Vagina - was ist das?

    guten abend,


    ich hab da mal eine frage zu meiner vagina.


    also eigentlich müsste man sich ja in meinem alter mit seinem körper auskennen, nur habe ich mir bisher über "das teil" noch keine gedanken gemacht - aber nun frage ich mich wie es heißt: ???


    und zwar... wenn ich mit meinem finger in meine vagina ein dringe, dann ist dort ziemlich nah am eingang ein "knubel" - ich nenn es jetzt mal so, weil mir keine andere bezeichnung dafür einfällt |-o


    also den hab ich schon immer und das wird auch ziemlich normal sein, weil mein FA hat noch nie was dazu gesagt und man fühlt den knubel definitiv...


    also, weiß jmd was ich meine und kann mich unwissende person aufklären? :°(


    liebe grüße :-)*:)

  • 21 Antworten

    http://www.the-clitoris.com/german/html/g_vulva.htm

    Zitat

    Der Vaginaleingang bildet den Mund der Vagina, der Scheide. Es ist nicht ganz korrekt, von "Vaginalöffnung" zu sprechen, denn bis etwas eingeführt wird ist die Vaginalröhre geschlossen. Ein Problem der Illustrationen auf dieser Seite, und Anatomiebüchern allgemein, ist, daß sie den Vaginaleingang immer als dunklen Fleck zeichnen, was auf einen leeren Raum hindeutet, eine Höhle. Die Wände der Vagina berühren normalerweise einander, die Vagina ist ein potentieller Raum, keine Öffnung wie üblicherweise gezeichnet. Ihr Aussehen ist abhängig von verschiedenen Faktoren, wie Illustrationen und die Diskussion oben zeigen.

    Die Vagina ist innen eben nicht glatt wie ein Gartenschlauch! ;-)


    Ich denke mal, dass das Scheidengewebe einfach nicht ganz "gleichmäßig" verteilt ist und deinem Gefühl nach einen "Knubbel" gebildet hat, was wohl nichts schlimmes ist und von Frau zu Frau verschieden.

    Direkt am Vaginaeingang befinden sich auch das, was man Jungfernhäutchen nennt, das ist so ein Ring um den Eingang herum. Nach einer Geburt sind das auch in erster Linie leicht knubbelige Gebilde, je nachdem, vorher etwas zusammenhängender, von Frau zu Frau verschieden. Vielleicht meinst du das.

    aussagekräftiger Titel, hm?

    Na, da werd ich mal auch was dazu schreiben. und kein ah.


    Den Knubbel, den sie meint meine ich zu kennen. Es gibt ja auf der Bauchseite der Vagina so nach 4 cm einen Muskelring, der ja bekanntlich das Austreiben des Kindes begünstigt. Das fühlt sich an wie kleine Bodenwellen. in der Tat recht knubbelig gegenüber dem sehr sanften Gewebe des unmittelbaren Eingangs. Dort in der Nähe findet sich bei manchen Frauen der berühmt und berüchtigte G-Punkt. Hab mich auch manches Mal gefragt, was das ist. Zieht sich übrigens bei Erregung zusammen und ist dann härter zu spüren. Hm, gar nicht dran denken darf. Anatomisch gesehen also keine große Sache, sondern eher nur 1 Euro Stück groß, früher wurde gerne gesagt, 5Mark.


    So, ich denke mal, das kommt dem recht nahe. Vorschläge?