Zitat

    Ich würde sagen vorallem der Discobesitzer sollte zur Verantwortung gezogen werden.

    Sehe ich anders, vor allem die Eltern sollten zur Verantwortung gezogen werden. Denn die sind in erster Linie für die Erziehung verantwortlich und die haben auch die Aufsichtspflicht. Es kann doch nicht angehen, dass 13jährige Mädchen nach hause kommen, wann sie wollen und am nächsten Tag die Schule schwänzen.


    Meine Tochter durfte mit 13 noch nicht in die Disco, mit 14 auch noch nicht. Mit 15 zu besonderen Veranstaltungen (z.B. Geburtstag einer Schulkollegin) bis 22:00 Uhr, in Ausnahmefällen bis 23:00 Uhr, dann stand der Alte mit dem Auto vor der Disco.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    jo das sehen wir wohl alle so, ich hab das sogar mit 16 so gesehen ;o)


    Und dennoch ist die Wirklichkeit oft ne andere, und wenn sich da ein etwa 18 oder 20 jähriger junger Mann mal "vertut" und eine angräbt und mit ihr rummacht, weil er sie evtl für 16 hält, dann tut der mir leid, sollte er im Nachhinein ärger kriegen. In der Disko lässt man sich keinen Ausweis zeigen bevor man an sowas denkt...

    Hi


    Also ich weiß das bei meiner Schwester auf der Schule viele


    12/13 Jährigen rumlaufen wo man nicht einschätzen kann wie


    alt diese sind wenn man nich wüßte in welche klassen die gehen...


    Ich weiß auch das viele Teenies in den Discos noch nicht 16 sind sondern deutlich drunter diese dann aber mit den großen zusammen


    los gehen die wiederum stammgäste sind und nicht mehr kontrolliert werden...


    Das ist genauso so wenig zu unterscheiden wie die Kids auf irgentwelchen Volksfesten wo die Teenies bis zum ende aushaaren...


    Und das in einem zustand der nicht mehr feierlich ist...


    Und die Eltern haben doch nicht wirklich die möglichkeit sowas zu unterbinden außer sie sperren ihr Kind zu Hause ein..


    Außerdem ist es nicht richtig das man mit 16Jahren bis um 24 Uhr in der Disco bleiben dürfen...Es ist mitlerweile so das man mit einer volljährigen Begleitperson und erlaubniszettel so lange bleiben darf wie man will oder die Begleitperson

    Natürlich ist es mehr als schwer, wenn meine "Erziehung" 13 Jahre versagt hat, mein Kind zu Hause zu halten. Erziehung fängt mit der Geburt an.


    Aber oft ist es doch so: Beide Elternteile gehen arbeiten, das Kind bekommt alles, außer Liebe und Aufmerksamkeit. es ist sich schlichtweg selber überlassen. nun ist die Göre 13 Jahre alt, kommt in die Pubertät und bricht aus. Jetzt merken die Eltern, was jahrelang schon so lief, das Kind macht, was es will. Jetzt wollen die Eltern dann mit einem Male das Kind erziehen, nachholen, was sie 13 Jahre versäumt haben, eventuell noch mit einer gewissen Härte. Das läuft nicht.


    Erziehung ist ein immerwährender Prozess. es müssen Grenzen gesetzt werden, es müssen zu gegebenem Zeitpunkt Grenzen gelockert werden.


    Meine 16 jährige Tochter hätte diesen Erlaubniszettel nicht bekommen. Wenn Begleitperson, dann hätte sie ihren alten Herren mitnehmen müssen :-) und ich wäre auch zwischen 24 und 1 Uhr nach hause gegangen, aber das ist den Eltern leider zu stressig.

    ich frag mich einfach wie du dazu kommst. wenn ich ein 12jähriges kind seh ist das für mich ein kind und ich kämme noch nicht mal auf die idee es zu solch einer situation kommen zu lassen. du bist 21 in deinem alter gibt es genug mädels die du küssen kannst.


    meine schwester ist auch 12 und wenn ich hören würde dass ein 21jähriger sie geküsst hat...glaub mir mein freund dann müsstest du keine angst vor der polizei haben.


    für mich ist das sexueller missbrauch...schließlich küsst man kein fremdes 12jähriges mädchen, egal in welcher verfassung man ist.

    Dir passiert nix.


    Ein Kuss wird dir nicht zum Verhängnis.


    Dazu müsstest du sie schon gegen ihren Willen mit Gegenwehr geküsst haben.


    Außerdem warst du angeheitert, da gibt man schnell mal ein Küsschen (mildernd).


    Finde es aber dennoch schlecht, dass es eine 12 jährige war. :(v


    Konzentriere dich lieber auf dein Alter :)^

    Zitat

    Außerdem ist es nicht richtig das man mit 16Jahren bis um 24 Uhr in der Disco bleiben dürfen... Es ist mitlerweile so das man mit einer volljährigen Begleitperson und erlaubniszettel so lange bleiben darf wie man will oder die Begleitperson

    Das kenne ich aber anders. Man darf ab 16 in die Disco und wenn kein Erziehungsberechtigter oder keine bevollmächtigte Begleitperson dabei ist, dann muß man ab 24Uhr raus. Drum müssen die unter 18-jährigen ja auch ihren Ausweis beim Türsteher abgeben.


    Mit Erziehungsberechtigtem oder einer bevollmächtigten Begleitperson darf man solange bleiben, wie man möchte.


    Aber- und das wissen viele nicht - um eine solche Begleitperson mit Vollmacht der Eltern sein zu können, muß man selber mindestens 21 Jahre alt sein und nicht etwa 18, wie viele glauben. Zumindest ist es in Bayern so. Ich war vor 4 Jahren mal mit einer Gruppe unterwegs, da wollte auch eine 18-jährige eine 17-jährige begleiten.


    Der Türsteher wollte sie nicht reinlassen. Aber ich hab dann augenzwinkernd mit ihm geredet, ob nicht ich inoffiziell die Begleitperson sein dürfte, dann hat er uns doch reingelassen.


    Also es kommt auch sehr auf die Disco und die Leute dort an, wie streng es zugeht.

    Zitat

    Aber- und das wissen viele nicht - um eine solche Begleitperson mit Vollmacht der Eltern sein zu können, muß man selber mindestens 21 Jahre alt sein und nicht etwa 18, wie viele glauben. Zumindest ist es in Bayern so. Ich war vor 4 Jahren mal mit einer Gruppe unterwegs, da wollte auch eine 18-jährige eine 17-jährige begleiten.

    Bei uns hier oben im Norden nicht da reicht es wenn man 18 Jahre alt ist....

    Zitat

    Meine 16 jährige Tochter hätte diesen Erlaubniszettel nicht bekommen. Wenn Begleitperson, dann hätte sie ihren alten Herren mitnehmen müssen und ich wäre auch zwischen 24 und 1 Uhr nach hause gegangen, aber das ist den Eltern leider zu stressig.

    Ob sie ihn bekommen oder nicht interessiert die meisten Teenies aber nicht. Im Zweifelsfall fälschen Sie die Unterschrift und kein Discobesitzer fragt ob das wirklich die Unterschrift der Eltern ist...

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.