• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    ildwuchs, dreieck, streifen, seitlich ausrasiert, üppig oder kurz, kräuselnd oder kurz getrimmt…..


    das besondere ist immer etwas anders.

    genau meine wunschvorstellung x:)


    ich finde das sehr aufregend, wie ein Ü-ei ;-D


    ich bin genau deiner meinung, du hast den nagel auf den kopf getroffen :)^


    mein momentander favorit, ein 3finger breiter streifen |-o

    ich finde die divergenz zwischen den botschaften der kosmetikíndustrie und den realen "wünschen" vieler männer höchst faszinierend..... während die veet&co die haarlosigkeit als "must-(s)have" propagieren, ist die Ü-Ei-vision offenbar nicht zu unterschätzen.


    haarlosigkeit als urmeter für weibliche schönheit oder "laissez fair" als gradmesser der gesellschaft. ???


    meine meinung ist ja bekannt: jede(r) so wie er/sie will. und nicht wie es irgendeine gesellschaftliche norm vorzuschreiben glaubt.


    alles gute


    c

    Dauerthema...


    Ja, die Rasiersekte will missionieren - mit scheinbar rationalen Argumenten ("schöner", "gepflegter", "Haare im Mund beim Oralverkehr", "hygienischer") - alles Quatsch.


    Es stimmt noch nicht mal, dass die Mehrheit der Frauen sich intim rasiert.


    Nur die die es tun, reden auch drüber, die andern gehen schweigend drüber weg.


    Dass ich drüber rede, hat damit zu tun, dass ich zwei Mal rasiert war - beide Male übrigens von einem Lover! Rasiert zu werden war schön, aber nicht es zu sein.


    Ich habe inzwischen gelernt, dass Frauen mit Schamhaaren viel erotischer aussehen - so die Meinung der meisten, nein fast aller Männer, mit denen ich drüber gesprochen habe.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo an alle Fans von behaarten Frauen!


    Ich bin ein absoluter Fan von extrem stark Behaarten Frauen, da es sie wahrscheinlich, mittlerweile zu Exoten macht. Früher waren alle jungen Mädchen stolz, wenn man ihre Schambehaarung aus dem Bikinihöschen sah und sie auch Achselhaare hatten. Es zeugte von Reife. Ist das alles vorbei, nur weil ein paar Modeidioten rumlaufen. Eine stark behaarte Frau ist nun mal rassig.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Früher waren alle jungen Mädchen stolz, wenn man ihre Schambehaarung aus dem Bikinihöschen sah und sie auch Achselhaare hatten.

    Ey, wann soll DAS denn gewesen sein? Ich bin nicht mehr jung, bestimmt nicht, aber auch meine Freundinnen und ich haben schon gestutzt (Haare , die aus dem Bikinihöschen krochen, gingen gar nicht) und Achseln rasiert. Ich auch schon immer die Beine: das war auch 1980 echt häßlich!

    Zitat

    Früher waren alle jungen Mädchen stolz, wenn man ihre Schambehaarung aus dem Bikinihöschen sah und sie auch Achselhaare hatten.

    Aha, meine Mutter hat sich schon in den 70ern rasiert.....

    Zitat

    Ist das alles vorbei, nur weil ein paar Modeidioten rumlaufen.

    Immer öfter hört man nun hier wüste "Beschimpfungen" (etwas überzogen) gegen die Rasierer-Fraktion. :|N


    Man sollte das Thema eigentlich damit schließen: Jeder so wie es ihm gefällt und er sich wohlfühlt.


    *:)