also, als mediziner kann ich nur sagen, das thema zu eng zu weit ist eine reine kopf sache von uns männern.


    wir wünschen uns das wir so gut gebaut sind, das ER nicht passt, damit wir bestätigt sind.


    wenn dein exfreund also behaubtet du seist zu weit, kann ich nur sagen, das er wohl zu klein bestückt war.


    die vagina ist ein muskel, der sich beim sex( beim orgasmus) trainiert. zu viel gibs nicht. je mehr desto enger!!!

    @theorie, @Schlumpfina

    @theorie

    natürlich geht das nicht mit einem maßband, wie denn auch?


    du kannst das nur indirekt messen, also den svhwanz, der da reinpasst, einen dildo und wenn du nicht immer noch einen größeren kaufen willst, versuch es mit einem aufblasbaren dildo - maximal aufgeblasen kannst du deine eigene weite ermitteln.


    wenn du dir insertin pages anschaust,siehst du, das das individuell sehr verschieden ist, bei manchen passen weinflashen mit dem dicken ende voraus.

    @Schlumpfina

    ich glaube nicht, daß man so generell sagen kann, männer mögen es lieber eng.


    meine persönliche erfahrung liegt nun etliche jährchen zurück:


    bis 18 habe ich nur gewichst, da hat man natürlich alles selbst in der hand, tempo, druck auf den schwanz leicht oder fest.


    ich kann mich erinnern, daß mir bei meinen ersten ficks mit 18 die möglichkeit der druckveränderung schon gefehlt hat.ich habe etwas übung mit meiner freundin gebraucht, bis wir zusammen zum höhepunkt gekommen sind. bis 20 hatte ich noch eine freundin, ähnlich eng, ja und mit 21 habe ich eine frau von 23 jahren kennengelernt, die 3 kinder hatte. wenn wir am wochenende - mit viel zeit - zusammen waren, war der erste fick kein problem, obwohl ihre scheide mir viel weiter vorkam als die meiner bisherigen freundinnen. wenn wir dann ein zweites mal gefickt haben, kam es mir wirklich vor, als ob ich inns nichts, in eine badewanne oder sonstwohin ficke. wenn es ihr nach 10 oder 20 minuten kam, hätte ich stundenlang vergeblich weitermachen können.wir sind schnell draufgekommen, daß ein positionswechsel hilft - sie hat sich hingekniet und ich habe sie in hündchenstellung gefickt - 1-2 minuten bis zum abspritzen. bei einer nicht immer, aber manchmal , vorkommenden dritten nummer dasselbe: in missionarsstellung ficken, bis es ihr kommt, dann hündchen, bis ich abspritze.


    ich kann mir von daher lebhaft vorstellen, daß sehr junge männer


    mit viel wichs- und wenig fick-erfahrung probleme mit ider ersten etwas weiter gebauten partnerin haben. Rüde tonarten, wie sie Ina24 schildert, entschuldigt das nicht.


    Ich habe später immer mit den etwas weiteren frauen besser zurechtgekommen - die länge des verkehrs ließ sich besser variieren - aber das ist nur eine rückblickende erfahrung, die ansonsten nichts nützt. man sucht sich seine partnerinnen nach haar- und augenfarbe, busengröße, haarfarbe, körpergröße etc. soweit es äußeres betrifft, nach charme, geist, gemeinsamen interessen, soweit es "inneres" betrifft aus. niemand fragt natürlich die dame nach der weite...........

    panik! bin ich ungenügend?

    danke mikele für deine ausführlich e antwort.


    ja, in der tat, sprechen männer nicht über unsere weite. aber vielleicht leiden sie still! grusel..


    irgendwie bin ich jetzt richtig aufgewühlt. soll ich meinen exlover anrufen und fragen?


    um diese uhrzeit?


    "jaja, ich weiss, es ist spät und du musst morgen früh raus,...aber....doch, doch, bitte hör mir doch jetzt einmal zu.....doch...nur dies eine mal....herrgottnochmal...bist du immer...noch so stur?...das hätte ich mir doch gleich denken können...es ist wichtig...ich muss dringend wissen, ob ich innen zu weit bin....innen...INNEN...du weisst ganz genau, was ich meine...wie wozu? für mich...ich muss es wissen...bitte, jetzt sag doch mal...nein, ich habe keinen anderen.....nein, echt nicht...wie, du hast es vergessen?...du weisst nicht mehr wie es mit mir war??? das kann doch nicht dein ernst sein! wie kann man so lieblos sein!!! so warst du schon immer! stimmt es, so warst du damals auch schon! oder hast du etwa eine neue freundin? ist sie enger als ich? gib es zu, ich war dir zu weit!!!!...nein, nein, echt nicht...nein, ich habe es in einem internetforum gelesen...gerade eben..."


    tüüt tütüt tüüt


    wenn die nasa nicht bald irgend ne methode entwickelt um marsfrauen zu vermessen, die dann modifiziert und dem verbrauchermarkt zugänglich gemacht wird, finde ich nie wieder nachtschlaf!


    an der decke,

    au ja, marsfrauen vermessen...

    ...jetzt weiss ich auch, warum dieses nasa-marsauto angeblich keine photos macht - es vermisst in wirklichkeit die vaginen (vaginas? ??? ) der ratlos-ungemessenen mesmerisierenden marsfrauen! und ich bin nun eifersüchtig auf den messenden männlichen marsroboter.


    jetzt überleg ich gerad, ob ich mal mit männlichen freunden über die scheidenweite und länge unserer gespielinnen diskutierte ... hmmm, zu welch kryptischen fragen dies forum einen führt. und beim grübeln stelle ich fest: doch, es gab solche gespräche und überlegungen. aber eher in der hinsicht, dass mann vielleicht im laufe der biographischen steigerung der sexuellen erlebnisfähigkeit seine wahrnehmung verändert... aus den nähkästchen geplaudert also; die liebhaberinnen, die bereits kinder gebaren, liessen meinen phallus keineswegs verloren fühlen. und das gefühl der jenem sehr widerspenstigen enge fühlt sich als mann nicht nur toll an, ganz subjektive angelegenheit mal wieder. obwohl: jene marsbewohnerin neulich nacht... in der ich so stecken blieb... die war nach nasa-kosmischem zungenspiel gaanz weit und tief...


    nach nachtschlaf nasaig notiert


    vom schamlos

    ist schon komisch ...

    ... einerseits versuchen (die ganz lieben unter den) Frauen uns wegen unserer zu kleinen Männlichkeit zu beruhigen, dann kommen plötzlich solche Gedanken. Ich kann mir schwerlich eine Vagina vorstellen, die so weit ist, dass sie nicht selbst den kleinsten von uns schöne Gefühle beschert ;-)