Wie Schamhaare am besten entfernen?

    Hy Mädels (und evtl. auch Jungs), ich brauch dringend eure Hilfe.


    Wie bekommt ihr denn die Schamhaare aus eurem Intimbereich am besten weg? Ich habs schon mit zuschneiden probiert. Ist aber eher mühsam und schaut nachher auch nicht viel anders aus als vorher. Rasieren ist auch so ne Sache. Ob man da auch die Schamlippen rasieren kann, hab ich noch nicht ausprobiert. Find ich aber eher fraglich. Habt ihr das schon mal getestet? Oder macht ihr das mit Wachs oder Enthaarungscreme. Wie sind eure Erfahrungen?


    Um viele Tipps bin ich sehr dankbar. ;-D


    Und falls sich doch jemand rasiert, wie macht ihr das, dass die lästigen Pickelchen gar nicht erst entstehen?


    Bei der Gelegenheit würd mich auch noch interessieren, auf was ihr Männer eher steht. Auf eine dezente Behaarung im Intimbereich oder ist euch gar keine lieber? ???

  • 18 Antworten

    Ich (Männlich) rasiere mich mesitens..is ziemlich mühselig aber was besseres fällt mit nich ein :-)


    Das einzig wahre Problem is nur die Haare am Sack zu entfernen, da trau ich mich nicht rasieren, da ich mich scho ein paar mal geschnitten, und auch ziemlich geblutet hab :-( deswegen stutze ich die Haare da nurmehr :-p


    Und Wachs würd ich an deiner Stelle nich benützen, kann mir vorstellen, wenn du die Haare an deinen Schamlippen entfernen willst, ziemlich weh tun muss.


    Ach ja als Mann steh ich auf leichte Behaarung, bevorzugt auch gar keine. Was ich wirklich hasse ist Behaarung bis zum Bauchnabel...fing ich abstoßend :-D

    ich mag ...

    am liebsten einen möglichst natürlichen intimbereich. :-) gern auch haare in richtung/bis zum bauchnabel. aber wie die frau es mit der enthaarung hält, ist immer noch ihre sache. auch wenn ich natur dort sehr liebe, so hab ich zum beispiel verständnis dafür, wenn die bikinizone enthaart oder die behaarung in richtung bauchnabel entfernt wird. allgemein kann ich sagen, daß mir eine "glatze" gar nicht gefällt, es sollten schon noch haare da sein. und am besten mehr als so ein strich. :-)


    grüße,

    also ich rasiere oder epililiere im schambereich rum :-) die schamlippen kannst du ruhig in einem mit rasieren, also ich hab mich jetzt in fast 5 jahren rasieren vor ich glaub zwei monaten zum ersten mal geschnitten, hat aber auch nicht wirklich wehgetan. mit wachs hab ichs mal probiert, war mir viiiiiiiiel zu heiß und enthaarungscreme würde ich nur auf dem venushügel anwenden, an den schamlippen auf keinen fall -> schleimhäute!! das würde ich dann als äußerst bedenklich wenn nicht fast schon gefährlich einstufen...


    mit der schere schneid ich nur noch die haare kürzer, also rasieren ist denk ich die einfachste methode und mit nem guten rasierer geht auch alles super weg :-)

    @Schnegge1

    du schreibst:


    Bei der Gelegenheit würd mich auch noch interessieren, auf was ihr Männer eher steht. Auf eine dezente Behaarung im Intimbereich oder ist euch gar keine lieber?


    Ich sage: ganz natürlich ist er am schönsten!


    Sprich egal ob viel oder wenig HAare, hauptsache natürlich!


    Nichts abtörnenderes als rasiert.


    Sorry, aber ich steh auf Frauen und nicht auf Kinder!!


    Hairlover

    was die enthaarungscremes angeht muss ich euch eine story von meinem Freund (mit seiner Erlaubnis) erzählen:


    Er hatte letzte woche dieses zeug aus der werbung (rasierer ohne klinge von veet) benutzt (ist sowieso das selbe zeug wie die andern von veet, taugt nix). Er hat seinen sack schön damit eingerieben (er hat laut vorgelesen: nicht für genitalien, sein spruch: "wohl nur die der frauen"). Nach wenigen sekunden, hats total gebrannt. Sein nächster Spruch "Ich bin doch ein mann, diese 3 min. halt ich durch" Nach 2 min. hat ers sofort mit dieser klinge abgeschabt (viele haare sind nicht mitgekommen..), dann abgespült. Und siehe da: ein roter Sack... Die Haut war total verätzt und hat genässt. Er klebte dauernd an der Unterhose... Sein sack ist zwar jetzt wieder topfit, jedoch rate ich niemandem dieses scheisszeug... ist total aggressiv...