• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Muschianatomie die 100ertste


    Kann man allen ernstes soviele Fäden eröffnen nur wegen dem Aussehen des weiblichen Geschlechtsorgans?


    Es ist halt jedem seins so gegeben wie es aussieht, wir können es auch totdiskutieren.... zzz

    Klar geht das ;-D! Die Anzahl der Threads über große oder kleine Lippchen wird nur noch durch die Anzahl derer von: mein Schwanz ist zu klein, zu dick, zu groß zu....... übertroffen ;-D

    Bei mir kann man die inneren Schamlippen si ca 1 cm sehen. Den Kitzler sieht man nur wenn ich sehr eregt bin oder die Beine ein bisschen auseinander habe. Allerdings sieht man die Inneren bei mir sehr deutlich weil sie viel dunkler sind als die aeusseren.


    Ich finds aber schoen, habe sie lange mit dem Spiegel untersucht und beschlossen dass ich sie mag.:)_

    Hey,


    Also bei mir sieht man auch alles! Ich habe so gut wie kein speck an den äußeren SL und meine innrer SL sind sowieso schon größer als man es so kennt! Wenn ich vor dem spiegel schaue dann kann ich alles sehen es is auch nicht zu vermeiden da meine äußeren SL zu klein sind, sind aber alle gleich lang ;-)


    Habe aber oft selbstkomplexe damit!

    Hi,


    mein äußeren Schamlippen sind auch ziemlich "mager", wohingegen die inneren sehr deutlich hervortreten (ca. 1-2cm) und außerdem dunkel und runzlig sind. Also es sieht aus wie zwei Zipfel. Oder ich sag mal, es hat so ne Art Tropfenform.


    Neulich saß ich beim Sex oben und wollte den Penis einführen, dabei hat sich aber eine Schamlippe mitverfangen und ich war erst mal irritiert. Dann wollt ich die Schamlippe mit der Hand zurückziehen, aber der Typ hatte da schon nen Schlaffen. Echt peinlich. Er mag hervorstehende Schamlippen generell nicht und guckt auch immer mit nem Stirnrunzeln auf meinen Schritt, wenn ich nackt vor ihm stehe. Auch, wenn er es dann immer überspielt. Wie soll sich eine Frau da noch attraktiv fühlen und sich fallen lassen??? Es kotzt mich an, ich hatte schon immer Komplexe deswegen und diese wulstigen Dinger fühlen sich auch nicht gut für mich an, in der Unterwäsche, beim Fahrradfahren usw.


    Ich war schon mal bei nem Arzt der Schamlippenverkleinerungen macht, kostet so ca. 1500,-. Aber im Moment hab ich das Geld nicht. Eigentlich müsste die Krankenkasse das bezahlen - so große Schamlippen sind schließlich einfach mal nicht die Norm! Naja, bis vor 2-3 Jahren dachte ich noch ich sei die Einzige mit solchen Problemen. Gepriesen sei das Internet!