Zu kleiner Penis, oder?

    hallo. ich (15) habe einen ziemlich kleinen penis. ca. 2,5 cm (steif ca. 7 cm). alle haben einen (vieeeeeel) größeren als ich. dabei sind "die" zum teil ein jahr jünger oder so. so klein wie bei mir ist doch echt nicht normal. oder? wie groß war eurer so mit 15 jahren?

  • 20 Antworten

    nenene

    junge, junge... du bist grad mal 15 jahre alt... da geht noch was. in 3 jahren kannste mit problemen dieser art ankommen, aber dein wachstum ist noch lang nicht zuende.


    also, jetzt nerven einstellen und in 3 jahren wiederkommen.

    @ sky2

    Zitat

    wenn ich nach dem sport mit anderen jungs dusche, merke ich auch, dass mein penis zu klein ist (12cm)!

    Sorry, aber seit ihr alle Schwul ??? Ich meine die Länge meines Penis zeigt sich doch erst im erregten Zustand ! Ansonsten kannst du bei einen Blutpenis nicht viel entdecken, dagegen sind Fleischpenise größer (unerigiert).


    Ums euch vor Augen zu halten, nehmt euch ein Mädchen und schlaft mit ihr. Basta !!!

    Ich schließe mich meinen Vorrednern soweit an, was interessiert, was die anderen sagen? Die Penislänge ist für die Qualitäten als Liebhaber unwichtig (sofern es jetzt nicht wirklich nur 1 oder 2 cm im steifen Zustand wären).


    mfg


    Etwas

    @ DerMitdemProblem:

    Lass dich bitte nicht von solch einem Unsinn verrückt machen. Wäre das wirklich ein Mediziner, der hier als solcher schreibt, wüsste er, dass die Pubertät nicht umsonst ein REIFEProzess ist, und dass alles zum reifen Zeit braucht - auch der Körper. Also bitte keine Panik.


    mfg


    Etwas

    @ dermi

    nein, nehme keine. sonst hätt ich das ja net so geschrieben ;-) . und ja seit der untersuchung ist er natürlich noch gewachsen. jetzt mit 19 ist er stefi ca. 12 cm lang und schlaff so ca. 3 cm. das heisst im steifen ist er gute3 bis 4 cm gewachsen.


    aber mal im ernst, mich stört es absolut nich, ich praktiziere schon seit einiger zeit intimrasur und seit kurzer zeit sogar fkk. also was solls, es is alles reine kopfsache.

    @ dvd:

    sorry, wenn ich nerve, wann hat "er" denn angefangen zu wachsen, und was hat der dok dazu gesagt, warst du mit 15 auch sonst schon "entwivckelt", was die pubertät angeht?


    greetz


    dermitdemproblem

    @dermit

    ne, eben nich.. typischer spätzünder. schaamhaare und ansatzweise n stimmbruch kamen dann erst so mit 16 bzw. 17.


    achja und n nett gemeinter tipp ignorier einfach irgendwelche postings von möchtegern-ärzten hier im forum solang sie nich beweisen können das sie wirklich welche sind.

    Nun mal langsam......

    bis zum beginn der Pubertät ist das bei allen Jungs "mini" und fängt dann an zu wachsen, Hoden, Penis, Prostata. Wenn die Hoden gross genug sind um genügend Geschlechtshormon zu liefern, hört das Grössenwachstum bei allen 3 Teilen auf.


    Jungs, die sich mit 15 einen Bart wachsen lassen können, haben sicher genug Geschlechtshormon und was ganz kleines in der Hose. (Wann soll denen denn ein Riesendödel gewachsen sein ?)


    Jungs, die mit 15 noch wie 12 aussehen haben entweder eine Entwicklungsstörung oder bei denen wächst ein Riesendödel heran, bis die endlich fertig sind.....


    Wenn ein Mann so einen richtigen "Schnuller" da hat, der bei Ihr nicht hinten im Hals anstösst und einen Brechreiz hervorruft, wird halt damit leben müssen, dass die Mädels dann auch viel Gebrauch davon machen werden..........

    @ Rumpel

    Deine Ausführungen würden bedeuten, dass bei einem Jungen, der z. B. mit 11 oder 12 schon seinen ersten Samenerguss hatte (so wie z. B. bei mir) der Penis und die Hoden mit 12 nicht mehr weiter wachsen :-o :-o


    Das wüsste ich aber. Bei mir hat sich auch danach noch ganz schön was getan ;-D


    Also ich weiß net Rumpel, ich hab das Gefühl, du baust geistig ganz schön ab. Anfangs waren deine Posts sogar einigermaßen sinnvoll, mittlerweile enthalten sie fast alle das selbe oder kein Mensch peilt, was du sagen willst, weil sowas von gestelzt schreibst.


    mfg


    Etwas