• 16 Antworten
    Zitat

    Ich würds nicht in die Haare schmieren, sieht bestimmt doof aus.

    *g* na das hatte ich auch nicht vor (muss gerade an den Film "Verrückt nach Mary" denken).


    Ich bin total verwirrt, wenn das Zeug schon so viel sein kann wie Sperma und darüberhinaus auch noch so milchig aussehen kann, wie kann man es dann vom Sperma unterscheiden? Man kann doch nicht fragen: Ist das noch dein Lusttropfen oder schon Sperma??

    Das ist denk ich nicht nur von Mann zu Mann verschieden, sondern hängt auch von der Situation ab. Je länger ich nix hatte und je geiler die Frau mich macht, desto mehr Flüssigkeit ist es - zumindest bei mir.


    Aber soviel, dass man beim Blasen denken könnte, man sei gekommen, ist es sicher nicht ;-)

    Na ja, also wenns Sperma wäre, würde es ja heißen, daß der Typ grade gekommen ist. Also wäre die Wahrscheinlichkeit, daß seine Erektion danach zumindest nachlässt relativ groß. Wenns nur der Lusttropfen war, dürftest du dich normalerweise noch weiter mit einem harten Teil vergnügen können... ;-)


    Zur Menge: also bei mir ist's in der Regel wirklich nur ein kleiner Tropfen, denke aber, daß es bestimmt auch Typen gibt, bei denen mehr oder weniger/gar nichts kommt (bzw so wenig produziert wird, daß es gar nicht vorne an der Öffnung ankommt)...

    Jo, also nachfragen werde ich auf jeden Fall mal. Aber es geht halt um eine Erfahrung vor kurzer Zeit, bei der ich absolut nicht einordnen kann, ob der Typ (sehr schnell) gekommen ist oder ob es ihm nicht gefallen hat und er einfach nur viele Lusttropfen hat. An seiner Reaktion konnte man nichts feststellen und hinterher nachfragen, war irgendwie doof.

    Oh maaaan, ja ich weiß, dass der Lusttropfen VOR der Ejakulation kommt. Und ich weiß auch, dass darin schon Spermien sein können. Meine Frage war aber, wie kann man den Unterschied erkennen, wenn der Mann sehr viele Lusttropfen hat, ob es wirklich nur Lusttropfen waren oder schon das Sperma?? Und das nicht visuell, sondern im Mund...

    ^^


    Naja...völlig ohne Geschmack würde ich nicht sagen. Das ist sicher auch von Mann zu Mann unterschiedlich.


    Bei meinem Mann ist es kein "Tropfen" - wenn er geil ist, dann kann das schon weit mehr sein.


    Aber vom Aussehen her ist es doch leicht vom Sperma zu unterscheiden, da es ja ganz durchsichtig ist. Außerdem ist es auch nicht so dickflüssig (so merkt man es im Mund :=o )!


    LG,


    Lorelai

    durchsichtig und auf einmal

    Zitat Lorelai:


    Aber vom Aussehen her ist es doch leicht vom Sperma zu unterscheiden, da es ja ganz durchsichtig ist. Außerdem ist es auch nicht so dickflüssig (so merkt man es im Mund )!


    Genau. Mein Schwanz sondert bei Erregung auch viele "Lusttropfen" ab, aber die sind klar und klebrig, aber nicht so dickflüssig und trüb wie mein Sperma. Außerdem: Bei der Ejakulation kommt viel auf einmal, während die Lusttropfen auch mal eine halbe Stund equillen können.