zu große warzenvorhöfe

    hi ihr,


    ich bin neu hier und komme direkt mit einem merkwürdigen thema aber es plagt mich sehr.


    und zwar habe ich 80 c brüste was ganz cool ist aber ich habe riesige warzenvorhöfe die auch geschwollen sind. also die halbe brust besteht aus warzenvorhof und es sind 10 cm.


    ich würde das gerne ändern, aber operieren kommt nicht in frage. deshalb meine frage an euch die ihr das vielleicht auch mal hattet, kann sich das mit den jahren noch verändern, oder bei schwangerschaft? meine mutter hat sehr kleine brüste mit kleinen höfen, von ihr kann ich das also nicht haben ...


    lg lena

  • 21 Antworten

    Warum? Weil Lena es nicht schön findet.

    Allerdings kann ich leooo verstehen. Es gibt viele Männer, denen es gefällt. Gerade wenn die Brüste wie bei dir nicht so klein sind. Allerdings nützt dir das nicht wirklich was, weil es dir ja nicht gefällt.

    Mein "Warum" war nicht so plump gemeint, wie es aussah. :-)

    Ich will sagen, dass es sich manchmal lohnt, mit sich zufriedener zu sein. Ich würde im Vergleich zu anderen Männern gern einiges an mir anders haben. Aber ich mag mich, und ich bin einzigartig und will nichts ändern, was sich nicht ändern lässt.


    Was sich ändern lässt, schon: Z.B. Sport, Ernährung, ...


    Wollte also Mut machen. @:)

    Zu große Warzenhöfe? gibt es das? Ich weiss: "gefragt" sind angeblich eher die (zu) kleinen... Und ich gebe gerne zu: diese aufgesetzten "Kuppeln", die die halbe Brust ausmachen, haben schon einen Nachteil - sie passen nicht zu einem knappen Bikini, und schon gar nicht zu einem großen Décolleté.


    Ich kenne das Problem. Möglich, dass ich dich noch toppe; ich komme (links) über die Rundung gemessen gar auf 12 bis 13 cm :)^. Natürlich habe ich auch lange an eine Korrektur gedacht; meine ältere Schwester hat die Operation gewagt, und was ist raus gekommen? Ein unschönes Geschnipsel, kreisrunde "normal große" Warzenhöfe, die mit ihren Rändern wie ausgestanzt wirken. Dabei war ihr Fall harmloser als meiner. Dass ich die großen Warzenhöfe an meinen Nachwuchs vererbt habe, hätte sich durch eine Korrektur auch nicht verhindern lassen...


    Darum mein Rat: finde dich damit ab!

    ohhhhh, was kann man ( Mann) alles damit machen.

    Und wenn die Brüste nicht in einen Bikini-BH passen ...einfach weglassen !

    Und ich wäre eher stolz und würde mich freuen, wenn andere mich am Strand

    beachten würden.

    Zitat

    Ich will sagen, dass es sich manchmal lohnt, mit sich zufriedener zu sein.

    Bis auf das Wort "manchmal" kann ich dem nur zustimmen ... da gehört ein "immer" hin.


    Wie schön ist doch die riesige Vielfalt bei der Anatomie und damit das Besondere an einem speziellen Menschen.


    Und das weitere Schöne ... es findet sich für Alles auch die passenden Partner, die genau das Besondere mögen.


    Wenn man dann noch mit sich und seinem Körper zufrieden(er) ist, stellt man fest, dass es noch mehr potentiell passende Partner gibt, nämlich Diejenigen, denen einzelne anatomische Besonderheiten nicht so wichtig sind, die aber die Eigenschaft Selbstsicherheit/Selbstbewußtsein sehr schätzen.


    In dem Sinne ... sei Du selber und vergleiche Dich nicht mit Anderen ... vor allem nicht mit Solchen, die man heutzutage überall zu sehen bekommt, denn die werden für Foto usw. extra ausgesucht, aber sie sind nicht die "Norm" und sie bestimmen auch nicht das "Schönheitsideal" von Allen.

    Kleingärtner


    Das glaub ich Dir das der Anblick Dir gefällt.

    Ich finde es nicht so schön wenn ständig auf meine Brüste ( Höfe) gestarrt wird nur weil sie recht groß sind.

    Aber ich gehe trotzdem oben ohne weil die Oberteile nicht passen.;-D

    Zitat

    Ich finde es nicht so schön wenn ständig auf meine Brüste ( Höfe) gestarrt wird nur weil sie recht groß sind.

    Es ist nunmal ein Schlüsselreiz und das unabhängig von der Größe (der Höfe).

    Wobei ... große Brüste eben (für viele) auch ein größerer Reiz sind.

    Und gib doch zu, würde gar keine starren, wäre das doch schlimmer, oder? :_D

    baerenmama schrieb:

    Ich finde es nicht so schön wenn ständig auf meine Brüste ( Höfe) gestarrt wird nur weil sie recht groß sind.

    Aber ich gehe trotzdem oben ohne weil die Oberteile nicht passen.;-D

    Ich hab's auch schon oben ohne versucht - wo dies denn überhaupt üblich ist; aber die Reaktionen von mündlichen Kommentaren bis zu ungläubigen Staunen haben mich davon schnell wieder abgebracht. Und die "Attraktion" waren eindeutig nicht die Brüste, sondern die extrem großen Warzenhöfe. Zudem sind meine Warzenhöfe eher hell und brauchen Sonnenschutz. So bin ich bald zum Badeanzug zurückgekehrt.

    Charly_X schrieb:

    Ich kann dich zwar verstehen, aber ich würde mich von anderen nicht dermaßen in meiner Lebensqualität einschränken lassen.

    Die Frage ist dann bloß, wie ich meine Lebensqualität definiere. Oben ohne gehört für mich nicht zu den "essentials".

    ;-)