kann man pauschal nicht sagen. Bei manchen wird er dadurch länger bei anderen nicht. Aber abnehmen hat ja auch andere vorteile. Aber ja bis zum 20 lebensjahr kann da noch viel passieren. Wenn du abnimmst wirkt er meist wirklich länger(optisch gesehen) da überschüssiges fett am peniisschaft nicht mehr vorhanden ist.

    Hatte übrigens mal ne ähnlich unangenehme Situation mit meiner Exfreundin. Sie hatte von irgendeinem Freund erfahren, dass dieser 16cm hat (ob das stimmte, keine Ahnung). Seitdem war sie ganz versessen darauf, bei mir mal nachzumessen, hatte teilweise ein Lineal untern Kissen versteckt... Und da ich bloß bei 13 bin, war das schon ziemlich unangenehm.


    Ziemlich weird das Weib, wenn ich im Nachhinein so drüber nachdenke ":/

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Und da ich erst 15 bin wird er HOFFENTLICH noch an Umfang und Länge gewinnen

    Mach Dich nicht verrückt!


    Mit 15 bist Du noch voll in der Pubertät, die Hormone am Toben. Mal mehr, mal weniger. Die Entwicklung wird in Schüben verlaufen - und es wird sich ganz sicher noch was bis 20/21 Jahren tun!


    Meß jetzt nicht jeden Tag nach.


    Das ist aber auch der einzige Bereich, auf den Du keinen Einfluß haben kannst (nur eben, wie bereits erwähnt, per ärztlicher Abklärung, falls Du meinst, es tut sich hormonell gar nüscht mehr).


    Alles andere hast kannst Du positiv gestalten.


    Dein Körper wird es Dir danken!

    Es heißt immer "kommt nicht auf die Größe an sondern was macht damit macht"


    Sehr allgemein, wohl auch deshalb, weil niemand genau sagen kann, was da eigentlich mit gemeint ist.


    Du wirst von niemandem hören und nirgendwo lesen können, wie MANN nun genau rammelt. Du mußt nicht glauben, eine Anleitung wie dreieinhalb mal links, fünfeinhalb mal rechst und zwo mal kräftig tief in die Mitte, usw., wird Dir in Zukunft und für alle Zeiten den perfekten und den, die Partnerin zufriedenstellenden Sex liefern.


    Du wirst eine Freundin finden, Ihr werdet Vertrauen aufbauen und gemeinsam Eure Sexualität entdecken und lernen. Ganz wichtig ist Offenheit, Vertrauen, keine Angst vor Peinlichkeiten zu haben, das Wissen, daß Unsicherheiten normal sind und vor allem, daß es auch mal nicht so gut klappen kann/wird; bei ihr als auch bei Dir! Alles vollkommen normal!


    Das hat noch jeder irgendwann irgendwie hinbekommen - und ich garantiere Dir, DU auch!


    Am besten klappt das allen mit Offenheit und dem drüber Reden. Über das Schöne und auch das nicht so Schöne! Das schafft ein wohliges Gefühl der Vertrautheit und Sicherheit, so daß alles andere schon seinen Weg finden wird. Wichtig ist allerdings, daß man sich selbst in seinem Körper wohlfühlt. Und dafür solltest Du, wie ich schon mehrfach anmahnte, sorgen. Das gibt Dir auch Selbstvertrauen......


    Allgemeine Wort, ich weiß - aber Du wirst sehen, es wird genauso werden!


    :)^

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.