal, dass er auch rasiert ist, wenn er schon auf rasierte Damen steht ...

    Find ich jetzt nicht zwingend... Ich habe mich rasiert auf Wunsch meines Freundes. Ich hätte gar nicht den Mut dazu gehabt... Es gefällt mir viel besser und er leckt mich lieber... (Man leckt ja nicht nur immer an der Klitoris, auch mal rundherum, sonst wärs ja langweilig.. da können die Haare schon mal stören, wurde mir gesagt...) Einmal hat er sich vor allem mir zu liebe rasiert: (er hat mich vorher nicht gefragt) ich fand, es sah sehr komisch aus. Hat mich gar nicht angemacht. Und beim Blasen sind die Haare ja auch nicht im Weg.


    Was ich aber bei beiden auch gut finde, wenn sie etwas gestutzt werden. Halt einen gepflegten Eindruck machen und nicht nur Wildwuchs.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Johnny90

    Also wirklich, du scheinst komplett nach Klischees zu leben...


    Zuerst deine Frage mit der Pille, und dann das mit dem Rasieren... Man könnte meinen du bist der Auffassung, dass jedes Mädel die Pille nehmen muss und rasiert sein soll... Dem ist aber nicht so...


    Ich würde mit deiner Freundin reden, wenn dich das wirklich so stört, oder dir ne andere suchen. Mehr Optionen hast du nicht.

    Also ich kann das schon verstehen.


    Ich will schon auch mit einer Frau im Bett sein und nicht mit einem Mädchen. Von daher stört es mich nicht grundsätzlich, wenn eine Frau untenrum nicht rasiert ist. Aber beim Lecken, da ist es einfach schöner.


    Da kann man mir sagen, was man will. Ich selber mag Penis und Hodensack auch lieber glatt, als voller Wildwuchs.


    Und eine Frau muß sich ja nicht komplett rasieren, so ein kleiner Streifen oberhalb vom Schlitz, das gefällt mir schon.


    Aber haarfreie Schamlippen find ich einfach schöner.

    @jakki

    Zitat

    Harharhar, klar mag ich rasierte Männer Man muss es ja nicht unbedingt sehen, dass der Mann vom Affen abstammt. Auch ein unbehaarter Rücken kann entzücken und auch die Brust sollte haarlos sein. Ich habe ja auf Rücken und Brust ja auch keine Haare

    Also dieses Argument zieht ja wohl überhaupt nicht!


    Ich nehme an, du meinst das auch nicht total ernst.


    Klar, als Frau sollten dir auf Rücken und Brust keine Haare wachsen.


    Aber dafür bist du ja auch eine Frau und kein Mann!


    Mir käme nie in den Sinn, mir meine Brust zu rasieren, denn das ist es ja, was einen Mann ausmacht und was Frauen normalerweise auch an einem Mann sexy finden. Willst du einen Mann im Bett oder einen Buben?


    Dann könnte ich ja genausogut sagen: Laß dir deine Brüste verkleinern. Mich stört das! Ich hab ja auch keine Brüste!


    Klar, ist etwas übertrieben, aber im Prinzip die gleichdumme Argumentation.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Männlichkeit kann ja wohl nicht nur durch Brusthaare ausgedürckt werden...

    Das schon, aber eine Körperbehaarung gehört nunmal zum Mann wie die Brüste zur Frau.


    Hat ein Mann eine von Natur aus schwach ausgeprägte Körperbehaarung, ok. Dann ist es halt so. Es gibt ja auch Frauen mit winzigen Brüsten.


    Aber Männer, die sich überall am ganzen Körper glattrasieren, nur um vielleicht irgendeiner Frau dadurch besser zu gefallen, finde ich lächerlich.