Vorhaut beim Steifen

    Hallo


    Ich hab mal ne Frage wegen meinem Schwanz. Wenn er steif ist, dann ist er nähmlich noch vollständig von der Vorhaut bedeckt. Man kann also die Eichel nicht sehen!


    Ich meine ich hab schon ein paar Pornos gesehen und da war die Eichel von den Männern immer frei! Ist das schlimm und muss ich vielleicht beschnitten werden?


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

  • 36 Antworten

    Wenn die Vorhaut nicht spannt ...

    ... ist das vollkommen o.k. Die Pornodarsteller sind meist beschnitten. Ich persönlich wollte "oben ohne" nicht mehr missen. Ist einfach wesentlich besseres Tragegefühl und die Mädels mögen es meist.

    Ist nichts schlimmes dran, wenn schon wie zuvor gesagt die Vorhaut leicht zurück geht. Meine Vorhaut bedeckt auch bei die Eichel wenn ich ne Latte habe. Zieht sich nur etwas zurück wenn er richtig prall ist. Ich zieh sie dann immer meist selber zurück oder der Partner beim Sex wenn er stimuliert. Hatte da noch nie Probleme.

    Das Problem hatte ich auchmal, das die die Vorhaut nicht wirklich weit zurück ging.


    Das lag bei mir dadran das das Vorhautbändchen zu kurz war und bisschen fest gewachsen war. Dies wurde aber in einer OP behoben.


    Wäre das nicht passiert hätte es passieren können das beim Geschlechtsverkehr das Bändchen gerissen wäre...

    eichel frei oder nicht???

    im grunde genommen egal...von der natur aus am schlaffen bedeckt, am steifen sollte sie ein wenig zurückgehen(nicht immer ganz)..ich für mich hab mich in jungen jahren bändchenbescheniden lassen, damit die eichel auch am schlaffen immer frei ist, da sich die haut zurückgezogen hat...am steifen sowieso...also ich plädiere für eine freie eichel...ob haut ständig zurück, oder beschneiden... egal...frei ist schöner,besser....!!!

    Bin selber (leider?) beschnitten, aber bei meinem Freund geht die Vorhaut auch komplett über die Eichel, wenn er nen Ständer hat. Ich find das eigentlich ganz schön und beim Sex hatten wir auch noch nie Probleme :-) Hab schonmal überlegt, ob er sich nicht besser beschneiden lassen sollte, weil die Vorhaut nur im nichtsteifen Zustand zurückgeht, aber mittlerweile würde ich das Ding echt vermissen...

    Beschneiden ?

    Habe bis vor Kurzem auch daran gedacht, dann aber einen interessanten Beitrag im Netz gelesen. Ein sexuell aktiver und zufriedener Mann (USA) hat das mit ca. 35 Jahren machen lassen. OP war net perfekt, Narbe etc. und im Übrigen vermißt er seit dem die Vorhaut und deren Stimulation beim Sex. Er meinte am Schwanz wären 3 wichtige erogene Zonen: Eichel, Vorhaut, Frenulum. Nun hat er nur noch eine und die wird durch ständigen Kontakt zu Stoff auch noch desensibilisiert. Schlüssige Darstellung, wie ich finde ...


    Daher werde ich es auch lassen, mich unter das Messer zu begeben.

    Hi, also ich habe da ebenfalls dieses Problem mit der Vorhaut.


    Im steifen Zustand ist die Eichel vollständig bedeckt und noch etwas mehr. Wenn die Partnerin sehr Feucht ist habe ich keine Probleme damit und die Vorhaut bleibt bleibt hinter der Eichel. Aber nicht alle Frauen werden weiß ich wie feucht. Das ist immer unterschiedlich und hängt nicht von der Erregung der Frau ab. Ich habe da so meine Erfahrungen gemacht.


    Wenn die Partnerin nun nicht so feucht wird schiebt sich beim Eindringen die Vorhaut zurück bei der Rückwärtsbewegung jedoch wieder vor. So das manchmal gar keine Reibung oder Berührung mit der Eichel entsteht. Die Vorhaut bleibt nicht wie normal hinter der Eichel. Was das Lustempfinden, nach meinen Erfahrungen doch erheblich trübt. Bei einer freiliegenden Eichel ist der Verkehr so wie der Orgasmus einfach schöner und intensiver. Bei einem Quickie zum Beispiel hat und will man sich auch nicht die Zeit nehmen da rum zu probieren.


    Nach reichlicher Überlegung und Gespräche mit meinem Urologen werde ich mich in den nächsten Tagen operieren lassen. Die Vorhaut wird dabei nicht völlig abgeschnitten. Was, so wie ich denke, doch unangenehm wäre. Die Vorhaut wird dabei nur gekürzt. So das im schlaffen Zustand weitesgehend weiter die Eichel bedeckt wird und im erigierten Zustand fast völlig freiliegt. Die OP wird Ambulant gemacht. Das heißt Frühs rein, Betäubung, Kürzen, Aufwachen und nachhause. Die Fäden lösen sich von alleine auf. Das schlimmste dabei ist nicht die OP sondern der vierzehn Tägige Sexverbot ;-) So jetzt konnte ich meine Sicht der Dinge mal darstellen und vielleicht sogar etwas helfen.


    MfG