Was sieht besser aus?

    Also folgendes: an meinem Geschlecht ist dirket über den Kitzler etwas mehr Haut d.h. also auch das wenn ich normal da stehe das es oft nicht ganz geschlossen ist bzw. oben etwas heraus schaut.


    Das macht mich total fertig, gerade weil man sowas nie sieht :( in den Medien. Und mein Freund,nunja wirklich drauf antworten bei der Frage, wie er sie finden, stammelt er irgendwas zusammen was nicht wirklich glaubwürdig rüber kommt.


    Jetzt meine Frage: Welche Scheide euer Meinung nach ist schön? So eine wie sie in den Medien gezeigt wird oder wenn mal die Schamlippen etwas länger sind.


    Danke und lg Iskk

  • 13 Antworten

    Mach dir keine Sorgen um deine Scheide oder deine Schamlippen. So wie sie sind, sind sie OK, steh dazu, das bist du. Wenn du deinem Freund gefällst, dann gefallen ihm auch deine Körperteile.


    Aber bevor wir da lange schreiben... ich glaube da gibt es schon eine Menge anderer Fäden. Schau doch dort nach und poste nochmals, dann bekommst du auch eher Antworten

    Mir persönlich gefällt es sehr gut, wenn die Schamlippen heraus schauen. Und es ist auch ganz normal. in den normalen Medien kannst du es nicht sehen, weil der Pornografieparagraf es verbietet Schamlippen und erigierte Penise in der Öffentlichkeit darzustellen. Weil diese als zeichen sexueller Erregung gedeutet werden. :)^

    Zitat

    an meinem Geschlecht ist dirket über den Kitzler etwas mehr Haut d.h. also auch das wenn ich normal da stehe das es oft nicht ganz geschlossen ist bzw. oben etwas heraus schaut.

    Es ist normal nicht wie ein Supermodel auszusehen und es ist normal keine supertolle Scheide zu haben so wie den Medien.


    Wenn du dich mal in der Sauna, FKK usw umschaust wirst du feststellen das viele Frauen nicht nicht wie in den Medien aussehen. Die sehen alle normal aus, haben wabbelige Bäuche, hängende Brüste, versch geformte Schamlippen usw


    Warum empfinden wir uns als anders?


    Weil wir uns oft mit anderen vergleichen. Sei es mit den Frauen oder Männern aus dem Frauenzeitschriften oder aus dem Tv. Nichts ist gut genug am Körper und alles muss perfekt aussehen. Ist mal etwas nicht so wie es in einer Zeitschrift, Film, Porno ect gezeigt wird, kommt die Panik auf unnormal zu sein, nicht schön auszusehen. Man ist anders wie die anderen, nicht perfekt.


    Die Folge ist das wir mit uns selbst und mit unserem Körper unzufrieden werden. Wir gehen dann auf die Suche und finden immer mehr Mängel. Heute ist es die Scheide und Morgen sind es die Augen, der Po, die Beine usw...


    Wir finden uns häßlich, verstecken uns und gehen z.B. nicht mehr Schwimmen, Sauna usw man versteckt sich und seinen Kröper.


    Aber dieses denken ist falsch.


    Wir sind nicht perfekt und es gibt nicht den perfekten Körper wo alles paßt. Es ist normal wenn man Speckrollen hat, normal wenn längere Schamlippen oder einen anders geformente Kitzler hat.


    Ich denke das es für dich wichtig ist das du dich selbst so akzeptierst und annimmst wie du bist, sprich Selbstliebe. Wenn du dich selbst gern hast und liebst, dann ist es egal wie deine Scheide ausschaut.


    Auch das denken, nicht perfekt auszusehen kannst du dann ablegen.


    Gruss

    Glaub mir, jede Scheide sieht gut aus. Es gibt kein Idealbild. "In den Medien" siehst Du so etwas nicht, weil man es nicht sehen darf, dann wäre es Pornographie.


    Wenn Du erotische oder pornographische Bilder anguckst, wirst Du sehen wie normal und schön das ist.


    Auf das Urteil Deiner Freunde würde ich nix geben. Die tönen meistens nur, haben aber keine Erfahrung.


    LG


    Schneelippchen

    1. immer die meiner aktuellen Partnerin. Wir begegnen uns die meiste Zeit angezogen und habe ich habe nicht ihren Kitzler geheiratet.


    2. im Zweifel hilft die oder der freundliche Doc.


    3. was ich jetzt nicht verstehe, Du bist seit zwei Jahren mit Deiner Freundin zusammen (http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/579263/) und sorgst Dich paralell um Deinem Freund?


    Ja haben denn beide ein Problem damit, oder nur ein Teil, oder nur Du oder ... ?