hallo merle

    das mit dem arzt würde ich an deiner stelle, sofern dir nochmal ähnliches passiert, früher machen. sexverletzungen sind meines erachtens echt nichts was einem peinlich sein müßte.


    hoffe natürlich, dass er dir helfen kann und die schmerzen so schnell wie möglich nachlassen.


    für das nächste mal würde ich auch ein langes vorspiel vorschlagen und wie eine vorrednerin vorschlägt erstmal noch gleitgel zusätzlich. wirst merken, wann ihr das gleitgel weglassen könnt. auch das vorsichtige vordehnen mit den fingern hilft meistens schon. ich würde wirklich die finger nehmen und keinen dildo oder ähnliches. dein freund kann so viel besser reagieren und auf dich eingehen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    als Mann

    also ich kenne dein Problem... natürlich von der anderen Seite. ich bin schon 30 und sagen wir mal ich habe schon mit sehr viel Frauen unterschiedlicher Formen geschlafen.


    ich hatte von megdünn und zierlich bis xl und mus sagen, ich kann nicht sagen woran es liegt.


    hatte mit den zierlichen Frauen richtig heftigen sex und nix ist passiert und dann bei ner normal gebauten Frau plötzlich schmerz blut usw. und das ist mir bei 3 verschiedenen Frauen passiert.


    also mein Tip... nicht verkrampfen dem kerl vieleicht auch sagen das er nicht ganz tief und fest reinrammeln soll. leider habe ich sonst keine Weisheiten. bin eigentlich ein sehr vorsichtiger Mann... ausser die Frau wünnscht es hart :-)