honey8

    Bei mir haben unrasiert auch die Schamhaare am Bikiniunterteil oder dem Slip herausgeschaut, es war eben ein ausgeprägtes Dreieck. Das ist nun wirklich nicht unnormal, mir hats nichts ausgemacht, weil es eine Zeit gab, in der fast niemand sich rasierte. Du kannst ja die rausschauenden rasieren, wenn du das bei schön feuchter Haut mit einem viel Duschgel und einer scharfen Klinge machst, dann kommen kaum Pickelchen.

    *LOL* !

    Also behaarte muschis sind wirklich zum kotzen.


    sowas war vielleicht mal in den 70ern "inn" aber wer hofft das sowas wieder in mode kommt und sich deshalb nicht rasiert ist wirklich in bischen arm im kopf, denk ich.


    so gut wie jeder mensch ist am körper irgendwie behaart, die einen mehr ,die andern weniger. aber klar ist doch wohl, das es allgemein als weiblicher empfunden wird, wenn frauen vor allem an den beinen, achseln, und im intimbereich rasiert sind.


    um ehrlich zu sein wäre es für mich höchst abstoßend mit nem mädchen zu schlafen das nicht rasiert ist, vom oralverkehr mal ganz zu schweigen (!)


    es gibt (wie ich hier schon öfters gelesen hab) doch n paar leute die es anscheinend übelst geil finden beim lecken haare im mund zu haben, aber das ist ja wohl einfach n' fetisch und fast schon genau so übel wie(wenn wir grad bei fetisch sind) sich z.b. gegenseitig anzupissen etc.


    Fazit : rasierte frauen sind allgemein beliebter ;-D


    P.s: freue mich schon auf den heftigen wiederstand der haarigen fraktion ....*LOL* !


    [All3s NebeNsachE ;-D]

    pass auf nebensache! gleich kommen wieder hairlover, februar und die anderen die auf haare stehen und machen dich zur sau, weil du nicht auf haare stehst... aber egal. ansonsten bi ich deiner meinung. wobei ich es noch einigermassen verstehen kann, wenn sich einigen frauen ausgerechnet dort NICHT rasieren. kann man mit leben. aber achseln und beine (vor allem im sommer) muss sein. ich empfinde sowas echt als erregung oeffentlichen aergernisses! so, hailover und co, STEINIGT MCH!!!

    hmm tip von wahre liebe

    habe auf der wahre liebe seite einen tip von dru berrymore gelesen, die schreibt, dass es am besten ist, wenn man sich die schamhaare unter kaltem wasser rasiert, da dann keine pickel auftreten sollen, habs selbst noch nie versucht weil ich es erst seit 2-3 tagen weiß. allerdings muss man die kälte überwinden und bitte rasiert euch nicht zu kahl ;p

    @sumatra

    du scheinst meine bisherigen beiträge anscheinend noch nie richtig gelesen zu haben. im gegensatz zu anderen "haarliebhabern" hier im forum existieren in meinem kopf solche begriffe wie "toleranz" oder "akzeptanz". folglich kann mich eine NEBENSACHE hier wenig schocken und zu irgendwelchen reaktionen verleiten.


    was ich dagegen viel schlimmer finde, sind solche puren unterstellungen, wie du sie in deinem beitrag (über mich) verbreitest! lass mir meinen geschmack, ich lass dir deinen...


    ich sage lediglich, daß mir bestimmte körperbehaarungen sehr gefallen (scham-, armhaare), ich aber gegen haare an anderen stellen auch meistens nichts einzuwenden habe. und dabei MUSS ich diese behaarungen dann nicht zwingend erotisch finden!


    du hingegen scheinst jegliche körperbehaarung kategorisch abzulehnen, ohne mal genauer nachzudenken. im gegensatz zu mir kommen von dir als allererstes immer begriffe wie "ekelhaft", "abstoßend", "quatsch", "unhygienisch" usw.


    ich denke nicht, daß ich meinen geschmack vor dir rechtfertigen muss, sondern wollte nur mal auf deine unterstellung da bezug nehmen. wie du nach meinem beitrag hier vielleicht sehen kannst, bist DU es viel eher, die leute mit anderem geschmack "zur sau" macht - nicht ich!


    ohne gruß,

    Ob

    mit, getrimmte oder ohne Schamhaare mir gefallen kann ich nicht so pauschal sagen, da dies für mich von der jeweiligen Frau oder der Situation abhängt:


    Es gibt Frauen, zum Beispiel solche mit blonden Haaren, an denen ich persönlich dichte dunkle Schambehaarung total antörnend finde.


    Oder aber wenn eine Frau Strümpfe trägt, dann gibt ein dichter Busch einen totalen Hingucker ab.


    Bei Frauen, die selbstbewußt auftreten, finde ich eine nackte Pussy sehr anregend.


    Ich selbst rasiere mich ab und an, wobei ich einen getrimmten Streifen stehe lasse ( ... was das wohl zu bedeuten hat?).

    Jedem das Seine

    Jeder hat seine Vorlieben und die sollte auch jeder haben. Aber ziemlich schnell sehen Leute ihre Meinung als die Richtige an und alles andere ist falsch oder wie auch immer.


    Der eine mag es mit Haaren, der andere ohne. Aber zu sagen, dass Leute, die es nicht "abstoßend" finden, Schamhaare als Fetisch benutzen, finde ich albern. Wer sagt, dass nur glatt rasiert toll ist, für den ist das auch ein Fetisch. und fast schon genau so wie (wenn wir grad bei fetisch sind) sich z.b. gegenseitig anzupissen etc. ;-) Um mal zu zitieren.


    Und das mit dem hygienisch ist auch nur eine Sache, die viele Leute oft sagen. Aber das ist leider nicht so. Das hat da schon eher mit der Körperpflege an sich zu tun.


    Und wer meint, dass man bei jedem Oralverkehr mit einer nicht komplett rasierten Frau Haare im Mund hat, der hat es noch nie mit einer gemacht. :-)


    Rasierte frauen sind allgemein beliebter? Kann ich nicht sagen. Da gibt´s keine wirklichen Studien drüber. :-) Vor allem, da es ja nicht nur davon abhängt.


    Wie gesagt, jeder hat seine Vorlieben. Das ist auch gut so. Aber man sollte seine Sache keinem aufzwingen oder als das einzig Wahre ansehen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Honey8, ist doch wunderschön wenn du so ein Vlies um deine


    wichtigste Körperzone hast! Die Frauen, die sich jedes unterhalb des Halses


    entfernen , sich wie verrückt waschen und beim Sex auch noch Intimspray


    benutzen tun mir echt leid. Kein Wunder, dass Charlotte Roche mit ihrem Buch


    so viel Erfolg hat …