• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    knabenhafte mädchen

    bin der gleichen meinung, silikon gehört in die werkzeugkiste. Knackiger Po, schlanke Taille, feste runder Busen (möglichst dunkelrote warzen). es gibt für mich keine attraktivere Frauen. Also Mädels keine Komplexe einreden ihr seid wirklich sehr sehr schön und sexy für uns männerwelt.

    danke danke danke!

    Das ist alles so aufbauend! Als Frau mit extrem kleinen Brüsten hat man einfach daran zu knabbern weil man sich einfach oft nicht als Frau sieht.


    Natürlich besteht eine Frau nicht "NUR" aus Brüsten-das ist schon klar-aber die Brüste werden stark mit der Weiblichkeit an sich assoziiert. Daher fühlen sich sehr knabenhafte Frauen meist minderwertig selbst wenn sie keine Probleme mit ihrer Sexualität haben.


    Glaubt mir, dieses Gefühl kann man als Außenstehender einfach nicht nachvollziehen. Es ist ein Gefühl als wäre man amputiert, als wäre man nicht "genug".. es ist wirklich sehr quälend.


    Ich zum Beispiel hatte mit meinen Partnern auch nie Probleme und ich hatte immer genug Verehrer- aber dennoch.


    Brüste zu haben ist etwas durch und durch Weibliches..hat man als Frau praktisch keine kennt man diesen Part der Weiblichkeit nicht bzw. man kennt ihn schon aber nicht wirklich. Deshalb ist es so schlimm. Ich bin mir sicher dass sich das ändern wird sobald ich einmal schwanger werde und stillen muss.


    Operieren würde ich niemals, dafür habe ich zuviel Respekt vor meinem Körper und zuviele Horrorgeschichten über Kapselfibrose gehört.


    Nur um das noch einmal klar zu stellen: Ich denke dass extrem kleinbrüstige Frauen sich nicht unbedingt von den Männern zurückgesetzt fühlen, sondern das das eigentliche Problem darin liegt, dass man die Metamorphose vom Mädchen zur Frau nie überwunden hat und sich sein Leben lang unfertig fühlt.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Meine Meinung!

    In meiner Berufsschulklasse war ein Super-Süßes Mädel. Sie war klein (geschätz 1,60m), sehr schlank (ca.45-50kg), hatte einen wundervollen kleinen Hintern und etwas größere Brüste (denke das war schon ein B-Cup! Und ich muß euch sagen, ich glaube diese Frau hätte ich sofort geheiratet. Aber leider sehe ich sie jetzt nie wieder, weil letzte Woche mein letzter Schultag war.


    Ich stehe also auf den kleinen, "zerbrechlichen", typ von Frau! Aber Geschmäcker sind verschieden ... usw.!


    LG

    Also, solange es keine 150 kg sind, ist mir die Figur, Brustgrösse, Po u.s.w. bei einer Frau TOTAL egal, ich schätze und liebe den Menschen an sich, nicht seine Figur.


    Ansonsten muss ich aber dazu sagen, das ich burschikose Frauen, auch mit sehr kurzen Haaren und kaum Brust sehr, sehr attraktiv finde. Nur mache ich sie nicht zum Idealbild für die Partnersuche.

    Also klein muss eine Frau nicht unbedingt sein,um zierlich zu wirken.Aber dünne Frauen,die möglichst wenig Poo und Busen haben,wirken immer irgendwie zarter und weiblicher.


    In den meisten Fällen kann ich wirklich sagen:Die schönsten Frauen sind die sehr dünnen,drahtigen Frauen,ohne Poo und Busen,schmalhüftig und absolut flachbrüstig.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @lilian321 + alice_heaven

    Ich finde burschikose Frauen einfach supersüß. Sie sind keineswegs unweiblicher. Sah letzten Sommer spätabends beim Baden eine von ihnen. Ich kam gerade aus dem Wasser und sie hatte ihren Badeanzug bis zur Taille runtergezogen. Vielleicht 160 groß, 45 Kilo. Sie hatte sehr hübsche flache Brüsten mit wunderschönen steifen Brustwarzen. Ich war total begeistert. Wir begannen ein belangloses Gespräch über Sommer, Wassertemperatur usw. und sie stand da mit einem Handtuch über ihren Brüsten. Irgendwann haben wir dann doch die nassen Klamotten ausgezogen. Ich sah sie leider nur von hinten nackt, aber ihr supersüßer Po hat mich so angemacht, daß ich ihn am liebsten geküsst hatte. Zum Abschied habe ich ihr noch ein Kompliment über ihre bezaubernde Figur gemacht. Sie hat sich total darüber gefreut.